euro2012Dieses Duell der Gruppe D ist genau wie das Duell in Zenica zwischen Bosnien-Herzegowina und Weißrussland sehr wichtig für beide Nationalmannschaften. Von diesem Spiel häng ab, ob nach dieser Runde Auflösung folgt oder wird die Situation in der Tabelle nur noch komplizierter, auch im Kampf um den ersten Platz. Es gibt viele mögliche Ergebnisse, aber nur im Falle des Sieges der rumänischen Mannschaft. Im Falle des Triumphes der Franzosen bleiben die Rumänen nicht mehr im Rennen um den zweiten Platz, wobei ein eventuelles Remis sehr viele Möglichkeiten offen lässt, aber je nachdem, wie das zweite Duell in der Gruppe ausgegangen ist. Beginn: 06.09.2011 – 20:30

Diese beiden Nationalmannschaften sind sehr oft aufeinandergetroffen und sehr oft endeten ihre direkten Duelle ohne Sieger, aber zu Beginn dieser Qualifikation siegte Frankreich in Paris mit 2:0.

Die Rumänen sind noch im Rennen, obwohl sie diese Qualifikation sehr schlecht eröffnet haben. Jetzt haben sie die Chance, sich dem Kampf um die Playoffs anzuschließen, aber nur im Falle eines Sieges über Frankreich, und das wird überhaupt nicht einfach sein. Am Freitag haben sie in Luxemburg mit 2:0 locker gesiegt. Beide Treffer wurden in der ersten Halbzeit erzielt und es gab keinen unnötigen Stress, sodass sie sich in Ruhe für dieses viel schwierigeres und wichtigeres Spiel vorbereiten konnten. Als sie das letzte Mal zuhause gespielt haben, nahmen sie die Bosnier mit 3:0 regelrecht auseinander. Seitdem ereigneten sich zahlreichen Veränderungen. Zuerst wollte Trainer Piturca seinen Trainerposten aufgeben, aber er blieb doch. Danach folgten Streitigkeiten und Suspensionen im Team. Die Stars wie Mutu oder Chivu sind nicht mehr dabei und ohne sie ist diese Mannschaft nicht dieselbe. Es gibt zahlreiche Probleme mit den Verletzungen. In den Freundschaftspielen haben sie versucht, ziemlich veränderte Mannschaft einzuspielen, aber sie kassierten zwei Niederlage gegen die südamerikanischen Nationalmannschaften, Brasilien und Paraguay. In diesen Duellen haben sie kein einziges Tor geschossen, während sie die schwache Mannschaft von San Marino 1:0 bezwungen haben. Die Rumänen sind sehr weit von ihren besten Tagen entfernt und es wird ein großer Erfolg sein, wenn es ihnen gelingt, immer bessere französische Nationalmannschaft zu besiegen, oder gar ein Remis zu ergattern. Die Aufstellung soll die gleiche wie in Luxemburg sein.

Voraussichtliche Aufstellung Rumänien: Tatarusanu – Matel, Galamaz, Goian, Rat – Cocis, Torje, Lazar, Tanase – Marica, Bucur.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Franzosen haben immer noch nicht den ersten Platz in der Gruppe gesichert, aber kaum jemand kann ihnen den ersten Platz streitig machen. Nach großen Problemen bei der letzten WM, haben sie ihre Reihen neu konsolidiert und Trainer Laurent Blanc weiß genau, was er tut. Diese Mannschaft spielt immer besser. Nach der Auftaktniederlage gegen Weißrussland haben sie keine Niederlage mehr kassiert. Dieses Spiel ist wichtig für sie, aber es muss nicht entscheidend sein, weil sie in den verbleibenden zwei Runden im eigenen Stadion spielen werden. Das bedeutet nicht, dass sie entspannen und taktieren werden. Sie wollen ihre Siegesserie fortsetzen und ihr Selbstvertrauen zusätzlich steigern. Am Freitag haben sie in Tirana beide Tore gleich zu Beginn des Spiels erzielt, wodurch sie die heimischen Fans zum Schweigen gebracht haben. Blanc hat mit der Aufstellung nicht so sehr überrascht, aber mit einem Namen hat er jedoch überrascht und zwar mit dem jungen Mittelfeldspieler Yann M`Vila (Rennes) und dieser bedankte sich mit seinem ersten Tor im Nationaltrikot. Der Rest der Mannschaft wurde mehr oder weniger erwartet, und zwar mit nur einem echten Stürmer Benzema, der ebenfalls getroffen hat. Es ist interessant, dass Blanc nur einen Wechsel während des gesamten Spiels vorgenommen hat. Er gab die Chance dem jungen Spieler Marvin Martin aus Sochaux. Diesem Spieler wird eine großartige Zukunft vorhergesagt und in Bukarest wird er vielleicht von der ersten Minute an auflaufen. Der Abwehrspieler Rami, der suspendiert war, wird wahrscheinlich ebenfalls gleich starten, während der Rest der Mannschaft unverändert bleiben soll.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Lloris – Reveillere, Rami, Kaboul, Evra – Diarra –  Martin, Ribery, Nasri, M’Vila – Benzema.

Die Rumänen haben entschieden, mit diesem Spiel ein neues Stadion in Bukarest zu eröffnen und das bedeutet dass sie hochmotiviert in dieses Spiel gehen werden. Auf der anderen Seite können Franzosen gelassen sein und versuchen, das Spiel zu lähmen. In einer solchen Situation können wir kein torreiches Spiel erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010