In dieser Begegnung zwischen Lettland und Kroatien, gelten die Gäste aus Kroatien als großer Favorit. Lettlands Nationalmannschaft hat einen hohen Altersdurchschnitt, aber schon bald steht eine Teamverjüngung an. Auf der anderen Seite haben die Kroaten eine der talentiertesten Mannschaften in ganz Europa, hauptsächlich bestehend aus international tätigen Spielern.

 

 

Genauso wie ihre Gegner hat auch Lettland in der letzten Qualifikationsrunde keine Platzierung in die Relegation geschafft, was sie aber nicht so stark wie die Kroaten getroffen hat. Diese Mannschaft, angeführt vom Trainer Starkovski, hat bereits viel mehr erreicht als erwartet wurde, so dass sie mit nicht allzu großen Hoffnungen in eine neue Phase der Qualifikation gehen. Ihr größter Star ist immer noch der erfahrene Verpakovskis, der zusammen mit dem talentierten Rudnevs im Sturm agieren wird. Eine große Ermutigung für die Mannschaft ist die Rückkehr des Kapitäns Astafjevs ins Team, nach einer längeren Verletzung. Gerade seine Abwesenheit im Freundschaftsspiel gegen die Tschechen hat sich bemerkbar gemacht.

 

Die Kroaten haben unmittelbar nach den WM-Qualifikationen alle Kräfte in ihrem Fußballverband mobilisiert, damit ihnen nicht noch einmal der gleiche Fehler passiert. Sie sind in einer Gruppe mit Griechenland, Israel, Georgien und Malta. Es ist sicher, dass dieses hochwertige Team es verdient, ein Teilnehmer an der Europameisterschaft zu sein. Zum Teil waren sie besorgt über die Verletzung vom Spielmacher Modric im letzten Testspiel gegen die Slowakei, das ohne einen Sieger endete, aber man erwartet, dass er bereit für das Spiel in Riga sein wird. Außer ihm erwartet man viel von Kranjcar, Olic, Eduardo und dem Kapitän Srna, die zusammen mit den ausgezeichneten Defensivspielern Corluk und Simunic, auch viel stärkere Teams als Lettland schlagen könnten.

 

In beiden bisherigen Duellen haben die Kroaten gesiegt, und jetzt erwarten sie einen weiteren Sieg zu Beginn der EM-Qualifikation, um allen Rivalen in der Gruppe zu zeigen, dass sie der größte Favorit für die Platzierung bei der Europameisterschaft sind. Dafür werden sie sicher viel Geduld brauchen, denn die Letten sind ein ziemlich unangenehmer Gegner im eigenen Stadion, aber wir sind davon überzeugt, dass die individuellen Fähigkeiten von Bilics Schützlingen entscheidend in so einem harten Spiel sein werden.

Tipp: Sieg Kroatien

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei expekt (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

 

In den Gastauftritten in denen sie die Favoritenrolle tragen, spielen die Kroaten nicht sehr offensiv, sondern sie entscheiden das Spiel meistens mit nur einem einzigen Treffer. Die Letten haben fünf heimische Begegnungen ohne eine einzige Niederlage hinter sich, in denen sie nur wenige Gegentore kassiert haben. Deshalb erwarten wir ein torarmes Spiel und die Quote für eine kleine Anzahl von Treffern ist ganz gut und sollte sicherlich ausgenutzt werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,82 bei 188bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!