Tipp Freundschaftsspiel: Dänemark – Russland

WetttippsVon den drei Freundschaftsspielen an diesem Mittwoch gehört das Spiel in Kopenhagen sicherlich zu den drei Interessantesten und zwar aus mindestens zwei Gründen. Beide Nationalmannschaften haben die Qualifikation zum EURO in Polen und Ukraine auf eine beeindruckende Weise erkämpft, weil sie in ihren Gruppen jeweils den ersten Platz geholt haben. Auch die momentane Platzierung auf der FIFA Rangliste, bei der die Dänen Zehnter sind und die Russen drei Positionen darunter, bestätigt die Qualität dieser beiden Nationalmannschaften. Beide Mannschaften haben lange nicht verloren und in der früheren Vergangenheit haben sie nicht aufeinandergetroffen. Beginn: 29.02.2012. – 19:45 

Für Dänemark ist dieses Spiel wie ein Qualifikationsmatch. Vielleicht wird ihre Herangehensweise nicht so sein, aber die Aufstellung, die Trainer Morten Olsen zusammengerufen hat, ist momentan die Stärkste. Sie haben keine Probleme mit den Verletzungen und der Trainer wollte nicht mit irgendwelchen neuen Spieler experimentieren. Für Dänemark ist dieses Spiel wie eine Art Aufwärmen für die Europameisterschaft. Die Gruppe B haben schon viele als die „Todesgruppe“ ausgerufen, da in ihr noch Niederlande, Deutschland und Portugal spielen werden. Gegen Portugal haben sie schon in den Qualifikationen für diesen Wettbewerb gespielt. Dänemark hat die Euro-Qualifikation mit nur einer Niederlage überstanden und in der Zwischenzeit wurden sie nur noch einmal bezwungen und zwar im Freundschaftsspiel in Glasgow gegen Schottland mit einem 2:1. Seitdem haben sie drei Siege in den Qualifikationen und noch zusätzliche zwei in den Freundschaftspielen gegen Schweden und Finnland für sich verbucht, den Sieg der B-Mannschaft in Thailand nicht mitgerechnet. Bei jedem dieser fünf Spiele haben sie jeweils mindestens zwei Tore erzielt. Als Torschütze ragt Niclas Bendtner heraus, der bei den letzten drei Matches jeweils einmal getroffen hat. Sie sind eine ziemlich kompakte Mannschaft, die ihren Spielstil hat und am besten bestätigt dies der erste Platz in der Qualifikationsgruppe und zwar vor Portugal.

Voraussichtliche Aufstellung Dänemark: Sorensen – Jacobsen, Kjaer, Agger, Poulsen – Zimling, Kvist – Rommedahl, Eriksen, Krohn-Dehli – Bendtner Werbung2012 

Russland errang in der Qualifikationsgruppe auch den ersten Platz, aber man muss auch dazusagen dass dies eine etwas leichtere Gruppe gewesen ist. Was die Europameisterschaft betrifft, kann man behaupten, dass die Russen eine relativ leichte Gruppe bekommen haben oder zumindest eine leichtere als die, in der Dänemark spielt. Das bedeutet nicht, dass es gegen den Gastgeber Polen, gegen Griechenland und Tschechien auf dem „Zbornaj“ Stadion leicht sein wird, aber sie sind auf jeden Fall in der Favoritenrolle, was die nächste Runde angeht. Russland ist eine sehr gut zusammengestellte Mannschaft und deswegen verliert sie sehr schwer. In den letzten 11 Spielen wurden sie nicht bezwungen und bei den Qualifikationen wurden sie nur einmal besiegt. Das ist gleich am Anfang passiert und zwar in Moskau gegen die Slowakei. Sie haben auch zwei Remis, aber in den letzten zwei entscheidenden Spielen waren sie erfolgreich. was den ersten Gruppenplatz gebracht hat. Für dieses Match konnte Trainer Dick Advokaat nicht mit allen Spielern rechnen und die größten Probleme hat er mit den Torwärtern. Igor Akinfeev, der Torwart von CSKA, ist schon seit langem nicht dabei und bei diesem Spiel wird auch Zenits Malafeev wegen einer Verletzung nicht dabei sein. Deswegen wurde Ryzhikov aus Rubin gerufen, aber der Torwart in der Startaufstellung wir sicher Gabulov aus der Mannschaft von Anzhi sein. Von den übrigen Spielern ist der Lokomotive-Stürmer Pavlyuchenko, der vor kurzem aus Stuttgart wieder nach Russland zurückgekommen ist, fraglich gewesen, er wird sich aber der Nationalmannschaft anschließen und zumindest auf der Bank den Platz nehmen. Er wird wohl schwer in der Startelf sein sodassim Angriff Pogrebnyak und Arshavin starten werden, während der Rest in der schon festgelegten Formation, die sehr offensiv ist, klar sein sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Russland: Gabulov – Anyukov, V.Berezutski, Ignashevich, Zhirkov – Shirokov, Denisov – Zyryanov, Dzagoev – Arshavin, Pogrebnyak 

Obwohl es sich hier um ein Freundschaftsspiel handelt, werden beide Teams sicherlich gewinnen wollen, um damit ihre erfolgreiche Serie fortzusetzen. Dieser Sieg wäre so kurz vor der Europameisterschaft auch ermutigend, aber die Mannschaften sind objektiv gesehen der Kraft nach sehr ausgeglichen. Der Vorteil von Dänemark neben dem heimischen Terrain ist, dass sie vollzählig sind und deswegen sehen wir die Dänen im kleinen Vorteil, aber die Möglichkeit eines Remis sollte man nicht ausschließen.

Tipp: Asian Handicap 0 Dänemark

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010

Kategorie: Länderspiele

Updates erhalten

Diesen Beitrag teilen

Recent Posts

Kommentare

Loading Facebook Comments ...
© 2014 Sportwetten Magazin. Alle Rechte beim Sportwetten Magazin.