Wett-Tipp EURO 2012 Qualifikation: Rumänien – Albanien – 03.09.2010. 20:00

In diesem Balkan-Derby der ersten Runde der Gruppe D treffen die immer schwächer werdende Nationalmannschaft von Rumänien und die albanische Nationalmannschaft, die die Qualifikationen traditionell gut startet und vielen Teams Probleme bereitet, aufeinander. Obwohl die Rumänen in der Vergangenheit viel erfolgreicher waren und in den 13 gegenseitigen Begegnungen sogar 10 Mal den Sieg gefeiert haben, haben sich die Zeiten verändert, so dass der jetzige Unterschied zwischen den beiden Mannschaften nicht mehr so groß ist.

 

 

Nach dem Weggang der großen Stars wie Hagi, Petrescu, Popescu und schließlich der Sperrung von Mutu, wurde der rumänische Fußball in den letzten Jahren in eine tiefe Krise gestürzt. Der Trainer Razvan hat bereits angekündigt, dass er in diesen Qualifikationen auch den jüngeren Spielern wie Torje, Stancu und Marica eine Chance geben wird. Außer ihnen, bilden der Torwart Lobont, Chivu, Rat und Tamas das Rückgrat der Mannschaft in der Abwehr, Ghioane und Radoi im Mittelfeld, sowie Niculae und Bilasco im Sturm. Alles in allem erzielt dieses Team in der letzten Zeit keine guten Ergebnisse. So haben sie die letzten Qualifikationen auf dem fünften Platz mit nur 12 Punkten beendet, wobei sie in den Testspielen auch sehr schlecht abgeschnitten haben, was man am besten in der letzten Begegnung mit der Türkei sehen konnte, als sie mit 2:0 geschlagen wurden. Derzeit befinden sie sich auf Platz 42 der FIFA-Weltrangliste. Obwohl ihre Teams gute Ergebnisse an den europäischen Wettbewerben erzielen, wird der nationale Fußball immer schlechter und sie bräuchten sicherlich einen Anschubser.

 

Auf der anderen Seite werden die Albaner nach sehr schlecht gespielten WM-Qualifikationen immer besser und so haben sie in den letzten fünf Freundschaftsspielen sogar vier Mal gesiegt und einmal Unentschieden gespielt. Ihr Trainer, der Kroate Josip Kuze hat offenbar das Erfolgsrezept gefunden, in dem sich alles um den neuen Mittelfeldspieler Lorik Cane dreht, der zusätzlich hervorragende Unterstützung vom Sturmduo Salihi-Bogdani bekommt. Vor diesen Qualifikationen hat Kuze die erfahrenen Spieler Skela, Teli und Lala ins Team zurückgeholt. Diese Mannschaft macht allerdings oft zu große Fehler in den wichtigen Begegnungen, vor allem in der Abwehr, die von Dallku und Curri angeführt ist.

 

Gerade wegen diesen Lücken in der Abwehr der Albaner, erwarten wir, dass die verjüngte rumänische Nationalmannschaft jeden Fehler ihrer Gegner zu ihren Gunsten ausnutzt. Wenn wir hinzufügen, dass der Angriff der Albaner immer besser und effizienter ist, und dass sie versuchen werden, den Ausfall vom gesperrten Chivu und dem verletzten Ghioane auszunutzen, könnten wir ein offenes und attraktives Spiel auf beiden Seiten erwarten, das schließlich mit vielen Treffern enden könnte.

 Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,83 bei bwin (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!