USA – Türkei 01.06.2014

USA – Türkei – Dies ist ein sehr interessantes Freundschaftsspiel, in dem die Vereinigten Staaten, die sich für die bevorstehende WM in Brasilien vorbereiten, und eine der stärkeren europäischen Mannschaften, die sich keine Teilnahme an der WM gesichert hat, nämlich die Türkei, aufeinandertreffen werden. Dies ist das vierte Aufeinandertreffen der beiden Nationalmannschaften, wobei sie in den ersten drei Duellen jeweils einen Sieg verbucht haben, während ein Duell ohne Sieger endete. Beginn: 01.06.2014 – 20:00 MEZ

USA

Natürlich werden die Amerikaner vor eigenen Fans versuchen, die unangenehmen Türken zu bezwingen, was aber nicht leicht sein wird, da ihre Rivalen in einer Serie von sechs Siegen in Folge sind, was die Testspiele angeht. Die Schützlinge des Trainers Klinsmann werden aber ihr Bestes geben damit sie einen guten Eindruck vor der Abreise nach Brasilien hinterlassen. Zudem wollen sie den Meistertitel aus dem letzten Jahr als sie die Nord- und Mittelamerikameisterschaft gewonnen haben, rechtfertigen. In der WM-Qualifikation haben sie in der zweiten und der entscheidenden Phase sogar sieben Siege, ein Remis und nur zwei Niederlagen verbucht und so erzielten sie verdient den ersten Platz und zwar mit einer bemerkenswerten Effizienz.

In den Testspielen haben sie aber nicht brilliert und bisher haben sie zwei Niederlagen und ebenso viele Remis verbucht, während sie nur im Heimspiel gegen Südkorea triumphiert haben, sodass der 2:0-Heimsieg gegen Aserbaidschan, den sie neulich geholt haben, sehr gut für ihr Selbstbewusstsein getan hat. In dem letzten Match hat Klinsmann ohne einige Stammspieler gespielt, aber in diesem Duell gegen die Türkei wird er wahrscheinlich mit seiner stärksten Besatzung auflaufen. Nur Stürmer Donovan wird nicht dabei sein, der kein WM-Ticket erhalten hat.

Voraussichtliche AufstellungUSA: Howard – Cameron, Goodson, Brooks, Johnson – Jones, Bradley, Diskerud – Bedoya, Dempsey – Altidore

Türkei

Die Türkei ist eine der größten europäischen Enttäuschungen, da sie sich schon bei mehreren großen Turinern nicht qualifizierten konnte. Die letzten zwei Qualifikationen beendeten sie auf dem vierten Platz, obwohl man dazu sagen soll, dass sie im Finish noch um den zweiten Platz gekämpft haben und zwar nach dem sie unter der Leitung des neuen-alten Trainers Terim sogar drei Siege in Folge geholt haben. Allerdings haben sie im entscheidenden Spiel eine 0:2-Heimniederlage gegen die Niederlande kassiert und somit blieben sie ohne der Platzierung in die Playoffs.

In den folgenden Testspielen waren sie deshalb hochmotiviert, weil sie ihre wahre Kraft demonstrieren wollten und es folgten somit Heimsiege gegen Nordirland, Weißrussland und Schweden, während sie in den letzten zehn Tagen in drei Auswärtsspielen über Kosovo, Irland und Honduras triumphiert haben. Das bedeutet, dass sie dieses Match gegen die USA sehr selbstsicher antreten werden, unabhängig davon, dass sie auf die verletzten Verteidiger Kaye und Mittelfeldspieler Turan sowie die Spieler die kein WM-Ticket erhalten haben, Yilmaz, Bulut, Topal und Emre verzichten müssen.

Voraussichtliche AufstellungTürkei: Kivrak – Gonul, Toprak, Balta, Erkin – Inan, Sahin – Adin, Potuk, Calhanoglu – Erding

USA – Türkei TIPP

Die Türken haben in den letzten paar Spielen große Fortschritte gezeigt, vor allem in der Offensive, während die Amerikaner vor der Abreise nach Brasilien versuchen werden, einen guten Eindruck vor eigenen Fans zu hinterlassen, sodass wir hier ein toreffizientes Match erwarten könnten.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,78 bei 10bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!