Djurgarden – Norrköping 09.07.2016, Allsvenskan

Djurgarden – Norrköping / Allsvenskan – Nach der Pause in der stärksten schwedischen Liga, die etwas länger als einen Monat dauerte, wird an diesem Wochenende die Meisterschaft mit den Begegnungen des 13. Spieltags fortgesetzt. Aus dem Samstagsprogramm werden wir das Duell zwischen dem 10-platzierten Djurgarden und dem aktuellen Meister Norrköping, der derzeit den zweiten Platz besetzt und neun Punkte mehr auf dem Konto hat als sein Rivale, analysieren. Darüber hinaus waren die heutigen Gäste in der vergangenen Saison erfolgreicher in den direkten Duellen und so haben sie auswärts ein 1:1-Remis eingefahren, während sie zuhause 4:2 gefeiert haben. Beginn: 09.07.2016 – 16:00 MEZ

Djurgarden

Im gleichen Jahr hat Djurgarden im nationalen Pokal einen 3:1-Heimsieg geholt und Norrköping eliminiert und so glauben die heutigen Gastgeber fest daran, dass sie im Duell gegen den aktuellen schwedischen Meister keine Niederlage im eigenen Stadion kassieren werden. Damit das nicht passiert, werden sie aber viel besser spielen müssen als im letzten Ligaspiel, als sie auswärts bei Häcken 1:3 verloren haben, was gleichzeitig ihre vierte Niederlage in den letzten fünf gespielten Duellen im Rahmen der Allsvenskan Liga war.

Gerade deshalb befinden sie sich derzeit erst auf dem 10. Platz in der Tabelle. Vor der erwähnten Niederlage gegen Häcken haben sie zuhause eine tolle Partie abgeliefert und gegen Helsingborg 3:0 gefeiert. Natürlich wird Trainer Olsson auch im Duell gegen Norrköping mit einer ähnlichen Spieltaktik versuchen zu den Punkten zu kommen, zumal er dieses Mal den zuverlässigen Innenverteidiger Hansson zur Verfügung haben wird, der das Duell gegen Häcken verletzungsbedingt verpassten musste. Ausfallen werden übrigens die verletzten Mittelfeldspieler Radetinac und Mrabti.

Voraussichtliche Aufstellung Djurgarden: Nilsson – Bjorkstrom, Hansson, Colley, Kack – Karlstrom, Faltsetas, Walker, Berntsen – Johnson, Ranegie

Norrköping

Im Gegensatz zu Djurgarden, dem diese Meisterschaftspause zum richtigen Zeitpunkt kam, um seine Reihen neu zu konsolidieren, hat Norrköping in den letzten sieben Ligaspielen keine Niederlage kassiert, wobei er in den letzten drei Auftritten ein wenig nachgelassen hat, denn nach vier Siegen in Folge folgten drei Remis. Dies nutzte Malmö auf die beste Art und Weise aus und kletterte auf den ersten Platz hoch, mit drei Punkten Vorsprung auf den aktuellen schwedischen Meister. Norrköping wird sicherlich sein Bestes geben, um den Tabellenthron im Laufe der Meisterschaft wieder zu besteigen.

Besorgniserregend ist aber die Tatsache, dass Norrköping Ende diesen Monats die verantwortlichste Person für den Titelgewinn in der letzten Saison verlassen wird und zwar der charismatische Trainer Andersson, da er die schwedische Nationalmannschaft übernehmen wird. Natürlich könnte dies Spuren auf das Spiel dieses Teams hinterlassen, zumal in der Zwischenzeit der Mittelfeldspieler Traustason auch gegangen ist. Stattdessen wurde Karlsson vom dänischen Nordsjaelland ins Team geholt. Verletzungsbedingt werden Torwart Nilsson und Verteidiger Tkalcic ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Norrköping: Vaikla – Wahlqvist, Johansson, Fjoluson, Telo – Barkroth, Sjolund, Blomqvist, Karlsson – Nyman, Kujovic

Djurgarden – Norrköping TIPP

Unabhängig davon, dass Norrköping in der Tabelle besser platziert ist, wird diese letzte Pause und der angekündigte Abgang des Trainers Andersson wahrscheinlich gewisse Spuren auf die Spielform und die Stimmung in der Mannschaft hinterlassen und gerade deshalb haben wir beschlossen auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€