Tipp EURO 2012 Qualifikation (Play-off): Kroatien – Türkei

euro2012Obwohl man erwartet hat, dass dies das interessanteste Duell von allen vier Begegnungen, die am Freitag im Rahmen der EURO 2012 Relegation gespielt wurden, hat die kroatische Nationalmannschaft ihrem großen Rivalen aus der Türkei im wahrsten Sinne des Wortes eine Lektion erteilt und zwar in Istanbul. Die Gäste feierten nämlich einen 3:0-Sieg und machten einen großen Schritt in Richtung EM, aber wir werden die restlichen 90 Minuten in Zagreb abwarten, um diese EM-Teilnahme der Kroaten endgültig zu bestätigen. Beginn: 15.11.2011 – 20:05

Der kroatische Trainer Bilic hat angekündigt, dass seine Schützlinge nicht mal eine Spur von Entspannung in diesem Rückspiel zeigen dürfen, denn so etwas könnte sie teuer zu stehen kommen, besonders wenn man weiß, wie ihr Duell gegen die Türkei im Viertelfinale der letzten EM  endete. Damals gingen die Kroaten in der 119. Minute in Führung und als sie angefangen haben, ihr Weiterkommen ins Halbfinale zu feiern, schockierte sie der erfahrene türkische Stürmer Senturk mit dem fantastischen Treffer von der Kante des Strafraums. Das wirkte sich natürlich sehr negativ auf die Kroaten während des Elfmeterschießens aus und am Ende zog die Türkei ins Halbfinale ein. Diesmal haben sie sich aber einen großen Vorsprung gesichert und es wäre eine echte Sensation, wenn sie im nächsten Jahr bei der Europameisterschaft in Polen und Ukraine nicht dabei wären, zumal sie in Istanbul das Spiel in allen 90 Minuten unter Kontrolle hatten. Am Donnerstad sollen sie es noch leichter haben, weil sie vor eigenen Fans spielen werden. Außerdem müssen sie nicht allzu viel angreifen, sondern sich auf die Gegenangriffe konzentrieren und auf die Fehler des Gegners warten und da die Türken den Rückstand aufholen müssen, werden sie bestimmt viele Fehler machen. Trainer Bilic hat angekündigt, dass er die Chance den Spielern geben wird, die in Istanbul gestartet sind, mit Ausnahme von Corluka und Dujmanovic, die für diese Begegnung gesperrt sind. Ihre Plätze auf der linken Außenseite, bzw. im Mittelfeld werden wahrscheinlich Pranjic und Vukojevic einnehmen.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Pletikosa – Vida, Schindenfeld, Šimunić, Pranjić – Srna, Vukojević, Modrić, Rakitić – Mandžukić, Olić{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wir haben bereits gesagt, dass die türkische Nationalmannschaft im Hinspiel gegen Kroatien eine Lektion erteilt bekommen hat. Der Hauptgrund für diese sehr schlechte Partie war ein kassiertes Gegentor bereits in der 2. Spielminute und zwar nachdem der rechte Verteidiger Gonul nicht geschafft hat, Corluka zu stoppen, und dem gelang es, eine Torvorlage für den brillanten Olic zu machen. In der Fortsetzung des Spiels was es den Gastgebern schwierig, sich von diesem Schock zu erholen, zumal die Gäste sehr zurückhaltend geworden sind und ihre Chance in Gegenangriffen und Unterbrechungen gesucht haben. Obwohl er zu Beginn der zweiten Halbzeit alle drei Wechsel durchgeführt hat, sind diese Wechsel dem türkischen Trainer Hiddink nicht sehr viel geholfen. Nach dieser Niederlage ist sein Trainerposten fraglich geworden und nur eine fantastische Partie seine Schützlinge in Zagreb kann ihn vor einer Entlassung retten. Hiddink kündigte ein sehr engagiertes und kämpferisches Spiel an. Sie müssen gleich von der ersten Minute an angreifen und so wird  Bulat neben Yilmaz an der Spitze des Angriffs agieren. Die Mittelfeldspieler Turan und Emre sowie die Defensivspieler Sabri und Balta sind in dieser Begegnung wegen Karten nicht spielberechtigt und so wird die Startaufstellung einige Änderungen erleiden, natürlich mit den äußerst offensiven Absichten.

Voraussichtliche Aufstellung Türkei: Demirel – Gonul, Cetin, Korkmaz, Koybasi – Inan, Topal, Altintop, Tore – Yilmaz, Bulut

Gerade diese erwartete offensive Spielweise der Türken ist der Hauptgrund, warum wir uns für diesen Tipp entschieden haben, weil in dieser Situation die Gastgeber viel Freiraum zum Kontern bekommen werden und in diesem Segment sind die flinken Stürmer Mandzukic und Olic die wahren Meister.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,06 bei 188bet (alles bis 1,96 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010