Tschechien – Russland 01.06.2016, Freundschaftsspiel

Tschechien – Russland / Freundschaftsspiel – Beide Teams treten bei der bevorstehenden EM in Frankreich auf und dieses heutige gemeinsame Duell wird eine sehr gute Vorbereitung sein. Für die Tschechen ist es schon das zweite Vorbereitungsspiel, während sie noch ein Duell zu spielen haben. Im ersten Spiel haben sie übrigens Malta deklassiert. Für die Russen ist dies hier das erste von zwei Freundschaftsspielen, die auf dem Programm stehen. Beide Teams haben im Rahmen der Qualifikationsspiele gut gespielt und befanden sich auf dem jeweiligen zweiten Gruppenplatz. Die Tschechen haben nach den Qualis fünf Freundschaftsspiele abgelegt und dabei zweimal gewonnen, während die Russen vier Freundschaftsspiele hatten und dabei auch zwei Siege holen konnten. Die Rivalen sind im Rahmen der Europameisterschaften zweimal aufeinandergetroffen. Dabei haben die Russen einmal gewonnen und einmal war es unentschieden. Dieses Duell hier wird auf neutralem Terrain in Innsbruck gespielt. Beginn: 01.06.2016 – 18:00 MEZ

Tschechien

Die Tschechen haben ein Vorbereitungsspiel bereits hinter sich, jedoch war es gegen Malta und das kann man höchstens als ein Aufwärmtraining auf das bevorstehende Duell betrachten. Dies hier wird nämlich eine richtige Vorbereitung sein, während noch ein Duell gegen Südkorea auf dem Programm steht. Im Jahr 1996 haben die Tschechen bei der EM für Überraschung gesorgt und sind ins Finale eingezogen, was sie jetzt wiederholen möchten. Trainer Vrba hat die eingeladenen Spieler bereits bekannt gegeben und dabei sind nicht Stürmer Vydra und Kadlec.

Gegen Malta haben die Tschechen jeweils drei Tore in jeder Halbzeit erzielt und dabei gab es sechs unterschiedliche Torschützen. Vrba hat acht Auswechselungen vorgenommen und zwar die meisten in der Halbzeit. Jetzt treten sie gegen einen stärkeren Gegner an, also erwarten wir Veränderungen der Startelf. Innenverteidiger Suchy hat gar nicht mitgespielt, sollte jedoch jetzt in der Startelf sein. Es ist wichtig, dass sie dieses Duell nicht verlieren, da sie nach den Qualis bereits zwei Freundschaftsspiele verloren haben, und zwar gegen Polen sowie Schottland, während sie gegen Schweden unentschieden spielten.

Voraussichtliche Aufstellung Tschechien: P.Cech – Gebre Selassie, Suchy, Sivok, Limbersky – Darida, Plasil – Dockal, Rosicky, Krejci – Necid

Russland

Die Russen haben im Rahmen der Qualifikationsspiele den zweiten Gruppenplatz besetzt und schafften damit auch die EM-Teilnahme. Danach legten sie vier Freundschaftsspiele ab und erzielten dabei zwei Siege und kassierten zwei Niederlagen. Dabei traten sie gegen drei sehr schwere und einen etwas leichteren Gegner auf. Sie konnten Litauen und Portugal schlagen, während sie gegen Kroatien und Frankreich verloren haben. Es hat nicht jedes Mal die stärkste Startelf gespielt, während auch Trainer Slutski ein paar Varianten ausprobiert hat.

Jetzt hat er keine Zeit mehr für Experimente. Mittelfeldspieler von CSKA Alan Dzagoev ist verletzungsbedingt nicht dabei, was ein großes Handicap für die Mannschaft ist. Auch Mittelfeldspieler Cheryshev fehlt und noch einige andere Spieler, die früher dabei waren. Die Russen haben noch das Freundschaftsspiel gegen Serbien zu spielen und damit ist dies hier das schwierigere Duell, weswegen auch eine starke Startelf auflaufen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Russland: Akinfeev – Smolnikov, V.Berezutski, Ignashevich, Schennikov – Denisov, Shatov, Glushakov, Shirokov – Kokorin, Dzyuba

Tschechien – Russland TIPP

Russland hat eine bessere Nationalelf und ist deswegen jetzt in leichter Favoritenrolle. Das Duell wir auf neutralem Terrain gespielt, also ist kein Team da im Vorteil. Entscheidend könnte die Ersatzbank sein bzw. die Tatsache, dass die Tschechen da nicht besonders stark besetzt sind.

Tipp: Asian Handicap 0 Russland

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€