Wett-Tipp EURO 2011 (U21) Qualifikation: Kroatien – Norwegen – 11.08.2010. 17:30

ImageDie Spielanalyse am Mittwoch setzen wir mit einem Qualifikationsspielfür die Europameisterschaft 2011 fort und zwar mit der U21-Selektion. DiesenTipp haben wir gewählt, vor allem weil die junge kroatische Mannschaft derabsolute Favorit ist und dieser Sieg würde ihnen alle Türe für die großen Wettkämpfeöffnen, an denen sie schon lange nicht mehr teilgenommen haben.

Allerdings, es hat nicht alles gut für die Spieler des berühmtenkroatischen Torhüter Ladic begonnen, weil sie zu Beginn der Qualifikation ganzüberraschend eine Niederlage im eigenen Stadion gegen das schwache Zypernkassiert haben. Das schlechte Ergebnis scheint zum richtigen Zeitpunkt gekommenzu sein, um die nachfolgenden Spiele ernsthaft zu nehmen und so haben sie danneine ausgezeichnete Serie von vier Siegen und einem Remis gemacht.

 

Im Moment befinden sie sich in der führenden Position mit 13gewonnenen Punkten, also 2 Punkte mehr als Slowakei und 4 Punkte mehr alsSerbien, die zwar einen Spiel weniger auf dem Konto hat. Man sollte daraufhinweisen, dass im nächsten Jahr bei der Europameisterschaft in Dänemark zehnGruppensieger und vier zweitplatzierten Teams auftreten werden. Deshalb istdieses Spiel gegen Norwegen sehr wichtig für die kroatische Mannschaft, die inder letzten Runde kein einfacher Besuch in Serbien erwartet. Der Trainer Ladicwird für dieses Spiel auf den Einsatz von seinen zwei größten Stars Raketic(Verpflichtung vom A-Team) und  Kalinic (Verletzung)verzichten müssen, aber die anderen Spieler, besonders Lovren aus Lyon, Jajaloaus Köln, Perisic aus Briz, Badelj und Barbaric aus Dinamo und das Trio vonHajduk Oremus, Vukusic und Maloca sind wohl in der Lage auch viel stärkereTeams als Norwegen zu besiegen.

 

Im Gegensatz zu den Kroaten, alle ihre Altersgenossen ausNorwegen spielen in der heimischen Liga und da könnten wir zweiMittelfeldspieler Foren aus Molde und Jensen aus Tromso erwähnen. Sie werdenvon dem erfahrenen Gore trainiert, der im letzten Teil der Qualifikation, dievon ihm erwarteten Ergebnisse nicht vorweisen konnte. Bisher haben sie nureinmal gesiegt und einmal Remis gespielt, während sie sogar dreimal geschlagenwurden, einmal davon von den Kroaten und zwar im eigenen Stadion. Ihr größtesProblem ist es, dass sie zu viele Gegentore kassieren, weil sie stets versuchen,ihre Gegner zu übertreffen, die objektiv viel besser sind als sie. In denletzten Jahren konnte diese junge norwegische Mannschaft keine guten Ergebnissevorweisen und so werden sie aller Wahrscheinlichkeit nach auch diese Saisonwieder mal mit den bescheidenen Leistungen beenden.

 

Viel Enthusiasmus und Heimvorteil auf der Seite von Kroatensollten sicherlich die entscheidenden Faktoren in diesem Spiel sein und die Kroatenmüssen dieses Spiel um jeden Preis für sich entscheiden, wenn sie in derletzten Runde ihr Schicksal alleine bestimmen wollen. Obwohl sie auch mit einemminimalen Vorteil zufrieden wären, glauben wir, dass der Gastgeber aus Kroatienvon Beginn an angreifen wird und versuchen wird einen überzugenden Sieg zuerringen, damit sie einen guten Eindruck im letzten diesjährigen Auftritt vorihren Fans hinterlassen.

Tip: AsienHandicap -1 Kroatien Image

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei 188bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!