Ukraine – Kamerun, 02.06.13 – Freundschaftsspiel

Hier haben wir ein interessantes Duell, denn es treffen einer der Gastgeber der letzten Europameisterschaft, Ukraine und eine der besten afrikanischen Nationalmannschaften, Kamerun aufeinander. Allerdings spielen beide Mannschaften in letzter Zeit äußerst unbeständig, sodass es wirklich schwer zu prognostizieren ist, wie sie in ihrem ersten Aufeinandertreffen in der Geschichte spielen werden. Beginn: 02.06.2013 – 20:00

Die Ukrainer werden dieses Duell in einer sehr guten Stimmung antreten, da sie sich in einer Serie von vier Siegen in Folge befinden. Zwei von diesen vier Siegen haben sie in den Testspielen gegen Bulgarien und Norwegen erzielt, während die restlichen zwei Siege in der Qualifikation verbucht wurden und zwar auswärts gegen Polen sowie zuhause gegen Moldawien. Es soll erwähnt werden, dass sie mit den guten Partien erst nach der Ankunft des erfahrenen Trainers Fomenko Ende letzten Jahres angefangen haben. Davor wurden in einer sehr kurzen Zeit Blokhin und Bal entlassen. Mit sechs gewonnenen Punkten aus den letzten zwei Qualifikationsrunden sind die Ukrainer wieder im Rennen um eines der beiden Plätze in der Gruppe H. Diese Plätze werden momentan von Montenegro mit sechs und England mit vier Punkten im Vorsprung besetzt, aber auch mit einem Spiel mehr auf dem Konto. Natürlich ist dieser Rückstand einholbar, vor allem wenn die Ukrainer am nächsten Freitag ein gutes Ergebnis im Auswärtsspiel gegen Montenegro verbuchen sollten, weshalb sie für die Generalprobe einen hochwertigen Gegner ausgewählt haben. In diesem Duell gegen Kamerun wird Trainer Fomenko wahrscheinlich all jenen Spielern die Chance geben, die an dieser letzten Siegesserie teilgenommen haben, während nur die verletzten Stürmer Milevski und Mittelfeldspieler Aliev fehlen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Ukraine: Pyatov – Gusev, Kucher, Khacheridi, Rakitsky – Tymoshchuk, Stepanenko – Yarmolenko, Garmash, Konoplyanka – Zozulya

Da wir in unseren Analysen nicht so oft die Gelegenheit haben, die Nationalmannschaften aus Afrika vorzustellen, werden wir wahrscheinlich einige wichtige Angaben über die Nationalauswahl von Kamerun weglassen, aber es ist wichtig zu sagen, dass sie in dieser WM-Qualifikation den ersten Gruppenplatz besetzen. Genauso wichtig ist es zu erwähnen, dass dies erst die zweite Qualifikationsphase ist und zehn Gruppensieger werden dann in den Playoffs um fünf WM-Plätze kämpfen. Das bedeutet, dass die Kameruner nur auf halbem Weg sind und da ihnen Libyen mit einem Punkt und DR Kongo mit zwei Punkten im Rückstand dicht auf Fersen sind, erwartet die Kameruner in den restlichen drei Runden der zweiten Phase sicherlich eine äußerst schwere Aufgabe. Auf den ersten Platz kletterte Kamerun nämlich erst nach dem Heimsieg gegen Togo am letzten Spieltag hoch und gerade gegen diesen Gegner werden sie in sieben Tagen zu Gast spielen. Es ist wichtig, dass die gute Stimmung in der Mannschaft bleibt und dies wird eine besondere Herausforderung für den Experten Volker Finke sein, der seinen Debütauftritt als Nationaltrainer von Kamerun haben wird. Ausfallen werden die angeschlagenen Stammspieler Bassonga, M`Bia und Eman, weswegen der Kapitän Eto´o die größte Last tragen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Kamerun: Itandje – Kana-Biyik, Chedjou, N’Koulou, Assou-Ekotto – Makoun, Matip, Song, Enoh – Moukandjo, Eto’o

Die Ukrainer befinden sich momentan in einer sehr guter Form und möchten auf jeden Fall ihre Siegesserie vor dem sehr wichtigen Qualifikationsspiel gegen Montenegro fortsetzen, während dies für die Kameruner das erste Spiel unter der Leitung des neuen Trainers Finke ist, sodass sie wahrscheinlich noch Zeit brauchen werden, um sich richtig einzuspielen.

Tipp: Sieg Ukraine

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei mybet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Ukraine – Kamerun