Tschechien – Dänemark 17.06.2015, U21-Europameisterschaft

Tschechien – Dänemark / U21-Europameisterschaft – Diesen Mittwoch fängt ein weiterer sehr interessanter Wettbewerb an, und zwar handelt es sich um die Europameisterschaft Spieler unter 21 Jahren. Die Meisterschaft findet in Tschechien statt. Es nehmen acht Teams teil und somit werden in der Gruppe A neben den Gastgebern auch noch Deutschland, Dänemark und Serbien sein, während in der Gruppe B Italien, England, Portugal und Schweden spielen. Wir fangen mit dem Duell der Gruppe A an, in dem die Gastgeber Tschechien und Dänemark aufeinandertreffen. Dänemark erreichte die EM-Teilnahme durch die Playoff-Elimination von Island. Beginn: 17.06.2015 – 18:00 MEZ

Tschechien

Im Unterschied zu Dänemark haben die Gastgeber dieses Wettbewerbs die Qualifikationsspiele nicht mitgespielt. Der junge Nationaltrainer Dovalil weiß aber, dass sein Team wohl kaum dabei sein würde, wenn Tschechien nicht der Gastgeber wäre. Die junge Mannschaft von Tschechien gehört zurzeit nicht zu den stärksten Teams in Europa. Vor etwa 10 Jahren waren die Tschechen aber regelmäßige Teilnehmer dieser Wettbewerbe und 2002 haben sie in der Schweiz sogar den Titel geholt.

Natürlich hoffen jetzt alle so etwas wieder schaffen zu können, vor allem da die Mannschaft eine große Unterstützung des Publikums haben wird. Das wird aber nicht viel bringen, wenn die Spieler nicht gut sind. Wenn wir schon bei den Spielern sind, sollte man drei Stammspieler der A-Mannschaft von Tschechien erwähnen, und zwar Verteidiger Kaderabek, Mittelfeldspieler Krejcij und Stürmer Kadlec. Kadlec und Innenverteidiger Kalas können aber gegen die Dänen kartenbedingt nicht mitspielen. Diese Positionen werden somit Baranek und Skalak einnehmen. Mittelfeldspieler Hruby und Stürmer Vydra sind verletzt und spielen die Meisterschaft gar nicht erst mit.

Voraussichtliche Aufstellung Tschechien: Koubek – Kaderabek, Brabec, Baranek, Hybs – Takacs, Zmrhal – Masopust, Prykril, Krejci – Skalak

Dänemark

Auch die Dänen gehören nicht gerade zu den Favoriten dieses Turniers und für sie wäre der Halbfinaleinzug bereits ein großer Erfolg. Sie hatten nämlich in den Playoffs große Probleme mit Island, da beide Duelle unentschieden geendet haben und am Ende die Dänen wegen des Auswärtstreffers weitergekommen sind. Danach haben sie aber in den sechs Freundschaftsspielen viel besser gespielt und haben dabei kein einziges Spiel verloren. Sie haben drei Siege und drei Remis geholt.

Eines der Remis passierte gegen Tschechien und war im November letztes Jahr. Das Spiel endete 2:2. Vor nur sechs Tagen haben die Dänen auch das Nachbarsderby gegen Schweden 2:2 gespielt. Die Dänen werden von Trainer Thorup angeführt, während man auch noch Defensivspieler Sorensen, Vestergaard, Christensen und Scholz, Mittelfeldspieler Hojbjerg sowie die zwei Stürmer Fischer und Poulsen erwähnen sollte. Auch hier sind zwei sehr wichtige Spieler verletzungsbedingt nicht dabei, und zwar Innenverteidiger Okore und Stürmer Cornelius.

Voraussichtliche Aufstellung Dänemark:  JensenSorensen, Scholz, Vestergaard, Knudsen – Hojbjerg, A. Christensen, L. Christensen – Sisto, Poulsen, Fischer

Tschechien – Dänemark TIPP

Die Tschechen werden eine sehr große Publikumsunterstützung haben, während die Dänen einen besseren Spielerkader haben. Es ist jetzt also ein vorsichtiges Spiel auf beiden Seiten zu erwarten und damit sollte es auch wenige Tore geben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei mybet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€