Wett-Tipp EURO 2012 Qualifikation: Niederlande – Schweden – 12.10.2010 20:30

In einem weiteren Duell zweier Teams, die die maximale Ausbeute aus den ersten drei Runden geholt haben, treffen der Vizeweltmeister Niederlande und die verjüngte schwedische Nationalauswahl aufeinander. In den letzten vier Aufeinandertreffen gab es zuletzt einen Sieg der Oranje-Elf und davor drei Partien ohne einen Sieger.

 

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Die Niederländer haben ihre gute Spielform aus der Weltmeisterschaft in die EM-Qualifikation mitgenommen, aber die Siege über Moldawien, Finnland und San Marino sollten auch nicht überschätzt werden. Diese Viertrundenpartie gegen Schweden ist die erste echte Prüfung ihrer momentanen Stärke. Unter den drei Siegen gab es zwei Erfolge, die mit sehr viel Mühe zustande gekommen sind. Außerdem haben die Gastgeber große Probleme mit den Ausfällen. Schon länger fallen die offensive Robben und van Persie aus und zuletzt verletzten sich auch die defensiven Maduro, Anita und Bouma. Außer den genannten Ausfällen wird noch der fantastische defensive Mittelfeldspieler de Jong fehlen, weil ihn der Trainer van Marwijk suspendiert hat. Die heutige Aufstellung ist bunt gemischt, aber man darf nicht vergessen, dass Sneijder und van der Vaart dabei sind, was die Niederländer zu leichten Favoriten macht.

Voraussichtliche Aufstellung Niederlande: Stekelenburg – van der Wiel, Heitinga, Mathijsen, Pieters – van Bommel, Afellay – Kuyt,  Sneijder, van der Vaart – Huntelaar

 

Unter der Führung des neuen Trainers Erik Hamren zeigen die Schweden einen deutlich besseren Fußball. Der ewige Unruhestifter und Rebell Ibrahimovic hat sich ebenfalls in das neue Spielsystem eingefügt. Die Skandinavier haben in den letzten sieben Spielen eine fantastische Bilanz von 7 Siegen mit der 20:3 Tordifferenz. Außer dem Stürmer Ibrahimovic muss man noch seine Hintermänner erwähnen. Das offensive Trio hinter seinem Rücken Bajrami, Toivonen und Wernbloom ist genauso torgefährlich, wie Ibrahimovic. In den ersten zwei Qualifikationsrunden feierte das Team zwei Siege und zwar gegen Ungarn und San Marino, aber neben den zwei sicheren Siegen muss man noch ansprechen, dass sie kein Gegentor in diesen 180 Minuten kassiert haben. In der Zwischenzeit haben sich der junge Bajrami und der erfahrene Mellberg verletzt und sie werden von Elmander und Granqvist ersetzt, was keinerlei Qualitätseinbüßen mit sich bringt.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: Isaksson – Lustig, Majstorović, Granqvist, Safari – Larsson, Källström – Toivonen, Wernbloom, Elmander – Ibrahimović

 

Dies ist sicherlich eines der interessantesten Spiele des vierten Qualifikationsspieltags. Die Niederländer sind zu Recht leicht favorisiert, aber man sollte die Schweden nicht unterschätzen, weil sie sich in einer hervorragenden Spielform befinden. Eben wegen der Spielform der Schweden entschieden wir uns gegen die Oranje-Elf zu tippen. Die Schweden kommen in dieser Verfassung mit starken Gegnern gut klar und heute haben sie sehr gute Chancen ihre steigende Formkurve zu bestätigen.

Tipp: Asian Handicap +1 Schweden

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,84 bei ladbrokes (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!