WetttippsDieses Duell ist ein Klassiker des Europa- und Weltfußballs. Die Duelle zwischen Italien und Spanien erregen immer große Aufmerksamkeit und diesmal ist es nicht anders, unabhängig davon, dass es um ein Freundschaftspiel geht. Wenn diese beide Nationalmannschaften gegeneinander spielen, dann ist das Wort „freundschaftlich“ nur auf dem Papier. Natürlich erwarten wir kein großes Spiel, aber den Sieg werden sich sicherlich beide Mannschaften so sehr wünschen. Die Italiener wollen sich auf jeden Fall bei den Spaniern für die Niederlage nach Elfmeterschießen im Viertelfinale der letzten EM rächen. Beginn: 10.08.2011 – 20:45

Es sollte gesagt werden, dass sich die Spanier viel besser bei den Freundschaftspielen zurechtfinden. 

Die Nationalmannschaft von Italien verstreicht endlich eine Qualifikation ohne Stress. Bisher haben sie sich nur einen Patzer erlaubt und zwar als sie in Belfast ein Remis gegen Nordirland gespielt haben. In allen anderen Spielen haben sie triumphiert. Sie sind fünf Punkte im Vorsprung auf den ersten Verfolger Slowenien, obwohl sie ein Spiel weniger auf dem Konto haben. Gerade Slowenien werden sie im nächsten Spiel zuhause empfangen. Außerdem haben sie noch ein leichtes Gastspiel bei den Färöer-Inseln zu absolvieren und all dies sind sehr starke Argumente, um zu behaupten, dass sich die Italiener die Teilnahme an der EM in Polen und der Ukraine bereits gesichert haben. Das bedeutet absolut nicht, dass sie jetzt gelassener spielen werden, und noch weniger bedeutet es, dass sie sich im Spiel gegen den aktuellen Welt- und Europameister Spanien entspannen werden. Gegen sie wollen sie immer siegen und in der Vergangenheit ist es ihnen meistens gelungen, aber in den letzten Jahren verlieren sie regelmäßig gegen sie. Ein zusätzliches Motiv haben sie noch und zwar den Eindruck nach der Gastniederlage gegen Irland im Freundschaftspiel zu verbessern. Dieses Duell wird im Stadion San Nikola in Bari stattfinden und wir können sicher eine  feurige Stimmung im Süden Italiens erwarten. Trainer Cesare Prandelli hat mit der Einladung einiger Spieler für diese Begegnung ein wenig überrascht. Er lud nämlich zwei Spieler aus der Serie B ein, sowie den Stürmer von AC Mailand, der nicht in der Erstbesatzung spielt, Antonio Cassano. Da ist noch der unberechenbare Mario Balotelli und das bedeutet, dass wir in Bari vieles, was nicht mit Fußball zu tun hat, erwarten können. Prandelli wird wahrscheinlich mit nur einem echten Stürmer starten und es wird Giuseppe Rossi von Villarreal auf dieser Position angekündigt. Der Rückkehrer De Rossi könnte im Mittelfeld auflaufen, während in der Abwehr die Standardformation angeführt vom erfahrenen Torwart Buffon zu erwarten ist.

Voraussichtliche Aufstellung Italien: Buffon – Maggio, Chiellini, Balzaretti, Ranocchia – De Rossi, Aquilani, Montolivo, Marchisio, Pirlo – Rossi.{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Über Spanier brauchen wir nicht viele Worte zu verschwenden. Sie haben alles gewonnen was man gewinnen kann, aber sie spielen immer noch so, als ob sie noch nicht von Trophäen und Siegen müde sind. Allerdings kassierten sie in der letzten Zeit einige schweren Niederlagen, wie das 4:0-Debakel gegen Portugal, aber in entscheidenden Momenten macht Spanien keine Fehler. In der Qualifikation haben sie nach fünf Duellen fünf Siege auf dem Konto und nur ein Wunder kann sie verhindern, bei der EURO 2012 nicht teilzunehmen. In den letzten drei Freundschaftsspielen nach der erwähnten Niederlage gegen Portugal haben sie alle drei Siege verzeichnet und zwar ohne ein kassiertes Gegentor haben sie Kolumbien, USA und Venezuela bezwungen. In diesen Spielen haben sie insgesamt acht Treffer erzielt. In den fünf Qualifikationsspielen haben sie 15 Tore geschossen. Es ist interessant, dass sie fünf Gegentore kassiert haben, also in jedem Spiel mindestens ein Gegentor, außer im Spiel gegen Liechtenstein. Die Spanier wollen in diesem Spiel genau wie die Italiener auf keinen Fall eine Niederlage kassieren. Es ist eine große Rivalität vorhanden und der Sieg beim Gastspiel würde sie sicherlich sehr freuen. Alle verfügbaren Kräfte wurden für diese Begegnung natürlich eingeladen, aber Trainer Del Bosque muss trotzdem mit den Problemen kämpfen. Definitiv wird Xavi Hernandez nicht spielen, da er verletzt ist und schon länger konnte er mit Sergio Ramos von Real Madrid nicht rechnen. Diese Ausfälle sind schwerwiegend, aber Spanien hat so viele gute Spieler, sodass man diese Ausfälle sehr leicht kompensieren kann. Die Frage ist, für welche Spieler sich Del Bosque entscheiden wird. Es ist nicht einfach, wenn man so eine große Auswahl an hervorragenden Spielern hat.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: Casillas – Arbeloa, Albiol, Pique, Iraola – Xabi Alonso, Alcantara, Iniesta , Silva – Torres, Villa.

Spanien ist im Moment vor Italien in vielerlei Hinsicht, aber dies ist ein Spiel, in dem die Gastgeber nicht verlieren wollen und Italien ist bekannt dafür, dass sie ein Unentschieden spielen können und zwar fast immer wenn es ihnen passt. Wir sind der Meinung, dass die Spanier mit einem Remis ebenfalls zufrieden wären. Wenn es so ist und wenn wir wissen, dass solche Spiele in der Regel ohne Sieger enden, dann werden wir uns für diesen ein wenig riskanten Tipp entscheiden. Natürlich passen sie dabei auf ihren Einsatz auf.

Tipp: Unentschieden

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 3,35 bei youwin (alles bis 3,15 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010