wetttippsEiner der Gastgeber der nächsten Europameisterschaft hat nicht immer stressige Qualifikationsmatches spielen müssen, dafür haben sie aber sehr viele Freundschaftsspiele gespielt. Bei dieser Gelegenheit werden sie auf die Mannschaft, die sich als erste die Teilnahme bei der EURO 2012 gesichert hat, treffen. Schon deswegen ist es klar, dass dies für die Ukraine eine der schwierigsten Prüfungen vor der EM sein wird. Beginn: 11.11.2011 – 20:45

Sie werden auch gegen die Tradition spielen, da sie sich bis jetzt vier Mal getroffen haben und beide Male ist es in Ukraine unentschieden gewesen, während Deutschland beide Male zu Hause ohne größere Probleme gefeiert hat. Dieses Mal wäre der Gastgeber sicherlich auch mit einem Remis zufrieden, aber die Deutschen lieben es zu gewinnen. 

Nach den Freundschaftsspielen zu urteilen, dann wird das heimische Terrain vielleicht auch die einzige Hoffnung dieser Mannschaft sein. Sie haben alle möglichen Termine maximal ausgenutzt, um so viele Testspiele wie möglich zu absolvieren, aber die Ergebnisse sind ziemlich besorgniserregend. In den letzten acht Duellen haben sie kein einziges Mal unentschieden gespielt, was ziemlich interessant ist. Sie haben fünf Niederlagen kassiert und haben nur drei Siege verbucht. Diese drei Siege wurden gegen die, objektiv gesehen schwächsten Gegner in diesen acht Spielen verbucht, obwohl Estland, die sie in Tallin mit 2:0 besiegt haben, die angenehmste Überraschung der Qualifikationen ist. Der Sieg gegen Usbekistan ist nicht etwas womit man angeben sollte und auch der Sieg von 3:0 gegen die Bulgaren, die in einer großen Krise stecken. Von allen etwas besseren Mannschaften wurden sie locker besiegt und zwar hauptsächlich in der Ukraine. Somit haben sich der Reihe nach Italien, Frankreich, Schweden und Ukraine gefreut. Am Ende kam auch noch die 4:0-.Auswärtsniederlage gegen Tschechien. In den letzten zwei Matches haben sie Bulgarien und Estland besiegt und zwar ohne ein kassiertes Gegentor, was ein wenig bekräftigend wirkt. Die Mannschaft ist ziemlich erfahren und man kann auch sagen sehr alt, da die wichtigsten Spieler immer noch Tymoshchuk, Shevhenko und Voronin sind und sie alle sind über 30 Jahre alt. Der Vorteil ist, dass Tymoshchuk und Voronin die Deutschen sehr gut kennen, da sie eine große Bundesligaerfahrung haben.

Voraussichtliche Aufstellung Ukraine: Dikan – Fedetsky, Butko, Rakitsky, Selin – Tymoshchuk – Garmash, Gusev, Aliev – Voronin, Yarmolenko.{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Deutschen haben die Qualifikationen im großen Stil gemeistert und konnten sich schon seit langem mit der Europameisterschaft beschäftigen. Sie haben große Ambitionen, was auch nicht wundert, da sie wirklich großartig spielen und deshalb können sie zu Recht viel erwarten. Um sich schon daran zu gewöhnen was sie erwartet, haben sie Freundschaftsspiele mit beiden Gastgebern auf ihren Terrains organisiert. Gegen Polen ist es nicht gerade toll gewesen, da das Spiel mit 2:2 endete und zwar nachdem Cacau in der vierten Minute der richterlichen Nachspielzeit ausgeglichen hat. In diesem Spiel hat Deutschland sogar ein Gegentor, mit einem Spieler mehr auf dem Terrain, kassiert. Aber Trainer Löw hat in diesem Match die Aufstellung total verändert, angefangen mit dem Torwart, also kann das kein Maßstab sein. Das richtige Maßstab sind die Qualifikationen und da haben sie alle zehn Siege verbucht. Demnach können ihnen nur die aktuellen Europa- und Weltmeister Spanier parieren, obwohl sie acht Spiele gespielt haben. Auch in diesem Match sollte man erwarten dass Löw die Aufstellung durchmischt, wobei er bei einigen Veränderung auch gezwungen ist, da der Stürmer von Lazio, Klose, verletzt ist, während auch Bayerns Stürmer und bester Schütze der Bundesliga Gomez nicht spielen wird. Das sind die zwei besten deutschen Schützen in den Qualifikationen, aber auch der Ersatz ist nicht viel schwächer. In diesem Match wird auch Schweinsteiger nicht dabei sein, aber auch für ihn hat Löw ein paar tolle Alternativen. Wen er rausschicken wird, ist schwer zu sagen, aber es könnte ungefähr so aussehen.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Neuer – Hummels, Badstuber, Boateng, Aogo – Trasch, Khedira – Kroos, Ozil, Gotze – Podolski.

Obwohl es sich hier um ein Freundschaftsspiel handelt, werden beide Teams gewinnen wollen. Dem Gastgeber würde ein Sieg das Selbstbewusstsein wieder zurückgeben, während sich die Gäste auch in so einer Aufstellung beweisen möchten und die Spieler, die die Gelegenheit bekommen, möchten sich dem Trainer aufdrängen. Da Ukraine alle Spiele gegen die stärkeren Gegner verloren hat, wird es auch gegen das starke Deutschland schwer anders werden.

Tipp: Sieg Deutschland

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei hamsterbet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010