In diesem Spitzenduell treffen im Wembley Stadion die englische und die französische Nationalmannschaft aufeinander. Diese zwei Mannschaften erlebten in den letzten sechs Monaten eine sehr turbulente Zeit. Sie haben schlechte Leistung bei der WM gezeigt und sich einige Patzer in der EM-Qualifikation erlaubt, aber das hat sich trotzdem nicht allzu negativ auf ihre Platzierung ausgewirkt, so dass sie dieses Duell in einer ziemlich guten Stimmung erwarten.

 

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Die Gastgeber gehen in dieses Spiel hochmotiviert, da sie in drei von den letzten vier gegenseitigen Duellen bezwungen wurden, während sie nur einmal ein Remis gespielt haben.

 

Für die englische Nationalmannschaft kommt diese Begegnung nicht zum besten Zeitpunkt, weil der Trainer Fabio Capello mit den Verletzungsproblemen und der schlechten Form seiner Schützlinge zu kämpfen hat, so dass wir in dieser Begegnung viele Ersatzspieler auf dem Platz sehen werden. Es fehlen: Rooney, Lampard, Terry, A. Cole, Defoe, Lescott und noch einige Spieler. Es ist sofort klar, was für ein Handicap es für die englische Nationalmannschaftes ist, aber Capello mag Herausforderung und wir sind davon überzeugt, dass er schaffen wird, seine vorhandene Mannschaft auf die beste Art und Weise zu motivieren, um die immer besseren Franzosen zu besiegen. In der EM-Qualifikation befinden sich die Engländer auf dem zweiten Platz in der Gruppe, hinter der montenegrinischen Nationalmannschaft, die die größte Überraschung in der bisherigen Qualifikation ist. Im letzten Heimspiel gegen Montenegro haben sie ein Remis gespielt, während sie vorher in Duellen gegen die Schweiz und Bulgarien zwei Mal einen Sieg gefeiert haben. Gerade das Duell gegen Montenegro hat gezeigt, dass sie nur schwer die starke gegnerische Abwehr knacken können, wobei sie es lieben, den Gegner zu überspielen und da kommt die Schnelligkeit ihrer Flügelspieler maximal zur Geltung. Ein solches Spiel wünschen sich die Engländer heute wieder.

Voraussichtliche Aufstellung England: Green – Johnson, Cahill, Ferdinand, Warnock – Huddlestone, Barry – Walcott, Gerrard, Wilshere – Crouch

 

Der ehemalige berühmte französische Spieler Laurent Blanc hat die undankbare Aufgabe bekommen, die französische Nationalmannschaft, die nach der WM in einem verzweifelten Zustand gewesen ist, zu leiten. Er hat einige Spiele gebraucht, um die Mannschaft richtig abzustimmen, damit sie wieder an die Weltspitze des Fußballs gelangen können. Die negative Serie ist bereits in der zweiten Runde unterbrochen worden, als sie in Sarajewo die Bosnier bezwungen haben. Danach feierten sie gleich zwei Heimsiege gegen Rumänien und Luxemburg. Derzeit befinden sie sich auf dem ersten Platz in der Gruppe. Ihr größter Rivale für die direkte EURO-Platzierung ist die Nationalmannschaft Weißrusslands, von der sie in der ersten Runde in Paris die einzige Niederlage kassiert haben, und derzeit nur einen Punkt hinter ihnen ist. Obwohl sie die guten Ergebnisse in der letzten Zeit erzielt haben, wird ihre wahre Stärke erst in diesem Spiel gegen die starken Engländer zur Geltung kommen. Der Trainer Blanc hat angekündigt, dass er keine größere Änderungen des Spielerkaders in Bezug auf die letzte drei Spiele vornehmen wird. In dieser Begegnung werden Diaby, Matuidi und Lassana Diarra ausfallen, während Abidal, Toulalan und Pedretti wieder dabei sein sollen.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Lloris – Abidal, Mexès, Rami, Clichy – Diarra, M’Vila – Nasri, Gourcouff, Malouda – Benzema

 

Wenn man den aktuellen Zustand der beiden Teams vergleicht, gewinnt man den Eindruck, dass sich die Franzosen nach ihrer Siegesserie in einer etwas besseren Situation befinden, während die Engländer nach dem Remis gegen Montenegro in keiner guten Stimmung sind, zumal sie mit vielen Verletzungen zu kämpfen haben. Doch dass alles fällt ins Wasser, wenn man im feurigen Wembley Stadion spielt, wo die heimische Spieler eine besondere Kraft verliehen bekommen, mit der sie jede Weltmannschaft besiegen können. So sind wir davon überzeugt, dass diese Kraft in diesem Spiel entscheidend sein wird, um nach vier erfolglosen Versuchen ihren großen Rivalen aus Frankreich endlich mal zu bezwingen.

Tipp: Sieg England

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,20 bei nordicbet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!