Brondby – Silkeborg, 30.07.12 – Superligaen

Dies ist das letzte Match der dritten Runde und einer der Gegner befindet sich auf dem letzten Tabellenplatz. Das ist nicht Silkenborg, wie man erwarten würde, sondern zur großen Überraschung aller Brondby, der bekannteste dänische Verein. Brondby wurde in den ersten beiden Runden bezwungen, während Silkeborg jeweils einen Sieg und eine Niederlage verbuchte und sich genau in der Tabellenmitte befindet. In letzter Saison sind sie drei Mal aufeinandergetroffen. Silkeborg war zwei Mal der Gastgeber und beide Teams verbuchten jeweils einen Sieg, während Brondby in Kopenhagen einen 3:2-Sieg feierte. Silkeborg ist traditionell ein sehr unangenehmer Gegner für die Mannschaft von Brondby. Beginn: 30.07.2012 – 19:00

Brondby spielt in den letzten Jahren nicht mal annähernd so gut wie früher. Der Stadtrivale Kopenhagen hat den Primat übernommen, aber das Problem ist, dass Brondby von einigen weiteren Vereinen überholt wurde (aktuelle Meister Nordsjaelland und Midtjylland). Der Höhepunkt der schlechten Leistung kam im letzten Jahr, als sie die Saison auf dem neunten Platz beendet und ein vorzeitiges Ausscheiden aus dem Cup erlitten haben. Die letzte Saison haben sie mit vier Niederlagen in Folge beendet und wenn man noch zwei Niederlagen vom Beginn dieser Saison dazu zählt, ist das eine sehr lange negative Serie. Es ist interessant, dass sie den letzten Triumph gerade gegen Silkeborg erzielten. Es war zu erwarten, dass sie sich in diesem Sommer verstärken werden, aber Brondby hat keinen neuen Spieler verpflichtet und fast keiner hat das Team verlassen, nur der linke Außenspieler Jan Frederiksen. Den Trainer Skarbalius haben sie auch nicht entlassen, obwohl dies irgendwie logisch schien. Offensichtlich ist ihre finanzielle Situation nicht so gut, obwohl man dazu sagen soll, dass Brondby wertmäßig gleich hinter Kopenhagen ist. Der größte Star der Mannschaft ist Dennis Rommeldahl, aber er ist schon älter, sodass man vom Nationalspieler Krohn-Dehli am meisten erwartet. In den ersten zwei Runden kam kein Spieler zur Geltung. Rommedahl war nicht dabei, während Krohn-Dehli offensichtlich außer Form ist. Zuerst kassierten sie eine 0:1-Heimniederlage gegen Odense, während sie am letzten Spieltag auswärts gegen Aalborg durch den Treffer vom Ersatzspieler Gehrt in Führung gingen, aber bis zum Spielschluss kassierten sie zwei Gegentore. Trainer Skarbalius spielte mit der fast gleichen Aufstellung. Der Mittelfeldspieler Stryger verletzte sich, sodass er diesmal nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Brondby: Tornes – Randrup, Stenderup, Goodson, Norouzi – Jensen, Semou – Krohn-Dehli, Thygesen, Agger – Christoffersen

Die Gäste aus Silkeborg sind viel weniger wert als Brondby, aber sie starteten in diese Saison viel besser. Die letzte Saison haben sie auf dem achten Tabellenplatz beendet. Während des Sommers haben sie genau wir Brondby fast gar nichts geändert, nur der Trainer wurde gewechselt. Diese Mannschaft wird jetzt vom Keld Bordinggaard geleitet und in den ersten beiden Runden hat er keinen von vier neuen Spieler spielen lassen. In der ersten Runde haben sie Esbjerg auswärts überrascht und dabei einen 3:2-Sieg gefeiert. Damals brillierte der Stürmer Pourie mit zwei erzielten Treffern. Die Abwehr war problematisch und dass sie wirklich der schwächste Teil der Mannschaft ist, wurde in der zweiten Runde bewiesen, als sie wieder zwei Gegentore kassierten, diesmal als Gastgeber gegen Horsens. Allerdings scheiterte diesmal der Angriff und so folge eine Niederlage. Bordinggaard machte zwei Wechsel und zwar auf der rechten Abwehrseite, mit der er nach dem Spiel gegen Esbjerg offensichtlich nicht zufrieden war. Flinta und Ritter spielten anstelle von Pedersen und Jakobsen. Diese Wechsel haben ihnen nicht geholfen, sodass es diesmal wieder zu den gewissen Änderungen kommen könnte. Im Angriff werden sie nichts ändern, unabhängig davon, dass dieser Mannschaftsbereich im Duell gegen Horsens keine gute Partie ablieferte.

Voraussichtliche Aufstellung Silkeborg: Heinze – Flinta, Mikikelsen, Rasmussen, Poulsen – Risgaard, Hansen – Runsewe, Bech, Holst – Pourie

Brondby hat viele Probleme gleich am Anfang der Saison, aber wir sind der Meinung, dass es an der Zeit ist, diese negative Serie zu beenden. Die Gäste aus Silkeborg spielen nicht viel besser, obwohl sie der Mannschaft von Brondby traditionell sehr viele Probleme bereiten. Die Gastgeber werden angreifen und das erste Tor in dieser Saison vor eigenen Fans erzielen, das auf jeden Fall ausreichen soll, um das Spiel zumindest nicht zu verlieren.

Tipp: Asian Handicap 0 Brondby

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1289434 ” title=”Statistiken Brondby – Silkeborg “]