wetttippsWährend wir auf die Fortsetzung der Qualifikation EURO 2012 warten, möchten wir eine Freundschaftsbegegnung analysieren, die am Sonntagnachmittag in dem Londoner Emirates Stadion stattfinden wird, und wo wir die Gelegenheit haben werden, das Kräftemessen zwischen den Selektionen aus Brasilien und Schottland zu sehen. Dies ist allerdings ihre erste Begegnung nach der Weltmeisterschaft in Frankreich 1998, als Brasilien mit 2:1 gewonnen hat, und dieselben bis zum Finale gekommen sind, wo sie leider von dem französischen Gastgeber bewältigt wurden. Beginn: 27.03.2011 – 15.00

Auch in früheren Begegnungen war der fünffache Weltmeister zweimal hintereinander besser als Schotten, und nur das eine Duell aus dem Jahr 1974 wurde ohne den Sieger beendet.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Diese Fakten aus der fernen Vergangenheit sind allerdings nicht so wichtig für die Beurteilung der aktuellen Unterschiede zwischen den beiden Teams, denn die Brasilianer sind immer noch die regelmäßigen Teilnehmer an den Weltmeisterschaftsfinalen, was mit den Schotten nicht der Fall ist. So waren die „Karioken“ bei der letzten Weltmeisterschaft die wichtigsten Favoriten. Leider kamen sie nur bis zum Viertelfinale, was ausschlaggebend für die Entlassung des Trainers Dunga war, und seinen Platz besetzte der erfahrene Trainer Menezes. Mit seiner Ankunft kam es wiedermal zur Veränderung der Spielweise der Brasilianer, und somit erkannte der neue Trainer die Leistungen der Spieler Felipe Mel, Luisa Fabian i Ronaldino an, und gleichzeitig gab er eine Chance den neuen jungen Stars wie Ramires, Elias, Jonas und Neymar . Dies führte dazu, dass Brasilianer drei nacheinander geschehene Siege in den Duells gegen USA, Iran und Ukraine realisiert haben, und zwar passierte dies ohne Gegentore, jedoch hat die brasilianische Mannschaft in den danach geschehenen Duells gegen Argentinien und Frankreich beide Male jeweils mit minimalen 1:0 verloren. Wir können feststellen, dass das Freundschaftsspiel eine ideale Gelegenheit um ihren Fans eine neue Hoffnung zu geben, sein wird. Der Trainer Mensez wird dadurch einige seiner Spieler überprüfen, damit sie im Juni in der besten Form seinen Gegner Copa America begrüßen können. In diesem Duell werden Robinho, Hernanes, Kaka und Nilmar nicht dabei sein, aber dafür werden Maicon, Lucio und Elano ihre Chance bekommen, obwohl sie am Anfang des Spieles auf der Bank verweilen sollen.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Julio Cesar – Dani Alves, Thiago Silva, David Luiz, Marcelo – Lucas, Sandro, Ramires, Elias – Jonas, Neymar

Schotten begrüßen diese große Begegnung, nachdem sie zwei überzeugende Siege in den Freundschaftsspielen gegen Nordirland und den Färöer-Inseln geholt haben, die eigentlich keine ernsthaften Gegner waren, und somit sollten wir ihre Auftritte eher im Rahmen der EURO 2012 analysieren. Schotten hatten nämlich einen sehr guten Start mit dem Auswärtsremis in Litaneien und dem Heimsieg gegen den Außenseiter Liechtenstein, jedoch kamen danach zwei Niederlagen gegen objektiv gesehen den besten Teams in der Gruppe- Tschechien und Spanien. Allerdings war der Trainer Levein froh, dass in diesen zwei Spielen seine Schützlinge in keiner untergeordneten Position waren, sondern aufgrund der unglücklichen Umstände keine bessere Ergebnisse gemeistert haben. So haben sie in den europäischen und in den Weltmeisterschaften zwei Treffer erreicht, was in den letzten Jahren keinen anderen Teams gelungen ist, und dass was die eine Folge der mutigen und offensiven Spielen der Schotten, in denen die Hauptrolle ihr langjähriger, bester Torjäger Miller hatte. Auch in diesem Duell wird dieser Stürmer die wichtigste Rolle spielen, aber mit ihm werden ebenfalls die drei jungen und offensiv-orientierten Mittelfeldspieler mitwirken, was eigentlich das Rezept des Trainers Levein aus dem Duell gegen Nordirland ist. Man muss ebenfalls sagen, dass eine weitere wichtige Rolle die defensiven Spieler Brown und Adam haben, während die komplette Abwehrreihe der Schotten aus bewährten Spieler der englischen Premier League besteht. Schotten haben allerdings Probleme, denn die verletzten Stürmer Maloney und Naismith werden nicht dabei sein, und ebenfalls der Verteidiger Bardsley und der Mittelfeldspieler Fletcher.

Voraussichtliche Aufstellung Schottland: McGregor – Hutton, Caldwell, Berra, Wilson – Brown, Adam – Morrison, McArthur, Commons – Miller

Obwohl wir den starken Widerstand der Schotten erwarten und wenn man bedenkt, dass sie ebenfalls eine große Unterstützung ihrer Fans in London haben werden, kann man sagen, dass die viel besseren Brasilianer doch ihren Sieg feiern werden. Deshalb tippen wir hier auf ein Spiel mit vielen Treffer , denn immerhin ist dies ein Freundschaftsspiel, wo die Defensive nicht so sehr zum Ausdruck kommen wird, und die beiden Trainers werden sicherlich den jungen Spielern eine Chance geben wollen, weil für diese so eine Aktion von großer Bedeutung für die kommende wichtigere Begegnungen sein wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,76 bei 12bet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010