WetttippsEin Freundschaftsspiel zwischen zwei Nationalmannschaften die eigentlich keine Gelegenheit haben sich offiziell zu treffen, da sie von unterschiedlichen Kontinenten kommen und Albanien hat es bis jetzt nicht geschafft, sich für irgendeine Weltmeisterschaft zu platzieren. Die Argentinier sind dafür aber ein ständiger Teilnehmer und dieses Spiel wird ihnen als Vorbereitung für die Copa America, die im Juli anfängt dienen, während die Albaner dieses Spiel nutzen werden, um sich zu beweisen. Beginn: 20.06.2011 – 23:10

Die Argentinier befinden sich in einer Serie von Freundschaftsspielen, die eine einzigartige Vorbereitung für die Meisterschaft von Südamerika, die am 1. Juli genau in ihrem Land anfängt, darstellen. Aber wenn man nach diesen Freundschaftsspielen gehen würde, wären die Argentinier in großen Problemen. Die Ergebnisse sind überhaupt nicht im Klang mit dem was man bei dieser Meisterschaft erwartet und das ist natürlich der Meisterschaftstitel. In den letzten zwei Matches wurde Argentinien besiegt, erst gegen Nigeria und zwar ziemlich überzeugend mit 4:1 und in der letzten Begegnung auch gegen Polen mit 2:1. In den letzten sechs gespielten Begegnungen haben die Argentinier nur einen Sieg errungen und zwar gegen Paraguay, während sie neben den zwei erwähnten Niederlagen auch noch drei Mal unentschieden gespielt haben. Davon einmal gegen Kostarika, die einer ihrer Gruppengegner in der vorstehenden Meisterschaft in Südamerika ist. Natürlich sollte man sagen, dass die Argentinier nicht einmal in voller Aufstellung gespielt haben, denn fast alle Stars dieser Mannschaft die in Europa spielen sind ausgeblieben. Aber trotzdem wirken sich diese Ergebnisse negativ auf die Stimmung aus. Jetzt ist es an der Zeit dass diese Atmosphäre verbessert wird, denn das ist die Generalprobe vor Copa America. Sie werden in Buenos Aires spielen und es ist vielleicht die stärkste Aufstellung zu erwarten, um so mit einem überzeugenden Sieg gegen die schwachen Albaner das Selbstbewusstsein, vor dem Match gegen Bolivien in der Eröffnung der Südamerikanischen Meisterschaft zu steigern. Vielleicht wird der Trainer Batista nicht gleich mit Messi in der Aufstellung anfangen, aber es ist wahrscheinlich dass er im Laufe des Spiels eingewechselt wird. Es ist auch definitiv dass die Aufstellung, die am 5. Juni von Polen besiegt worden ist, nicht spielen wird, denn das ist doch die Generalprobe.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Carrizo – Zabaleta, Garay, Rojo, G.Milito – Gago, Cambiasso, J.Zanetti, Di Maria – Higuain, Aguero.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Für die Mannschaft von Albanien ist das ein Spiel, von dem wahrscheinlich die meisten Spieler dieses Landes geträumt haben einmal zu spielen. Die Albaner haben nicht oft die Gelegenheit gegen so eine renommierte Mannschaft zu spielen und sich gegenüber den besten Spieler der Welt zu haben, natürlich nur wenn Leo Messi auftritt. Es ist natürlich klar dass die Albaner mit ihrem Gegner beeindruckt sein werden, aber auch mit der Atmosphäre in Argentiniens Hauptstadt. Wie stark sie sich wehren können, ist eine große Frage, denn wir haben ja schon gesagt dass Argentinien unbedingt einen überzeugenden Sieg braucht. Die Albaner haben übrigens fast alle Chancen für die Platzierung in die Europameisterschaft, nach der Niederlage gegen Bosnien und Herzegowina in Zenica, verloren. In diesem Spiel haben sie ziemlich steril ausgesehen und wenn sie dasselbe Spiel wiederholen, wird ihnen nicht gut geschrieben. Natürlich wird der Trainer Kuze nicht viel experimentieren, sondern wird seine stärksten Spieler auf das Terrain rausschicken, um so eine starke Abwehr zu haben. Auch die Taktik ist nicht schwer zu erraten, denn gegen Argentinien und eine viel bessere Mannschaft, das auch noch zu Gast, werden sie ganz defensiv spielen und versuchen etwas aus den Kontraangriffen anzustellen. Dafür werden sich auch die Albaner entscheiden, die nur darauf hoffen können, dass nicht gerade alle Stars der „Gauchos“ rauslaufen werden. Von allen albanischen Spielern werden vielleicht nur Bogdani, Cana und Skela, die etwas erfahrener sind, nicht völlig dem Druck in diesem Spiel erliegen.

Voraussichtliche Aufstellung Albanien: Ujkani – Vangeli, Dallku, Curri, Cana – Agolli, Bulku, Skela, Lala – Salihi, Bogdani.

Bei der Vorhersage dieser Analyse wäre es viel leichter wenn wir mit Sicherheit wüssten, wenn Batista auf das Spielfeld rausschicken wird. So kann man nur annehmen dass Argentinien gewinnen wird, aber die Quote dafür ist sehr klein. Wir werden dann doch auf die Karte spielen, dass die „Gauchos“ einen sicheren und sehr überzeugenden Sieg brauchen und zwar für die Fans, die schon etwas mistraurisch sind. Wenn es dann bis zur Halbzeit nichts passiert ist, werden dann Messi und noch ein oder zwei argentinische Stars rauslaufen. In dieser Begegnung wird sowieso schwer etwas von den Albanern abhängen.

Tipp: Asian Handicap -3,5 Argentinien

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei bet365 (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010