Uruguay – Slowenien 05.06.2014

Uruguay – Slowenien – Das Duell gegen die Slowenen ist für Uruguay die Generalprobe für die WM, da dieses Spiel die Uruguayer auf den europäischen Spielstil vorbereiten sollte. Sie werden nämlich in Brasilien gegen England und Italien spielen. Sie haben bereits ein Spiel gegen Nordirland abgelegt und haben nicht gerade brilliert, aber sie haben gewonnen. Für die Slowenen ist es das erste Spiel auf ihrer südamerikanischen Tour und in ein paar Tagen treffen sie auf Argentinien. Die Slowenen spielen bei der WM nicht mit. Diese zwei Nationalmannschaften sind bisher noch nie aufeinandergetroffen und dieses Duell wird in Montevideo gespielt. Beginn: 05.06.2014 – 01:30 MEZ

Uruguay

Die Uruguayer haben sich für zwei Freundschaftsspiele gegen relativ leichte Gegner entschieden. Darüber hinaus spielen sie beide Duell zuhause, da ja auch die WM in Brasilien gespielt wird und sie nicht sehr weit von zuhause entfernt sein werden. Im ersten Duell haben sie gegen Nordirland gespielt und 1:0 gewonnen. Aber sie haben in diesem Spiel nicht gerade brilliert, was man ja auch am Ergebnis sehen kann. Das einzige Tor haben sie Mitte der zweiten Halbzeit erzielt und zwar über den Ersatzspieler Stuani. Aber Uruguay spielt ja sowieso sehr kompakt und oft auch torineffizient.

Die Verletzung von Luis Suarez macht Trainer Tabarez mehr sorgen. Suarez hat gegen Nordirland nicht mitgespielt, wurde aber auf die Liste für die WM gesetzt. Gegen Nordirland ist auch Innenverteidiger von Atletico Godin nicht dabei gewesen und jetzt sollte er wieder auf seine Position kommen. Suarez wird wieder nicht mitspielen, während Mittelfeldspieler Eguren und Innenverteidiger Silva bei dieser WM definitiv nicht teilnehmen werden.

Voraussichtliche AufstellungUruguay: Muslera – M. Pereira, Lugano, Godin, Caceres – Gargano, A.Rios, C. Rodriguez, Ramirez – Forlan, Cavani

Slowenien

Die Slowenen hatten bei den abgeschlossenen Qualifikationen wirklich keine schwere Gruppe, aber sie sind trotzdem Gruppendritter gewesen und haben damit die WM-Teilnahme nicht geschafft. Die Schweiz war vielleicht zu stark, aber sie hätten gegen Island, Albanien, Norwegen und Zypern besser spielen müssen. Am Ende hatten sie fünf Siege und fünf Niederlagen auf dem Konto. Nach den Qualifikationen haben sie noch zwei Freundschaftsspiele gespielt und haben aber wieder keine Remis geholt. Gegen Kanada haben sie 1:0 gewonnen und im März wurden sie gegen Algerien 0:2 bezwungen. Sie bereiten sich auf die neuen Qualifikationen vor, wo wieder die Schweiz auf sie wartet. Dieses Mal haben die Slowenen aber auch England in ihrer Gruppe und es wird deutlich schwieriger sein, einen von den zwei ersten Gruppenplätzen zu holen.

Nach dem Spiel gegen Uruguay spielen sie gegen Argentinien, also zwei starke Gegner. Nationaltrainer Srecko Katanec hat ein paar neue Spieler eingeladen und auch der erfahrene Stürmer Novakovic ist wieder dabei. Matavz von PSV Eindhoven ist aber nicht dabei und der Mittelfeldspieler von Red Bull Salzburg Kevin Kampl sowie Birs von Mailand sind verletzungsbedingt nicht dabei. Katanec wird mit der Startelf wahrscheinlich nicht sehr viel rumexperimentieren und die besten Spieler werden auflaufen.

Voraussichtliche AufstellungSlowenien: Handanović – Brecko, Ilić, Cesar, Jokić – Kurtić, Mertelj, Kirm, Pečnik – Iličić – Novaković

Uruguay – Slowenien TIPP

Uruguay ist natürlich in der Favoritenrolle, aber die Mannschaft ist noch nicht ganz im richtigen Spieltempo und Suarez ist dazu noch nicht dabei. Die kompakten Slowenen sollten somit eine gute Gegenwehr bieten können. Die Uruguayer werden ihren Fans wahrscheinlich auch kein Tor-Festival anbieten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!