Djurgarden – Helsingborg 05.08.2013

Djurgarden – Helsingborg – Das letzte Spiel dieser Runde ist ein sehr interessantes Duell zwischen der großen Enttäuschung dieser Saison, Djurgarden und dem brillanten Helsingborg von der Tabellenspitze. Die heutigen Gastgeber belegen den 12. Tabellenplatz und sind mit nur zwei Punkten oberhalb der Gefahrenzone, während die Gäste aus Helsingborg fünf Punkte Vorsprung auf die ersten Verfolger haben. Nur zwei Mal wurden sie bezwungen und nun befinden sie sich in einer Serie von drei Siegen, während Djurgarden in den letzten zwei Begegnungen verloren hat. In der Hinrunde feierte Helsingborg einen überzeugenden 3:0-Heimsieg, aber dafür blieb diese Mannschaft in den letzten zwei Gastauftritten bei Djurgarden sieglos. Beginn: 05.08.2013 – 19:05 MEZ

Djurgarden

Die Gastgeber aus Djurgarden befinden sich in der unteren Tabellenhälfte und sind eine große Enttäuschung, obwohl wir nicht vergessen dürfen, dass sie im Pokalfinale gespielt haben. In der Meisterschaft hatten sie eine positive Serie von sieben niederlagelosen Spielen, wobei man erwähnen muss, dass sie die Saison sehr schlecht eröffnet haben und dass sie auswärts ebenfalls sehr schlecht spielen. In der Ferne haben sie nämlich noch keinen Sieg verbucht, nur drei Remis und drei erzielte Tore. Ein großes Problem stellt ihnen die Torumsetzung, weil sie bisher nur 12 Tore erzielt haben. In den letzten zwei Begegnungen gegen die durchschnittlichen Mannschaften haben sie verloren und zwar auswärts gegen Mjällby sowie zuhause gegen Norrköping. In diesen zwei Spielen haben sie nur ein Tor erzielt, wobei Trainer Homgo, der Mitte Mai verpflichtet wurde um mit dem die positive Serie anfing, in diesen zwei Begegnungen fast nichts verändert hat. Nur Bergstrom kehrte auf die Position des Verteidigers zurück und zwar anstelle von Mantilla. Auch in diesem Duell erwarten wir keine Änderungen in der Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung Djurgarden: Hoie – Nymann, Ostberg, Bergstrom, Gustafsson – Tibbling, Johansson, Amartey, Broberg – Fejzullahu, Jawo

Helsingborg

Die Gäste aus Helsingborg brillieren mit ihrem Spiel. Momentan belegen sie den ersten Tabellenplatz mit fünf Punkten Vorsprung auf die ersten Verfolger, sodass sie entspannt und ohne Druck spielen können. Am letzten Spieltag haben sie im Auswärtsspiel gegen Göteborg bereits in der ersten halben Stunde zwei Gegentore kassiert, aber es gab dennoch keine Panik bei Helsingborg und bis zur Halbzeit hatten sie bereits ausgeglichen. In der zweiten Spielhälfte nahmen sie dann den Gegner völlig auseinander. Es ist interessant, dass sie bisher nur zwei Spiele verloren haben, beide Male im eigenen Stadion und sie sind die einzige Mannschaft der Liga, die noch keine Auswärtsniederlage kassiert hat. Außerdem sind sie die Mannschaft mit den meist erzielten Toren, während sie am wenigsten Gegentore in der Liga kassiert haben. In drei letzten Runden haben sie sogar acht Tore erzielt. Alle Spieler sind gleich gut. Mittelfeldspieler Accam hat bisher acht Tore erzielt, während Lindstrom und Simovic jeweils sieben Tore erzielten. Mit der Aufstellung haben sie keine größeren Probleme, weil der amerikanische Nationalspieler Bedoy der am Goldpokal teilgenommen hat, ins Team zurückgekehrt ist, sodass er gleich in die Startelf einspringen kann. Vielleicht wird ihn Trainer Hansen in diesem Spiel schonen, da Lindstom auf dieser Position sehr gut gespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Helsingborg: Hansson – Krafth, Sadiku, Larsson, Hansveit – Gashi, Atta – Lindstrom, Accam – Simovic, Smarason

Djurgarden – Helsingborg TIPP

Wir erwarten ein offenes Spiel. Die Gastgeber werden versuchen, ein gutes Ergebnis im eigenen Stadion zu verbuchen, während Helsingborg brillant und toreffizient auswärts spielt. Es ist wahr, dass Djurgarden Probleme mit der Torumsetzung hat, aber zuhause erzielen sie dennoch ein Tor im Durchschnitt.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei betvictor (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!