Aalesund – Sogndal 06.07.2013

Aalesund – Sogndal – Diesen Samstag werden zwei Spiele der 15. Runde der norwegischen Meisterschaft gespielt und beide sind sehr interessant, wobei das Duell zwischen Aalesund und Sogndal, zumindest nach der Tabellenlage, etwas interessanter ist. Aalesund ist auf dem dritten Tabellenplatz und hat alle angenehm überrascht, obwohl die Mannschaft in letzter Zeit etwas unbeständig spielt. Sogndal ist auf dem sechsten Tabellenplatz und hat genau wie Aalesund in der letzten Runde unentschieden gespielt. Das Gemeinsame ist ihnen auch die Tatsache, dass sie bei Pokal in der frühen Phase ausgeschieden sind. In den gemeinsamen Duellen überwiegen hauptsächlich Remis und von sechs gemeinsamen Duellen, endeten vier ohne einen Gewinner, während Aalesund zwei Mal zuhause gewonnen hat. Sogndal hat also noch keinen Sieg gegen diesen Gegner geholt. Beginn: 06.07.2013 – 15:30 MEZ

Aalesund

Aalesund spielt in letzter Zeit unbeständig und befindet sich immer noch an der Tabellenspitze dank des tollen Saisonanfangs, als alle Gegner der Reihe nach bezwungen wurden. Jetzt schaffen es die heutigen Gastgeber nur zuhause zu gewinnen und auswärts haben sie bis zur letzten Runden hauptsächlich verloren. In der letzten Runde haben sie unentschieden gespielt, wobei der Gegner der schwache Start gewesen ist. Sie haben in der Halbzeit 2:0 geführt, aber schon am Anfang der zweiten Halbzeit hat der Gegner aufgeholt und sie mussten sich mit einem Punkt zufriedengeben. Das Positive ist, dass sich die Spieler von Aalesund nach der schockierenden Pokalniederlage gegen einen Zweitligisten schnell erholt haben. Sie haben nämlich zuhause gegen Viking 2:1 gewonnen und zwar ohne die Hilfe des besten Torschützen Hamdallah, der für dieses Spiel gesperrt gewesen ist. In der letzten Runde ist er wieder ins Team zurückgekommen, hat aber keines von den zwei Toren erzielt, die das Werk der Mittelfeldspieler Larsen und Ulvestad waren. In diesem Spiel wird Mittelfeldspieler Barrantes nicht dabei sein, da er mit der Nationalmannschaft von Kostarika unterwegs ist.

Voraussichtliche Aufstellung Aalesund: Grytebust – Martinussen, Skagestad, Nation, Matland – Larsen, Ulvestad, Carlsen – Fuhre, Hamdallah, James Sogndal

Sogndal

Wenn die heutigen Gäste nicht aus dem Pokalwettbewerb eliminiert worden wären, wären sie mit dem bisherigen Saisonablauf sehr zufrieden. Sie sind Tabellensechster, obwohl sie objektiv gesehen keine Mannschaft für diese Platzierung haben. Auch die Pokalelimination werden sie überstehen, da sie im Achtelfinale auswärts gegen Valerenga verloren haben, also haben sie die gleiche Punktzahl erzielt. Interessant ist dass sie eine negative Tordifferenz haben, obwohl sie gut platziert sind. Sie haben vor den eigenen Fans sogar vier Mal unentschieden gespielt und auswärts nur einmal. Sie erzielen auch mehr Auswärtstreffer. Sie haben vier Meisterschaftsspiele ohne Niederlage in Folge abgelegt und haben dabei zwei Remis erzielt sowie zwei Niederlagen kassiert. Trainer Olssen hat auch im Rahmen des Pokals die besten Spieler nicht ausruhen lassen und die einzige Veränderung in den letzten zwei Meisterschaftspielen war die Rückkehr von Stürmer Karadas, der seine Strafe abgesessen hat und damit landete Santos auf der Ersatzbank.

Voraussichtliche Aufstellung Sogndal:  Dahlin – Teniste, Patronen, Valsvik, P.Flo – Mane, Bolseth, Sagna, Holsaeter – Karadas, U.Flo

Aalesund – Sogndal TIPP

Aalesund spielt zuhause großartig und Sogndal ist auswärts sehr gut, also sollte dies hier ein interessantes Spiel werden. Es ist schwer zu sagen wer im Vorteil ist, da den Gastgebern ein wichtiger Spieler fehlt und sie anscheinend in keiner guten Spielform sind, während Sogndal auch nicht mehr lange gewinnen kann. Deswegen glauben wir, dass es ein torreiches Spiel wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!