WetttippsDas erste richtig große Derby des heutigen internationalen Spieltags ist das Duell zweier Ex-Weltmeister, die das erste Mal seit der WM in Deutschland aufeinandertreffen. Damals sicherten sich die Franzosen durch das Tor des großen Stürmers Herny den Einzug ins Finale. Es ist interessant zu wissen, dass die Franzosen schon vor diesem letzten Duell erfolgreicher in den direkten Aufeinandertreffen waren. Davor gab es nämlich zwei Siege der Franzosen und zwei Remis. Die Brasilianer haben vor 20 Jahren den letzten Sieg gegen Frankreich gefeiert und zwar im Rahmen eines Freundschaftsspiels. Beginn: 09.02.2011 – 21:00

Nachdem Frankreich vollkommen miserabel die letzte WM in Südafrika absolviert hat, wurde der Trainer entlassen. Die undankbare Aufgabe, das Team neuaufzubauen, wurde dem Ex-Spieler Laurent Blanc zugeteilt. Er hat einige Spiele gebraucht um das Team neuzuordnen. Nach einer Serie von ein paar schlechten Ergebnissen glückte dies aber schon in der zweiten Runde der EM-Qualifikation. Das erste Opfer war die bosnische Nationalauswahl und zwar mitten in Sarajevo. Danach gab es wieder zwei Siege und zwar zuhause gegen Rumänien und Luxemburg. Diese neun Punkte aus den letzten drei Qualifikationsspielen brachten die Franzosen auf den ersten Gruppenplatz und damit wurde jetzt schon mal signalisiert, dass man Frankreich sehr ernst nehmen sollte. Wie es im Moment aussieht, werden sie den ersten Gruppenplatz mit Weißrussland ausloten. Die Weißrussen bezwangen sie eben in der ersten Runde und zwar mitten in Paris. Eine weitere Bestätigung der guten Spielform ist der Auswärtssieg in England. Der Trainer Blanc hat angekündigt, dass er keine großartigen Veränderungen vornehmen wird, was auch kein Wunder ist, wenn man vier Siege in Folge geholt hat. Damit erwartet man das klassische Spielsystem 4-2-3-1, in dem Benzema die einzige echte Spitze spielen wird. Ansonsten sind Ribery, Nasri, Toulalan und Evra verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Lloris – Sagna, Mexès, Rami, Abidal – Diarra, M’Vila – Menez, Gourcouff, Malouda – Benzema{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</a></div>
{/source}

Im Gegensatz zu Frankreich kam Brasilien bei der letzten WM bis ins Viertelfinale, aber in Brasilien ist alles andere als der Titel eine herbe Enttäuschung. Aus diesem Grund wurde auch der junge Trainer Dunga entlassen und jetzt wird das Team vom erfahrenen Menezes angeführt. Nach dem Trainerwechsel kam es auch zu einer Spielstiländerung. Der neue Cheftrainer hat sich bei Maicon, Felipe Melo und Luis Fabiano für ihre Dienste bedankt und sie aus dem Team weggejagt. Dafür haben einige neue Spieler ihre Einsatzchance bekommen, wie Ramires, Andre Santos, Elias und Neymar. Die Veränderungen brachten sofort die ersten Früchte, was man an drei Siegen in Folge sehen konnte. Die Opfer waren USA, Iran und Ukraine und dabei wurde kein Gegentor kassiert. Aber sofort gegen den ersten richtig schweren Gegner gab es die erste Pleite und zwar gegen den Erzrivalen Argentinien mit einem knappen 0:1. Das Spiel gegen Frankreich ist die erste Partie nach der Argentinien-Pleite, sodass die Selecao so eine Art Wiedergutmachung betreiben muss um schnellstens die Niederlage gegen die Gauchos zu vergessen. Der Trainer hat wieder die Stammkräfte eingeladen und nur Kaka und Nilmar sind nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Julio Cesar – Dani Alves, Thiago Silva, David Luiz, Andre Santos – Lucas, Ramires, Elias – Hernanes – Robinho, Pato

Obwohl Frankreich eine gute Spielform hat, sind in unseren Augen die Brasilianer der leichte Favorit in diesem Duell, weil sie die Schande von Paris aus dem WM-Finale 1998 gerade stellen wollen. Auf der anderen Seite spielen die Franzosen in den letzten Jahren in ihrem so geliebten Stadion immer sehr verkrampft. Heute würde den Gastgebern auch ein Punkt gegen die gutaufgelegten Gäste reichen, aber nicht mal dieser Punkt ist ihnen sicher.

Tipp: Asian Handicap 0 Brasilien

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei 10bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Mit dem Trainerwechsel hat sich das Spiel der Franzosen gebessert und ist ernsthafter geworden. Vor allem die Abwehr ist viel stabiler geworden. Auf der anderen Seite spielen die Brasilianer auch nicht mehr so offensiv, sondern eher eine kontrollierte Offensive. All dies bringt uns zum Gedanken, dass wir das klassische hartgeführte Spiel sehen werden, in dem viel im Mittelfeld gespielt wird. Wir erwarten aus diesem Grund nicht so viele Torchancen und dementsprechend auch nicht so viele Tore.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010