WetttippsDies ist ein Duell zwischen zwei Nationalmannschaften, die sich auf dem 33. bzw. dem 9. Platz der Weltrangliste befinden. Dieses Duell erregt große Aufmerksamkeit auf der Insel, vor allem nachdem das große Duell zwischen England und den Niederländen wegen der jüngsten Unruhen in London vertagt wurde.  Sowohl die Iren als auch die Kroaten befinden sich an der Spitze ihrer jeweiligen Gruppen und so war ein starkes Spiel vor der Qualifikation erforderlich, um die aktuelle Form der eigenen Spieler zu testen. Beginn: 10-08.2011 – 20:45

Die Gasmannschaft hat ein zusätzliches Motiv, um eine überzeugende Partie in Dublin abzuliefern, denn in vier Auftritten in Dublin haben sie noch nie gesiegt, zweimal haben sie sogar Niederlagen kassiert. {source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Sehr gute Form der Schützlinge des erfahrenen Trainers Trapattoni prognostiziert uns, dass die Kroaten wieder eine schwierige Aufgabe haben werden. Im Juni dieses Jahres haben seine Jungs im Freundschaftspiel gegen Italiener einen Gastsieg gefeiert. Davor haben Iren drei weitere Siege verzeichnet. Sicherlich war der wichtigste von ihnen der Sieg in Skopje gegen Mazedonien, weil sie mit dem gewonnenen Dreier an die Spitze der Gruppe B zurückgekehrt sind. Die gleiche Punktzahl haben noch Russland und die Slowakei. In dieser Gruppe gab es eine Menge seltsamer Ergebnisse und so haben  Iren ihre einzige Niederlage gerade im eigenen Stadion gegen Russland kassiert. Danach kassierten sie ein Remis in der Slowakei, die auf der anderen Seite drei Punkte im Moskau ergattert hat. Bereits im September ist ein weiteres Derby auf dem Programm. In Dublin werden Irland und Slowakei aufeinandertreffen, und so hat sich der alte Fuchs Trapattoni für das Freundschaftspiel gegen Kroatien entschieden, weil die Kroaten einen ähnlichen Spielstill wie die Slowaken bevorzugen. Er hatte keine Ahnung, dass er so viele Probleme mit der Aufstellung haben wird, denn aufgrund der Verletzungen werden sogar sechs Stammspieler ausfallen (O’Shea, Kilbane, McGeady, Coleman, Andrews und Foley). Fraglich sind noch die schwachen Walters und Lawrence. Eine ähnliche Situation gab es vor dem Duell gegen Italien und trotzdem siegten sie und so werden die stolzen Iren wieder ihr Bestes geben, unabhängig davon, wer die Chance zum Spielen bekommen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Irland: Given – Kelly, Dunne, O’Dea, Ward – Whelan, Hunt, Gibson, Duff – R. Keane, Doyle

Im Gegensatz zu den Iren haben ihre Gegner keine Probleme mit den Ausfällen und so werden in dieser Begegnung nur der Stürmer Jelavic (Glasgow Rangers) sowie die Mittelfeldspieler Rakitic und Badelj ausfallen. Der Verteidiger Simunic (Hoffenheim) und der Stürmer Olic (Bayern) stehen dem Trainer Bilic nach langer Abwesenheit wieder zur Verfügung. Olic wird von der Bank starten, da Mandzukic und Petric in einer viel besseren Form sind. Obwohl sie in dem letzten Qualifikationsspiel, in dem sie mit viel Mühe Georgien 2:1 bezwungen haben, mit drei Spielern an der Spitze gespielt haben, glauben wir, dass sich Trainer Bilic im Spiel gegen die traditionell harten Iren für eine etwas defensivere Aufstellung entscheiden wird. Gerade mit einer solchen Taktik haben sie vor fünf Monaten ein torloses Remis im Gastauftritt bei den Franzosen erzielt. Sie werden versuchen, die Ausfälle im gegnerischen Mittelfeld zu ihren Gunsten auszunutzen und da wird das Duo Modric-Kranjcar (Tottenham) die Hauptrolle spielen. Die Kroaten befinden sich in einer ähnlichen Situation in ihrer Gruppe wie die Iren in Ihrer, weil sie derzeit den zweiten Platz belegen und zwar mit einem Punkt im Rückstand auf Griechenland. Gegen Griechenland spielen sie auswärts und so ist dieses Spiel in Dublin wahrscheinlich die beste Generalprobe, wenn man bedenkt, dass diese beiden Nationalmannschaften vielleicht den gröbsten Fußball in Europa spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Subašić – Srna, Ćorluka, Lovren, Šimunić – Vukojević,  Modrić, Kranjčar, Perišić – Mandžukić, Petrić

Gerade die angekündigte defensive Taktik der beiden Trainer führte uns dazu, diesen Tipp anzuspielen, weil es unwahrscheinlich ist, dass die irischen und die kroatischen Stürmer neben der festen  Abwehr und dem verstärkten Mittelfeld beider Mannschaften besonders viel zum Einsatz kommen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei gamebookers (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010