Wett-Tipp Euro 2012 Qualifikation: Griechenland – Lettland – 08.10.2010 20:45

Das zweite Spiel der Gruppe G, das wir zur Analyse ausgewählt haben, findet in Athen statt. Die Griechen befinden sich momentan auf dem vorletzten Tabellenplatz und haben in den ersten zwei Runden zwei Remis geholt. Die Gäste aus Lettland haben einen Punkt mehr, weil sie jeweils einen Sieg und eine Niederlage geholt haben. In der Vergangenheit gab es schon mal dieses Duell und zwar in der letzten WM-Qualifikation. Beide Partien gewannen damals die Griechen.

 

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Dank der Siege über Albanien erreichte damals Griechenland den zweiten Tabellenplatz, der sie zum entscheidenden Playoff-Spiel berechtigte und anschließend zur WM brachte. Während des Sommers verlies der langjährige und erfolgreiche Trainer Rehhagel den Trainerposten und der neue Trainer ist der Portugiese Santos. Santos kündigte sofort ein offensiveres Spiel an. Diese Ankündigung wurde zwar gemacht, aber das Team setzte die Anweisung kaum um. Heute sind die fanatischen griechischen Fans voller Erwartungen, dass sie endlich mal einen überzeugenden Sieg ihrer Lieblinge sehen werden. Die meiste Hoffnung ruht auf den Schultern des Angreifer-Duos Salpingidis und Samaras. Der Stürmer Gekas ist zwar leicht verletzt und aus diesem Grund nicht dabei, aber dafür hat der Trainer den erfahrenen Liberopoulos reaktiviert.

Voraussichtliche Aufstellung Griechenland: Sifakis – Vyntra, Papastathopoulos, Torosidis, Papadopoulos, Spiropoulos – Katsouranis, Tziolis, Karagounis – Salpingidis, Samaras

 

Die Letten haben keinen guten Auftakt in der Qualifikation gehabt. Am Anfang gab es eine Heimniederlage gegen Kroatien und anschließend einen Auswärtssieg gegen den Außenseiter aus Malta. Das letzte Spiel war jedoch überhaupt kein Maßstab für die aktuelle Spielform der Letten, weil der Gegner einfach zweitklassig war. Der Trainer Starkovs hat sich entschieden ein paar neue Spieler in das Team einzuberufen und gleichzeitig hat er ein paar Stammspieler aussortiert um einen neuen Motivationsschub dem Team zu geben. Heute benötigt der Gast ein sehr gutes Spiel, um Athen schadlos zu überstehen. Im Angriff liegt die Hoffnung auf den Schultern des in Griechenland spielenden Angreifers Verpakovskis.

Voraussichtliche Aufstellung Lettland: Vanins – Krjauklis, Mihadjuks, Klava, Ivanovs, Gorkss – Laizans, Cauna, Rubins – Rudnevs, Verpakovskis

 

Diese Begegnung wird den Aufschluss darüber bringen, ob die Griechen in der Lage sind, sich mit Kroatien und Israel zu messen. Der heutige Sieg ist eine Pflichtaufgabe, die erledigt werden muss, um eine Chance in dieser schwierigen Qualifikationsgruppe zu haben. Die Griechen haben uns öfters gezeigt, dass sie sehr gut unter Druck spielen können und heute stehen sie auf jeden Fall unter Zugzwang, sodass man eine sehr motivierte und konzentrierte Mannschaft aus Griechenland sehen wird.

Tipp: Asian Handicap -1 Griechenland MONEYBACK

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,77 bei 188bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!