Friendly: Norwegen – Kroatien 02.06.12

Dies ist ein sehr interessantes Freundschaftsduell, weil im Ullevaal Stadion in Oslo die unangenehme und feste norwegische Nationalmannschaft und einer der EURO-Teilnehmer, Kroatien aufeinandertreffen werden. Für die Gäste ist dieses Duell sehr wichtig, weil es das letzte Testspiel vor dem EM-Beginn ist. Die Gastgeber werden auch hochmotiviert in dieses Duell gehen, weil sie in den letzten fünf Jahren sogar zwei Mal von den Kroaten in den Freundschaftsspielen bezwungen wurden. Beginn: 02.06.2012 – 19:00

Allerdings wurden beide Niederlagen in Kroatien kassiert und zwar mit dem identischen Ergebnis von 2:1. Es wird interessant zu beobachten, wie sich die Norwegen vor eigenen Fans, die sehr oft der  entscheidende Faktor in ihrem Bemühen, das positive Ergebnis zu erzielen, sind, anstellen werden. Allerdings passierte das vor sieben Tagen, als sie eine 1:0-Niederlage gegen England in diesem Stadion kassierten, nicht. Trainer Olsen erwartet von seinen Schützlingen diesmal zu Recht ein besseres Ergebnis, weil die Partie, das sie gegen die Engländer abgeliefert haben, nicht mal so schlecht war. In erster Linie denken wir da an die Abwehr und das Mittelfeld, während der Angriff irgendwie abgeschnitten war und die schnellen Abdellaoue und Elyounoussi nicht zur Geltung kommen konnten. Da sie gegen Kroatien ein ähnliches Spiel erwarten, ist es sehr wahrscheinlich, dass Huseklepp von der ersten Minute an dabei sein wird. Die Hauptwaffe der Norweger ist die schnelle Transition und die Gegenangriffe, vor allem durch die schnellen Außenspieler Riise und Braaten.

Voraussichtliche Aufstellung Norwegen: Jarstein – Ruud, Hangeland, Demidov, Riise – Braaten, Tettey, Grindheim, Pedersen – Abdellaoue, Huseklepp

Im Gegensatz zu den Norwegern haben die Kroaten  in der vergangenen Woche einen 3:1-Heimsieg gegen Estland gefeiert. Die Esten gehören nicht zu der europäischen Fußballspitze aber in der letzten Qualifikation wurden sie erst in den Playoffs eliminiert. Das bedeutet, dass sich die Schützlinge des Trainers Bilic wirklich bemüht haben, um zum diesen Sieg zu kommen. Der Sieg aus dieser Begegnung ist noch wertvoller wenn man bedenkt, dass sie ohne sechs Stammspieler gespielt haben. Diese Situation haben Reservespieler sehr gut ausgenutzt, sodass sie dem Trainer Bilic bei der Ermittlung der endgültigen Liste der Spieler geholfen haben. Lovren ist definitiv nicht dabei, weil er eine unangenehme Verletzung nicht auskuriert hat. Dies ist gleichzeitig das größte Problem dieser Nationalmannschaft, weil sie sowieso eine ziemlich langsame und unsichere Abwehrreihe haben. Die Esten haben dies nicht ausgenutzt, aber die Norwegen werden auch die geringste Chance ausnutzen. Es ist unnötig zu erwähnen, was in Duellen gegen Spanien, Italien und Irland, mit denen sie in der Gruppe sind, passierte. Daher ist dieses Spiel in Norwegen sehr wichtig für die Kroaten, um die Abwehr zusätzlich einzuspielen, während die besten kroatischen Spieler die Chance bekommen werden, ihre Qualität noch einmal unter Beweis zu stellen.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Pletikosa – Vida, Ćorluka, Schildenfeld, Strinić – Srna, Dujmović, Modrić, Rakitić – Mandžukić, Jelavić

Nach der Niederlage gegen England wird für die Norweger das Hauptziel sein, in diesem Duell zumindest zu einem Remis zu kommen, sodass sie wahrscheinlich defensiver als sonst agieren werden, während die Gäste aus Kroatien sowieso viele Probleme in der Abwehr haben und so wird dieses Spiel als letzte Prüfung dieses Segments der Mannschaft  vor dem ersten EM-Duell gegen eine äußerst feste irische Nationalmannschaft dienen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,76 bei 188bet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url="http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1283708" title="Statistiken Norwegen – Kroatien"]