AIK Stockholm – Mjällby, 01.07.13 – Allsvenskan

Ein viel interessanteres Spiel an diesem Montag erwartet uns in der Hauptstadt Schwedens, wo AIK Stockholm den unberechenbaren Mjällby zuhause empfangen wird. Die Gastgeber befinden sich in einer sehr guten Form und seit fünf Runden haben sie keine Niederlage kassiert. Derzeit belegen sie den fünften Tabellenplatz. Die Gäste aus Mjällby befinden sich in der Tabellenmitte, aber momentan weisen sie eine abfallende Formkurve auf, da sie zwei Niederlagen in Folge kassiert haben. Es ist interessant, dass in sechs Erstligaduelle dieser Mannschaften Mjällby kein einziges Tor erzielt hat. Drei Mal wurden torlose Remis gespielt, eins davon wurde in der vergangenen Saison in Stockholm gespielt, während AIK drei Siege verbucht hat. In der vergangenen Saison hat AIK einen 1:0-Auswärtssieg geholt. Da sind noch zwei Zweitligaduelle und ein Pokalspiel, aber Mjällby hat auch da nie gewonnen. Beginn: 01.07.2013 – 19:00

Die heutigen Gastgeber haben offensichtlich in die richtige Form gefunden und die Bestätigung kam am letzten Spieltag als sie gegen den Tabellenführer Helsingborg einen 2:1-Sieg geholt haben. Dies war ihr dritter Sieg in Folge und das fünfte niederlageloses Spiel in Folge, sodass sie nun den fünften Tabellenplatz besetzen und von den internationalen Tabellenplätzen nur noch vier Punkte entfernt sind. Auswärts spielen sie besser und das konnte man am letzten Spieltag beobachten, obwohl es fraglich ist, ob sie Helsingborg bezwingen würden, wenn der Gastgeber zum Beginn der zweiten Halbzeit keine Rote Karte kassiert hätte. Zu diesem Zeitpunkt lag AIK 0:1 im Rückstand, aber in den letzten 15 Spielminuten erzielten sie zwei Tore  zum Sieg. Borges traf zum Ausgleich, während der Reservespieler Karikari den Siegtreffer vier Minuten vor dem Spielschluss erzielte und zwar zwei Minuten nach dem er eingewechselt wurde. Diesmal erwarten wir den wiedergenesenen Verteidiger Majstorevic im Team, weil Milosevic gelb-gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung AIK: Stamatopoulos – Lorentzson, Majstorović, Karlsson, Johansson – Mutumba, Danielsson, Borges, Bahoui – Igboananike, Goitom

Die Gäste aus Mjällby weisen eine abfallende Formkurve auf und zwar zum ungünstigsten Zeitpunkt, weil sie sich derzeit in einer Serie von schwierigen Spielen gegen sehr starke Gegner  befinden, sodass sie bereits zwei Niederlagen in Folge kassiert haben,  und da sie wieder auswärts spielen, werden sie es auch in diesem Duell in Stockholm nicht leicht haben. Am vergangenen Montag haben sie auswärts gegen Göteborg gespielt. Das Spiel haben sie gut eröffnet aber nach der Führung haben sie völlig nachgelassen und bis zur Halbzeit haben sie drei Gegentore kassiert. Der Torschütze der Mannschaft Haynes hat wieder ein Tor erzielt und zwar das erste, mit dem sie in Führung gingen, aber die schwache Abwehr, die in zwei Spielen sogar sechs Gegentore kassierte, war nicht auf der Höhe. Die Erfrischung in der Abwehr sollte Cederberg sein, aber es gab dennoch keine Verbesserung im Spiel. Diesmal soll Agardius, der seine Strafe abgesessen hat, ins Team zurückkehren, sodass Cederberg auf der Bank bleibt.

Voraussichtliche Aufstellung Mjällby: Asper – Ivanovski, Sudić, Arokoyo, Agardius – Nilsson, Blomqvist, Radetinac, Haynes, Henderson – Ekenberg

Die Gastgeber aus Stockholm marschieren Richtung Tabellenspitze und die Gäste aus Mjällby werden sie nicht stoppen können. Die Gastgeber sind in letzter Zeit sehr verspielt und toreffizient, während die Gäste eine poröse Abwehr haben, sodass ein eventuell erzieltes Tor nicht ausreichen wird, um Niederlage zu vermeiden.

Tipp: Sieg AIK

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: AIK Stockholm – Mjällby