Usbekistan – Uruguay, 29.06.13 – Weltmeisterschaft U-20

Kurz vor der letzten Runde in der Gruppe F ist die Situation ziemlich interessant. Dieses Duell wird über die Achtelfinalplatzierung entscheiden, wobei auch die drittplatzierte Mannschaft aus dieser Gruppe stammen könnte. Usbekistan teilt sich zurzeit den ersten Platz mit Kroatien und hat einen Punkt mehr als Uruguay, also reicht Usbekistan in diesem Duell auch ein Remis für die Achtelfinalteilnahme, während die Uruguayer einen Sieg brauchen, wobei auch ein Remis unter bestimmten Umständen gut wäre. Diese zwei Gegner sind bei der WM 2009 in Ägypten aufeinandergetroffen und damals hat Uruguay 3:0 gewonnen. Beginn: 29.06.2013 – 17:00

Usbekistan hat in den bisherigen zwei Spielen die maximale Leistung vollbracht und hat eine gute Arbeit geliefert, was aber für die Achtelfinalplatzierung nicht ausgereicht hat. Die Mannschaft darf jetzt gegen Uruguay nicht verlieren, was keine leichte Aufgabe sein wird. In der ersten Runde haben es die Usbeken mit Neu Seeland leicht aufgenommen und der 3:0-Sieg ist eine große Ermutigung. Auch gegen Kroatien in der zweiten Runde haben sie ein korrektes Spiel abgelegt und sind in der ersten Halbzeit über Rakhmanov in Führung gekommen, haben aber dann in der zweiten Halbzeit ein Gegentor kassiert und es endete 1:1. Das ist ein gutes Ergebnis und deswegen haben sie nicht riskiert auf Sieg zu spielen. Trainer Musaev hat in den ersten zwei Spielen die gleiche Aufstellung rausgeschickt, wird aber jetzt gezwungen sein mindestens eine Auswechselung vorzunehmen, da der rechte Außenspieler Fomin zwei gelbe Karten hat.

Voraussichtliche Aufstellung Usbekistan: Amonov – Kapadze, Yuldashev, Shamshitdinov, Rakhmanov – Turapov, Makhstaliev – Sabirkhodjaev, Iskandarov, Kozak – Sergeev

Uruguay ist mit großen Ambitionen zu dieser Meisterschaft gekommen, aber momentan läuft nicht alles nach Plan und erst im Duell der letzten Runde gegen Usbekistan wird sich alles entscheiden. Die Situation ist nicht alarmierend, aber sie stehen doch ein wenig unter Druck, da sie dieses Spiel nicht verlieren dürfen. Ein Remis wäre gut, aber die Uruguayer werden nicht riskieren und werden in diesem Duell auf Sieg spielen. Angesichts der Aufstellung die Trainer Verzeri zur Verfügung steht, haben sie Grund für Optimismus. Sie haben ein paar in Europa schon erprobte Spieler wie der Stürmer von Bordeaux Rolan oder der Stürmer von Roma Lopez. Aber der Star des Teams ist Mittelfeldspieler Laxalt. Im ersten Spiel gegen Kroatien haben die Uruguayer sehr schlecht gespielt und wurden bezwungen, obwohl sie in den letzten 20 Minuten dominiert haben, aber auch ein paar gute Torchancen versiebt haben. Gegen Neu Seeland sind sie maximal ernst gewesen und haben gleich am Start die Führung sowie am Ende den 2:0-Sieg geholt. Nach dem ersten Spiel hat Verzeri drei Auswechselungen vorgenommen und Lopez hat im Angriff gestartet, während im Mittelfeld Pais und Acevedo agiert haben. Diese Aufstellung sollte auch jetzt auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Uruguay: de Amores – Varela, Gimenez, Silva, Rodriguez – de Arrascaeta, Pais – Acevedo, Laxalt, Rolan – Lopez

Es sind in der letzten Runde viele Varianten im Spiel, aber für Uruguay stellt nur ein Sieg die Garantie für die Achtelfinalplatzierung dar und wir glauben, dass die Mannschaft es auch schaffen kann. Usbekistan hat sich als ein sehr unangenehmer Gegner erwiesen, aber in diesem Spiel sind die Usbeken die Außenseiter und werden nicht auch das dritte Spiel in Folge auf hohem Spielniveau abliefern können.

Tipp: Sieg Uruguay

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei Ladbrokes (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!