Tipp Freundschaftsspiel: Dänemark – England

WetttippsDas zweite große europäische Derby im Rahmen der Freundschaftsspiele, die im Laufe dieser Woche gespielt werden, ist die Partie zwischen Dänemark und England. Die Gastgeber kommen in dieses Heimspiel mit einem großen Enthusiasmus, weil sie die letzten zwei Freundschaftsduelle gegen die Insulaner für sich entschieden haben. Man muss aber sagen, dass die Engländer erfolgreicher bei den großen Turnieren gewesen sind. Gleichzeitig wollen die Dänen beweisen, dass sie mit dem 28. Platz auf der FIFA-Weltrangliste vollkommen unterschätzt sind. Beginn: 09.02.2011 – 20:15

Ansonsten ist der Ex-Europameister relativ solide in die EM-Qualifikation gestartet. Bisher wurden zwei Heimsiege gegen Island und Zypern geholt und eine Auswärtsniederlage bei Portugal. Gerade Portugal und Dänemark sollten zusammen mit Norwegen die Qualifikationsplätze unter sich ausloten. Der Trainer Marten Olsen hofft natürlich, dass gerade sein Team den ersten Platz in der Gruppe holen wird und zwar obwohl das Team ziemlich geändert wurde. Im Nationalteam der Dänen gibt es zwar viele neue Spieler aus der eigenen Liga, aber der Hauptkonstrukt sind immer noch die international erfahrenen Profis wie Rommedahl, Poulsen und Bendtner. Gerade der letztgenannte Bendtner, der bei Arsenal sein Geld verdient, ist die Haupthoffnung der Dänen. Das Duell gegen England wird als eine Art Probespiel vor dem schwierigen Qualifikationsspiel gegen Norwegen angesehen. Der Trainer Olsen hat außerdem die erfahrenen Defensivspieler Agger und Jacobsen ins Team eingeladen, weil sie der Abwehr auf eine höhere Stabilitätsstufe bringen.

Voraussichtliche Aufstellung Dänemark: Lindegaard – Jacobsen, Kjaer, Agger, Krøldrup – Poulsen, Eriksen – Kvist, Krohn-Dehli, Rommedahl – Bendtner{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</a></div>
{/source}

Für das Team des Trainers Capello kommt dieser Gastauftritt zum richtigen Zeitpunkt. Jetzt hat der erfahrene Italiener viel mehr Spieler, als bei der Heimpleite gegen Frankreich. In der Zwischenzeit haben sich die Stammspieler Rooney, Lampard, Terry und A. Cole zurückgemeldet und auf der anderen Seite haben die Youngstars Bent und Young eine immer besserwerdende Spielform. Trotz der guten Nachrichten gibt es auch ein paar schlechte News und zwar die Ausfälle von Ferdinand, Gerrard, Crouch, Carroll und A. Johnson, aber diese Ausfälle kann man eher kompensieren, weil es auf diesen Positionen einige sehr gute Jungspieler gibt. Trotz der großen Auswahl an Talenten wird Capello vorerst auf die älteren Spieler setzen. Was die Auftritte der Engländer bei der EM-Qualifikation angeht, ist die Lage in Ordnung, aber nicht hervorragend. Derzeit sind sie auf dem zweiten Platz und zwar direkt hinter der Überraschungsmannschaft auf Montenegro. Eben diese Montenegriner konnten ihnen einen Punkt aus dem Wembley-Stadion entführen. Davor gab es zwei sichere Siege gegen die Schweizer und die Bulgaren. Die Qualifikation ist aber noch lange im Gange und es werden noch fünf Spiele gespielt, wo man den ersten Platz noch holen kann.

Voraussichtliche Aufstellung England: Hart – Johnson, Dawson, Terry, Colle – Barry, Walcott, Lampard, Young – Bent, Rooney

Wie wir am Anfang erwähnt haben, haben die Dänen die letzten zwei Duelle für sich entschieden. Die Engländer vergessen aber keine Blamagen und sehnen sich immer nach Rache und Tradition. Eben dieses Duell ist eine wunderbare Gelegenheit dazu, weil die Dänen nicht mehr so stark sind, da sie einige krasse Einschnitte in ihrem Team vorgenommen haben. Zuletzt haben die Dänen zuhause nur ein torloses Remis gegen die Tschechen geholt und gleichzeitig sind bei England einige Schlüsselspieler zurückgekehrt. Das letzte Argument, das für England spricht, ist die Tatsache, dass sie ihren Fans ein gutes Spiel nach der Heimniederlage gegen Frankreich schuldig sind.

Tipp: Asian Handicap 0 England

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei sportbet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

Wo wir uns für die Analyse dieses Spiels entschieden haben, war unser erster Gedanke, dass es hier einige Tore geben könnte, weil die englischen Angreifer in einer wunderbaren Torlaune sind. Da aber die Dänen eher defensivorientiert sind, haben wir uns entschieden diesen Tipp ganz vorsichtig zu spielen und den Fall, dass nur zwei Tore fallen, abzusichern.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei 188bet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010