FK Haugesund – Start Kristiansand 02.07.2016, Tippeligaen

FK Haugesund – Start Kristiansand / Tippeligaen – Die Gastgeber befinden sich auf dem siebten Tabellenplatz und sollten deswegen jetzt in der Favoritenrolle sein. Start spielt sehr schlecht und ist am Tabellenende. Haugesund hat in der aktuellen Saison noch keine Heimniederlage kassiert und spielt ziemlich toreffizient. Start dagegen hat noch keinen einzigen Sieg geholt und hat auch noch die schlechteste Abwehr der Liga. In den letzten drei Duellen haben die Teams jeweils zwei Remis geholt und eine Niederlage kassiert. Haugesund hat dabei ein Pokalspiel unentschieden gespielt und schied dann nach dem Elfmeterschießen aus. Start hat in der letzten Saison das Auswärtsspiel bei Haugesund 2:0 gewonnen, während Haugesund in Kristiansand 3:1 gewonnen hat. Beginn: 02.07.2016 – 15:30 MEZ

FK Haugesund

Haugesund hat bis jetzt sechs Siege geholt, und zwar drei auswärts und drei zu Hause. Die heutigen Gastgeber Spieler demnach vor den eigenen und gegnerischen Fans gleichgut, aber sie haben auswärts auch noch vier Niederlagen kassiert und zu Hause spielten sie dreimal unentschieden. Sie gehören zu den toreffizientesten Teams, besonders im eigenen Stadion, aber in den letzten drei Duellen haben sie nicht gewonnen.

Zuerst spielten sie gegen Rosenborg unentschieden, was gar nicht so schlecht ist und dann wurden sie nach dem Elfmeterschießen aus dem Pokalwettbewerb von Bodo/Glimt eliminiert. In der letzten Runde verlor Haugesund in Bergen gegen Brann 0:1. Trainer Dempsey musste nach dem Remis gegen Rosenborg Veränderungen vornehmen und dabei hat Kapitän Ekong eine Pause eingelegt, während Anthony als Innenverteidiger agiert hat. Auch Tronstad rutschte ins Mittelfeld herein und Miljeteig an die Angriffsspitze. Jetzt sollte Stolaas wieder in der Offensive sein.

Voraussichtliche Aufstellung Haugesund: Sandvik – Skjerve, Anthony, Myrestam – Haraldseid, Maeland, Tronstad, Hajradinovic, Kiss – Stolaas, Agdestein

Start Kristiansand

Start hatte einen wirklich schlechten Saisonstart und allem nach wird die Mannschaft wieder absteigen. Vor drei Saisons spielten die heutigen Gäste ja in der unteren Liga und nach dem Aufstieg konnten sie den Klassenerhalt im Rahmen der letzten Meisterschaft erst durch die zusätzlichen Playoff-Spiele schaffen. Jetzt wären sie aber mit so einer Situationsentwicklung glücklich, was schwer zu schaffen sein wird, da sie Tabellenletzter sind und fünf Punkte Rückstand auf die sichere Zone haben. Schlimm ist auch noch, dass sie in den 13 Runden keinen Sieg holen konnten. Sie spielten nur sechsmal unentschieden. Drei Remis holten sie zu Hause und drei auswärts, während sie auswärts weniger Gegentore kassieren.

Wenn die Spieler von Start verlieren, dann schaffen sie es meistens kein Tor zu erzielen und wenn das Spiel unentschieden endet, dann erzielen sie meistens Tore. Die schlimmste Niederlage gab es in der letzten Runde zu Hause gegen Stabaek, als sie 0:5 verloren. Dieser Gegner ist ja auch in der Abstiegszone und zwar gleich über Start. Trainer Pedersen versucht es mit bestimmten Veränderungen, was ihm aber nicht besonders gelingt. Jetzt ist Robstad verletzungsbedingt fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Start: Opdal – De John, Heikkila, Sandnes – Kristjansson, Nwakali, Wichne, Ajer, Rasmussen – Aase, Borufsen

FK Haugesund – Start Kristiansand TIPP

Haugesund spielt zu Hause sehr gut und vor allem auch toreffizient. Jetzt empfängt er auch noch die schlechteste Abwehr der Liga und wir erwarten, dass die Gastgeber ihre Toreffizienz unter Beweis stellen. Wenn die Gäste auch noch einen Treffer erzielen sollten, dann wird es ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€