Tipp EURO 2012 Qualifikation: Portugal – Norwegen

euro2012Eine der interessantesten Begegnungen wird im Rahmen der Gruppe H stattfinden. In Lissabon werden die beiden führenden Mannschaften aufeinandertreffen und zwar Portugal und Norwegen. Die Skandinavier befinden sich in einer besseren Lage, weil sie drei Punkte im Vorsprung auf Portugal und Dänemark haben, aber es erwarten sie sehr schwere Gastauftritte bei diesen Nationalmannschaften, sodass in dieser Gruppe noch alles offen ist. Die Norweger haben in der zweiten Runde einen Heimsieg gegen Portugal gefeiert und das war ihr erster Sieg in acht gegenseitigen Duellen, während die Portugiesen sogar fünf Mal triumphiert haben. Beginn: 04.06.2011 – 22:00

Die aktuelle Lage in der Nationalmannschaft von Portugal ist sehr positiv, weil der junge Trainer Bento die Pause von acht Monaten auf die richtige Weise ausgenutzt hat, indem er einige Testspielen gegen sehr starke Mannschaften absolviert hat. So haben sie im eigenen Stadion den Europa- und Weltmeister Spanien mit 4:0 regelrecht auseinander genommen. Danach haben sie eine minimale Auswärtsniederlage gegen Argentinien kassiert, sowie ein Remis gegen Chile auf dem neutralen Boden. Das letzte Testspiel haben sie vor eigenen Fans gespielt und im Duell gegen Finnland triumphierten sie mit 2:0. In diesen beiden Begegnungen waren einige sehr wichtigen Spieler nicht dabei, weil sie verletzt waren wie zum Beispiel Cristian Ronaldo, Dude und Meirelles, aber jetzt stehen sie dem Trainer Bento wieder zur Verfügung. Das bedeutet, dass sie viel gefährlicher sein werden, vor allem im Angriff, wo sehr viel vom großen Star von Real Madrid abhängt. Alle im Lager von Portugal sind zuversichtlich, dass sie am Samstagabend die großartige Partien aus den letzten beiden Runden wiederholen können, als sie im eigenen Stadion die Dänen mit 3:1 bezwungen haben und danach beim Gastauftritt in Island ein identisches Ergebnis verzeichnet haben. Die Patzer, die sie zu Beginn der Qualifikation gemacht haben als sie ein Remis gegen Zypern und eine Niederlage in Norwegen kassiert haben wurden längst vergessen.

Voraussichtliche Aufstellung Portugal: Rui Patricio – Bruno Alves, Carvalho, Rolando, Coentrao – Moutinho, Meirelles, Dani – Cristiano Ronaldo, Almeida, Nani{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Norweger befinden sich derzeit in der besten Lage und sicherlich werden sie versuchen, zumindest einen Punkt auf dem heißen Boden in Lissabon zu ergattern. Der Trainer Olsen ist sehr zufrieden mit der Tatsache, dass er seine besten Spieler zur Verfügung hat, sodass er jetzt viel mehr Optionen gegen die hochmotivierten Portugiesen hat. Obwohl alle erwarten, dass er geschlossen spielen wird, sagt uns die angekündigte Aufstellung von Norwegen etwas ganz anderes voraus, weil die Skandinavier mit sogar zwei Stürmern auflaufen sollen und zwar mit Carew und Huseklepp, während die Außenspieler traditionell gefährlich spielen, wenn im Team die agilen Ruud und Riise sind. Der Trainer Olsen wollte den Spielstil, mit dem er drei Siege in den letzten vier Spielen verbucht hat, nicht allzu viel verändern. Das bedeutet, dass er die Chance einigen jungen Spielern wieder geben wird. Diese Spieler sind nicht in so starken Vereinen tätig, aber dafür sind sie sehr verantwortungsvoll und erledigen ihre Aufgaben sehr gut. In erster Linie denken wir da an den Stürmer aus Bari, Huseklepp, der mit seinem Treffer das erste Duell gegen Portugal entschieden hat, während im Mittelfeld die beiden fleißigen Tettey und Hauger agieren sollen. Das größte Problem könnte ihnen das schnelle Spiel der Portugiesen und zwar mit vielen Kurzpässen, bereiten, weil die Skandinavier keine richtige Antwort auf ein solches Spiel haben. Deshalb werden die meisten Spieler sehr viele defensiven Aufgaben bekommen, während in dieser Situation nur der erfahrene Carew auf der gegnerischen Spielhälfte bleiben sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Norwegen: Knudsen – Ruud, Hangeland, Demidov, J. A. Riise –Hauger, Tettey, Grindheim, Pedersen – Huseklepp, Carew

Obwohl in den letzten vier Aufeinandertreffen nicht sehr viele Treffer gegeben hat, könnte diesmal die Situation ganz anders sein, weil die Heimmannschaft die Punkte dringend nötig hat, um am Kampf um den ersten Platz teilnehmen zu können, sodass wir ein etwas mutigeres und offensiveres Spiel von ihnen erwarten können. Im Falle dass die Norweger ein solches Spieltempo akzeptieren, dann werden die Zuschauer in Lissabon eine wirklich attraktive und effiziente Fußball-Vorstellung zu sehen bekommen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,97 bei 188bet (alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010