BK Häcken – Atvidabergs FF, 19.06.13 – Allsvenskan

Diese Partie ist ein Duell zwischen zwei Teams der Tabellenmitte der schwedischen Königsklasse. Atvidaberg ist zurzeit Tabellenneunter und Häcken befindet sich auf dem zehnten Tabellenplatz, aber es ist viel interessanter, dass die Teams gleichviele Punkte auf dem Konto haben und zwar jeweils 14. In der letzten Runde wurden beide Mannschaften bezwungen und zwar ohne ein erzieltes Tor, wobei Häcken zuhause gespielt hat. In der vorletzten Runde haben beide Teams jeweils 3:0 gewonnen. Sie sind bisher im Rahmen der Allsvenskan vier Mal aufeinandergetroffen und nach zwei torlosen Remis hat Häcken zwei klare Siege geholt. Beginn: 19.06.2013 – 19:00

Häcken hat im bisherigen Meisterschaftsteil nicht das geliefert was man von der Mannschaft erwartet hat. Die heutigen Gastgeber befinden sich gerademal auf dem zehnten Tabellenplatz und die Wünsche waren die internationalen Tabellenplätze zu erreichen. Sie müssen also ihre Spielform schnellsten verbessern, da die internationalen Tabellenplätze schon sieben Punkte entfernt sind. Schon vom Saisonanfang an spielen sie unbeständig und ohne längere positive oder negative Serien, haben aber eine Niederlage mehr als Siege und zwei Remis. Sie spielen viel besser zuhause und der Angriff ist offensichtlich der bessere Teil des Teams, da sie ziemlich toreffizient sind, während die Abwehr sehr viele Gegentore kassiert hat. Der Grund dafür ist vielleicht auch die offensive Aufstellung, die Trainer Gerhardsson bevorzugt und zwar mit drei Angriffsspielern. Interessant ist, dass Häcken trotz der schlechten Ergebnisse den besten Torschützen der Liga in den eigenen Reihen hat und zwar Stürmer Moestafa El Kabir, der schon acht Tore erzielt hat. Nach dem klaren 3:0-Sieg bei Syrianska haben sie in der letzten Runde zuhause gegen Elfsborg 0:1 verloren. Trotzdem sollte die gleiche Aufstellung auch in diesem Spiel auflaufen, also wieder eine offensive Startelf mit drei Angriffsspielern.

Voraussichtliche Aufstellung Häcken: Kallqvist – Anklev, Bjorck, Sandberg, Arkivuo – Gustafsson, Williams, Chatto – Ericsson, El Kabir, Makondele

Atvidaberg spielt ähnlich wie Hacken und hat auch keine längeren positiven oder negativen Serien gehabt. Die Mannschaft erzielt auch zuhause mehr Punkte. Die heutigen Gäste hätten auch fast gleichviele Tore erzielt, aber sie haben eine etwas bessere Abwehr und das ist einer der Unterschiede. Der zweite Unterschied ist der dass sie die meisten Tore zuhause erzielt haben, während sie auswärts nur zwei Tore erzielen konnten, was die wenigsten Auswärtstreffer in der Liga sind. In den letzten vier Runden spielen sie nach dem Prinzip auf Sieg folgt Niederlage und somit sind sie in der letzten Runde bei einer Niederlage geblieben. Der Tabellenführende Helsingborg hat sie 3:0 bezwungen und das war für Atvidaberg das schlechteste Spiel in dieser Saison. Am besten hat die Mannschaft gegen Djurgarden gespielt und einen 5:1-Sieg geholt, sowie in der letzten Runde als sie Mjallby 3:0 verabschiedet haben. Die Gleiche Aufstellung hat in diesem Spiel und in der letzten Runde gespielt. Jetzt ist die Frage ob Trainer Swardh dieses Mal etwas verändern wird. Er wird definitiv nicht Stürmer Zatara auswechseln, da dieser mit fünf Toren der beste Torschütze der Mannschaft ist.

Voraussichtliche Aufstellung Atvidaberg: Gustavsson – Tinnerholm, Hallingstrom, Moberg, Dahlen – Christensen, Abubakari, Sjolund, Bergstrom – Zatara, Prodell

BK Häcken ist die qualitativ bessere Mannschaft, aber bisher wurde dies kaum unter Beweis gestellt. Dieses Spiel ist eine gute Gelegenheit die aktuelle Tabellenplatzierung zu verbessern, da ein Team zu Gast kommt, das auswärts nicht gerade gut ist. Gerade deswegen glauben wir an einen Heimsieg.

Tipp: Sieg BK Häcken

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: BK Häcken – Atvidabergs FF