Aalesund – Viking, 23.06.13 – Tippeligaen

Ein kleines Spitzenspiel dieser Runde ist das Duell zwischen dem fünftplatzierten Aalesund und dem drittplatzierten Viking. Die Gäste haben drei Punkte mehr und beide Teams haben bis jetzt zuhause die gleichen Ergebnisse erzielt und beide haben auch in der letzten Pokalrunde Niederlagen kassiert. Aalesund erzielt mehr Tore, Viking kassiert schwer Gegentore und nur die Meisterschaft berücksichtigend, weist Wiking in letzter Zeit eine bessere Spielform vor. Beide letztejährigen Duelle dieser zwei Mannschaften endeten 1:1, während in der vorletzten Saison beide Teams jeweils Heimsiege geholt haben. Viking hat auswärts bei Aalesund seit 2009 nicht gewonnen. Beginn: 23.06.2013 – 18:00

Aalesund hat die Saison phänomenal und mit vier Siegen in Folge gestartet und in der fünften Runde gab es dann ein Remis. Erst in der sechsten Runde haben die heutigen Gastgeber zum erstmals verloren, aber dann haben auch die Probleme und die Serie von schlechten Ergebnissen angefangen. Aber zu dieser Zeit haben sie auch den größten Sieg bis jetzt geholt, als sie Lillstrom 7:1 aus dem eigenen Stadion verabschiedet haben. Zurzeit spielen sie nach dem Prinzip auf Auswärtsniederlage folgt Heimsieg und das schon seit fünf Runden. Sie haben sich im Rahmen des Pokals blamiert, wo sie vom Zweitligisten eliminiert wurden, aber dafür haben sie einen sehr toreffizienten Angriff, der genau zwei Tore pro Spiel erzielt. Sie sind die toreffizienteste Heimmannschaft der Liga mit einem Schnitt von drei Toren pro Spiel. Trainer Johnson macht in letzter Zeit minimale Veränderungen im Team, hat aber in diesem Spiel ein großes Problem und zwar sind das drei gelbe Karten von Stürmer Hamdallah. Er ist der beste Torschütze des Teams und liefert auch gute Torvorlagen. Der defensive Mittelfeldspieler Morrison wird nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Aalesund: Grytebust – Carlsen, Skagestad, Nation, Matland – Martinussen, Ulvestad – Barrantes, Myklebust, James – Aaroy

Viking hat sich im Rahmen des Pokals noch mehr blamiert, da die Mannschaft zuhause 2:4 gegen den Zweitligisten Bryne verloren hat. Es war eine große Überraschung, besonders da Viking im Rahmen der Meisterschaft eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage hatte und in dieser Saison zuhaue noch kein Spiel verloren hat. Die heutigen Gäste haben nur drei Gegentore kassiert und dieser Zweitligist konnte in einem Spiel gegen sie vier Tore erzielen. Vielleicht haben sie beim Pokal keine so großen Ambitionen da sie die Meisterschaft so gut angefangen haben und den dritten Tabellenplatz besetzen. Sie spielen auswärts gar nicht mal so schlecht und haben bis jetzt drei Mal gewonnen, obwohl alles knappe Siege waren und mit nur sechs erzielten Toren. Seit sie die positive Serie haben verändert Trainer Jonevret nicht die Aufstellung, also hat er auch beim Pokal fast mit der gleichen Aufstellung gespielt. In der Meisterschaft haben die letzten zwei Siege die gleichen Spieler geholt und auch die Auswechselungen im Laufe des Spiels sind gleich gewesen. Deswegen sollte man auch in diesem Spiel die gleiche Aufstellung erwarten. Einzeln sollte man Stürmer Olsen erwähnen, der der beste Torschütze des Teams ist und spielt in letzter Zeit hervorragend.

Voraussichtliche Aufstellung Viking: Jarstein – Skogseid, Bjordal, Sigurdsson, Bertelsen – Danielsen, Ornskov – de Lanlay, Nisja, Olsen – Ingelsten

Wenn Aalesund vollzählig wäre, wäre die Mannschaft auch der Favorit, aber unter diesen Umständen sollte man ein ausgeglichenes Duell erwarten. Aalesund ist sehr toreffizient, besonders zuhause und wird wahrscheinlich auch Treffer erzielen, während Viking in einer guten Spielform ist und zurückschlagen kann, also sollte das Spiel sehr toreffizient werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Aalesund – Viking