USA – Honduras, 19.06.13 – WM Qualifikation

In der nordamerikanischen WM-Qualifikation ist immer noch alles offen. Die WM-Qualifikation in Nordamerika wird im Liga-System gespielt und die Amerikaner belegen den ersten Platz in der Tabelle, während Honduras den vierten Platz besetzt, wobei der Punkteunterschied zwischen diesen beiden Teams nur drei Punkte beträgt, sodass  sich die Tabellensituation bereits nach diesem Match drastisch ändern kann. Am vergangenen Mittwoch haben beide Nationalmannschaften Heimsiege in der Qualifikation verbucht (jeweils 2:0). Das Hinspiel zwischen den USA und Honduras stand in Februar statt und Honduras holte einen 2:1-Sieg. Die restlichen fünf direkten Duelle in den Qualifikationen oder beim Gold-Cup haben die Amerikaner zu eigenen Gunsten entschieden, während in fünf Freundschaftsspielen Honduras nur einen Sieg verbucht hat. Es ist interessant, dass diese beiden Nationalteams noch nie ein Remis gespielt haben. Beginn: 19.06.2013 – 03:06

Die Amerikaner haben diese Qualifikationsrunde mit zwei Freundschaftsbegegnungen begonnen und Ende Mai kassierten sie eine überzeugende Heimniederlage gegen Belgien, während sie einige Tage danach über die kombinierte Besatzung Deutschlands triumphiert haben. Sehr viele erzielte Tore und kassierte Gegentore waren das komplette Gegenteil von dem, was die Amerikaner bisher in der Qualifikation gezeigt haben, aber das Match gegen Deutschland war Ankündigung, dass sie in guter Form sind. Dies haben sie in den beiden Qualifikationsspielen auch bewiesen. Zuerst haben sie Jamaika auswärts bezwungen, während sie am vergangenen Mittwoch gegen Panama einen 2:0-Heimsieg holten. Trainer Klinsmann hat in diesen beiden Spielen mit der fast identischen Besatzung gespielt. Es gab nur Änderungen im Mittelfeld, weil der angeschlagene J. Jones auf der Bank blieb, während Cameron für ihn einsprang. Außerdem war Zusi gelb-gesperrt. Aus dem gleichen Grund wird diesmal Beasley fehlen, sodass F. Johnson links außen agieren wird, während Zusi ins Mittelfeld zurückkehren wird.

Voraussichtliche Aufstellung USA: Howard – Evans, Gonzalez, Besler, F.Johnson – Bradley, Cameron – E.Johnson, Zusi, Dempsey – Altidore

Die Gäste aus Honduras belegen derzeit den vierten Tabellenplatz, der in die Playoffs führt, aber da der Gegner eine der südamerikanischen Nationalmannschaften sein wird, ist es fraglich, ob sie auf diese Weise nach Brasilien reisen werden. Es gibt aber noch Zeit, damit sie ihre Tabellenplatzierung verbessern, weil der Punkteunterschied zwischen den Mannschaften recht klein ist, wobei Honduras in erster Linie sein Spiel in der Ferne verbessern muss. In den beiden bisherigen Auswärtsspielen wurden sie bezwungen und haben dabei kein einziges Tor erzielt. Die Niederlage gegen Costa Rica ist akzeptabel, aber die 0:2-Niederlage gegen Panama ist besorgniserregend. Den wertvollsten Sieg haben sie gerade gegen die Amerikaner geholt, während sie gegen Mexiko ein Remis eingefahren haben. Am vergangenen Mittwoch haben sie über Jamaika 2:0 triumphiert, während sie am vergangenen Wochenende im Testspiel gegen Nikaragua unentschieden gespielt haben, aber es soll gesagt werden, dass sie nicht mit der stärksten Besatzung gespielt haben. Trainer Suarez hat in den letzten zwei Begegnungen viele Änderungen vorgenommen. In diesem Match werden die Gelb-gesperrten Mittelfeldspieler Garrido und Verteidiger Bernandez ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Honduras: Valladares – Peralta, Montes, J.Garcia, Izaguirre – Palacios, Claros – Chavez, Espinoza, Martinez – Royas

Die Amerikaner befinden sich in einer besseren Form und außerdem sind sie die Gastgeber, was bei diesem Kräfteverhältnis ein großer Vorteil ist. Darüber hinaus sind die Amerikaner hochmotiviert, weil sie bisher nur von Honduras verloren haben, wobei diese Nationalmannschaft schwach in der Ferne spielt, sodass sie die Niederlage in diesem Match kaum vermeiden kann.

Tipp: Asian Handicap -1 USA

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: USA – Honduras