wetttippsWenn man bedenkt wie arm das Fußballangebot am Samstag sein wird, so haben wir uns dazu entschlossen ein Freundschaftsspiel, wo der südamerikanische und der europäische Vertreter aufeinandertreffen werden, zu analysieren. Das ist allerdings ihr erstes gegenseitiges Duell, und man muss betonen, dass beide Teams in letzten zwei Wochen sehr viele Duells gespielt haben, so dass die Spieler ziemlich müde sind und es könnte leicht passieren, dass die Trainer sich für eine Reihe von Veränderungen bei der Startmannschaft entscheiden. Beginn: 11.06.2011 – 22.00.

Bei den erwähnten Spielen muss man sagen, dass der Viertelfinalist der letzten WM Ende Mai beim Gastspiel gegen den großen Rivalen Argentinien mit 4:2 bezwungen wurde, während er nur 7 Tage später in benachbarten Bolivien einen 2:0-Sieg gefeiert hat. Wenn man bedenkt dass sie mit dem gleichen Gegner am Mittwoch vor eigenen Fans 0:0 gespielt haben, so wird der Trainer Martino höchstwahrscheinlich von der ersten Minute an das Spiel mit den Stürmern Santander und Lucas Barrios, die im Spiel gegen Bolivien getroffen haben, anfangen. Dies bedeutet, dass auf der Bank die erfahrene Santa Cruz und Valdez bleiben werden, während noch ein hervorragender Stürmer Cardozo keine Einladung für diesen Zyklus der Freundschaftsspiele bekommen hat. Dieser hat nämlich schon seit dem Ende der Meisterschaft eine böse Verletzung, jedoch ist er trotzdem für die Teilnahme an Copa America, die seine Nationalmannschaft Anfang nächsten Monat in Argentinien erwartet, angemeldet. Was das Spiel gegen Rumänien betrifft, so können wir ein etwas aggressiveres und kampfvolleres Spiel seitens Paraguay erwarten, die versuchen werden ihren Fehlschlag gegen Argentinien wiedergutzumachen. Man muss allerdings wissen, dass ihre Stärke besonders in der soliden Verteidigung liegt, während beim Angriff alles von der Stimmung des Angreifer-Duos, dem sich nur in Einzelfällen 2-3 Mittelfeldspieler und die Stürmer Torres und Caceres anschließen, abhängt.

Voraussichtliche Aufstellung Paraguay: Villar – Torres, da Silva, Alcaraz, Caceres –Riveros, Ortigoza, Vera, Martinez – Barrios, Santander{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Eine interessante Tatsache ist nämlich, dass in letzter Zeit die Fußballer aus Rumänien ähnlich wie Paraguayer spielen, was man besonders in dem letzten Freundschaftsspiel gegen Brasilien sehen konnte, wobei sie letztendlich durch den Treffer seitens jungen Fred bezwungen wurden. Der Trainer Sandoi, der nur eine vorübergehende Lösung nach Razvan Lucescu ist, kann mit diesem kleinen Ergebnisunterschied zufrieden sein, denn Brasilianer gelten für große Favoriten, besonders wenn man bedenkt, dass sie vor eigenem Publikum gespielt haben. Vor diesem Duell haben Rumänen innerhalb der EURO 2012 Qualifikationen einen sehr wichtigen 3:0-Sieg gegen Bosnien und Herzegowina verzeichnet. In diesem Spiel kam ihr Angreifer-Duo Marica (2 Tore) und Mutu (1 Tor) besonders zu Geltung. So kann diese Mannschaft mit diesen 3 erreichten Punkten wieder um den zweiten Platz in ihrer Gruppe kämpfen. Um besonders gut für diese kommende Spiele vorbereitet zu sein, hat das Management sich für diese Südamerika-Tour entschlossen, wobei ihr Trainer Sandoi schon früher angekündigt hat, viele Spielminuten auch jüngeren Spielern zu geben, was beim Duell gegen Brasilien bestätigt wurde. Deswegen können wir in diesem Samstags-Duell einige neue Namen erwarten, und vielleicht auch eine andere Taktik, denn die Rumänen werden ihr Spiel den etwas defensiveren Paraguayer anpassen müssen.  

Voraussichtliche Aufstellung Rumänien: Tatarusanu – Rapa, Papp, Gardos, Rat – Muresan, Bourceanu – Torje, SanMartean, Zicu – Marica

Wir vermuten, dass selbst wenn die Rumänen ihre Taktik ändern, so werden sie in diesem Duell wenig Chancen haben, die Paraguayer zu überraschen, denn diese werden bestimmt nicht ihr Publikum das zweite Mal enttäuschen wollen, besonders weil Copa America in der absehbaren Zeit ist, wo sie auf jeden Fall mit großem Selbstbewusstsein gehen wollen.

Tipp: Sieg Paraguay

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei youwin (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

Wenn in einem Duell, auch wenn es sich um Freundschaftsspiel handelt, zwei sehr defensive Teams aufeinander treffen, dann vermutet man sehr leicht, dass es sich um ein Spiel mit wenigen Treffern handeln wird. Was dieser Aussage zugunsten geht, ist die Tatsache, dass beide Teams sehr viele Spiele hinter sich haben, und somit ziemlich müde vor diesem Duell sein werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010