Den letzten Termin für die Freundschaftsspiele vor dem Beginn der EURO werden auch die Gastgeber ausnutzen und zwar die Ukrainer, die auf dem neutralen Boden in Ingolstadt ihre Kräfte mit der Nationalmannschaft aus der Türkei messen werden. Dies ist das vierte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in diesen Jahrzehnten. Etwas erfolgreicher waren die Türken, die einen Sieg mehr erzielt haben, während ein Match ohne Sieger endete. Beginn: 05.06.2012 – 20:00 

Die Türken waren vollkommen dominant in ihrem letzten direkten Duell, das vor drei Jahren in Kiew gespielt wurde. Damals haben die Gäste einen hohen 3:0-Sieg gefeiert. Ihre Fans erwarten, dass sie in Ingolstadt wieder auf der Höhe des Geschehens sind, um definitiv zu bestätigen, dass vor ihnen eine glänzende Zukunft ist. Die Türken haben nicht geschafft, sich bei der EURO zu qualifizieren, weil sie in den Playoffs von den Kroaten gestoppt wurden. Deshalb wurde Trainer Hiddink entlassen und den Trainerposten übernahm ein viel jüngerer und ziemlich unbekannter Abdullah Avci, der zuvor nur den türkischen Erstligisten Istanbulspor leitete. Obwohl er zu Beginn seiner Amtszeit gewisse Probleme hatte, weil er zwei Niederlage kassierte und nur gegen Georgien feierte, hat er in den letzten 10 Tagen große Fortschritte in der Arbeit mit dieser Nationalmannschaft gezeigt. Zuerst kamen sie zum 2:0-Sieg gegen Bulgarien auf dem neutralen Boden und vor drei Tagen haben sie einen großen Erfolg verbucht, als sie in Lissabon einen 3:1-Sieg gegen die favorisierten Portugiesen angeführt vom großartigen Ronaldo gefeiert haben. Gerade er war einer der Tragiker in diesem Spiel, weil er beim Stand von 1:2 einen Elfmeter verfehlt hat, genauer gesagt hat der erfahrene Torwart Demirel seinen Schuss sehr gut verteidigt. Neben dem zweifachen Torschützen Bulut ist Demirel für den Sieg der Türken am meisten zuständig. Da sie gegen die Ukrainer ein wirklich schweres und sehr anspruchsvolles Spiel erwartet, glauben wir, dass Trainer Avci mit der Startelf nicht sehr viel experimentieren wird. Nur der wiedergenesene Mittelfeldspieler Sahin soll ins Team zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung Türkei: Demirel – Irtegun, Toprak, Ali Kaldirim – Altintop, Topal, Emre, Sahin, Turan –– Bulut, Yilmaz

Im Gegensatz zu den Türken wurden die Ukrainer nach einer Serie von fünf Siegen und nur einem Remis in ihrem letzten Testspiel, das vor vier Tagen gespielt wurde, von den Österreichern mit 3:2 bezwungen. Es ist interessant, dass in ihrem Spiel wieder eine Menge Treffer gegeben hat. Der Trainer Blohin forciert nämlich eine offensive Spielweise. Bis vor kurzem hat ihm diese Spielweise gute Ergebnisse gebracht, aber wir bezweifeln, dass er nach dieser Niederlage gegen Österreich  in der Taktik viel ändern wird. Derzeit hat er sehr viele hochwertige Angreifer zur Verfügung, während das mit den Defensivspielern nicht der Fall ist, sodass die Ukrainer in fast allen Spielen mit nur drei Abwehrspielern starten. Der rechte Außenspieler Gusev hilft seinen Teamkollegen sehr oft in den defensiven Aufgaben, aber er ist viel gefährlicher, wenn er nach vorwärts geht und so hat er im Duell gegen Österreich alle beide Tore für sein Team erzielt. Natürlich erwarten man in diesem Segment sehr viel von den erfahrenen Voronin und Milevsky sowie von den Joker-Spielern Shevchenko und Devic.  Ihre größte Hoffnung, der 22-Jährige Yarmolenko war auf der linken Seite vollkommen gestoppt, sodass er diesmal eine andere Rolle bekommen sollte und zwar als klassische Halbspitze. Im Rest der Mannschaft soll es nicht so viele Änderungen geben, nur der wiedergenesene Pyatov soll wieder im Tor stehen.

Voraussichtliche Aufstellung Ukraine: Pyatov – Khacheridi, Mykhalik, Rakitsky – Gusev, Tymoshchuk, Nazarenko, Konoplyanka – Yarmolenko – Voronin, Milevsky

Unabhängig davon, dass dieses Spiel auf dem neutralen Boden gespielt wird, werden die Ukrainer mit einer offensiven Spielweise versuchen zum Sieg zu kommen, um die Stimmung in der Mannschaft vor der EURO ein wenig zu verbessern, während die Türken bereits gegen Portugal gezeigt haben, dass sie sehr gefährlich im Angriff sein können, sodass wir zu Recht ein torreiches Spiel erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei 12bet (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1284938″ title=“Statistiken Türkei – Ukraine „]