FK Haugesund – Viking Stavanger 16.07.2016, Tippeligaen

FK Haugesund – Viking Stavanger / Tippeligaen – Aus dem Samstagsprogramm der 16. Runde der stärksten norwegischen Liga werden wir ein Duell zweier Tabellennachbarn analysieren, wobei der Tabellensechste Haugesund derzeit einen Punkt weiniger hat als fünftplatzierter Viking. Was die aktuelle Spielform angeht, hat Haugesund in zwei gespielten Runden nach der Pause jeweils einen Sieg und ein Remis verbucht, während Viking nach der Serie von drei Siegen in Folge am vergangenen Wochenende zuhause von Strömsgodset bezwungen wurde. In der Hinrunde feierte Viking einen 3:2-Heimsieg gegen Haugesund, während in der vergangenen Saison beide Teams Auswärtssiege holten. Beginn: 16.07.2016 – 15:30 MEZ

FK Haugesund

Wenn man bedenkt, dass Haugesund zuhause seit vier Jahren keinen Triumph über Viking gefeiert hat, dann ist es klar, dass die heutigen Gastgeber dieses Duell sicherlich hochmotiviert antreten werden, um die unangenehme Tradition gegen den Rivalen aus Stavanger endlich zu beenden, zumal sie auf diese Weise Viking nach langer Zeit in der Tabelle überholen würden. Darüber hinaus wären sie wieder im Rennen um die internationale Platzierung, da sie auf den Tabellendritten Strömsgodset nur vier Punkte Rückstand haben.

In dieser Saison wurde Haugesund im eigenen Stadion noch nicht bezwungen und so hat er in sieben Heimspielen vier Siege und drei Remis verbucht, wobei er den letzten Triumph vor zwei Runden feierte, als er 2:1 gegen Start siegte. Danach haben sie auswärts bei Tromso eine ziemlich gute Partie abgeliefert und am Ende 2:2 gespielt, wodurch sie noch einmal bestätigten, dass sich ihre Torschützen in einer Top-Form befinden. Da die Abwehr weiterhin löchrig ist, ist es zu erwarten, dass Trainer Dempsey wieder mit Skjerve in der Abwehr spielen wird. Ausfallen werden übrigens nur die verletzten Mittelfeldspieler Haraldseid und Maeland.

Voraussichtliche Aufstellung Haugesund: Bratveit – Skjerve, Troost-Ekong, Myrestam – Bjorkkjjaer, Tronstad, Kiss, Hajradinovic, Stolas – Miljeteig, Agdestein

Viking Stavanger

Im Gegensatz zu Haugesund, dem die Meisterschaftspause offenbar gut getan hat, haben die heutigen Gäste aus Stavanger nur im ersten Auftritt nach der Pause mit ihrer tollen Serie weitergemacht als sie auswärts bei Molde 1:0 gefeiert haben, während sie am vergangenen Wochenende zuhause von Strömsgodset 0:1 geschlagen wurden. Auf diese Weise beträgt der Punkteunterschied zwischen den beiden Teams wieder drei Punkte, aber wir konnten uns davon überzeugen, dass Viking in dieser Saison viel besser in der Ferne spielt als zuhause.

Mit fünf Siegen und nur zwei Niederlagen sind sie derzeit die beste Gastmannschaft der Liga, während sie zuhause eine deutlich schlechtere Bilanz haben, vor allem deshalb, weil sie wenige Tore erzielten. Allerdings kassierten sie auch nicht so viele Gegentore und es ist klar, dass Trainer Jonevret viel mehr Aufmerksamkeit der Abwehr als dem Angriff widmet, weshalb wir auch in diesem Duell gegen Haugesund erwarten, dass sie ziemlich defensiv agieren. Nach der abgesessenen Sperre kehrt Verteidiger Danielsen ist Team zurück, während der verletzte Innenverteidiger Soares sowie der gelb-gesperrte Stürmer Adegbenro ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Viking: Austbo – Danielsen, Jorgensen, Mets, Haugen – Kronberg, Ibrahim, Sverrisson – Bytyqi, Pedersen, Bringaker

FK Haugesund – Viking Stavanger TIPP

Im Duell der Tabellennachbarn sowie im Duell zwischen dem drittbesten Angriff (Haugesund) und der viertbesten Abwehr der Liga (Viking) haben wir beschlossen dem Gastgeber Vorteil zu geben, in erster Linie deshalb, weil er in dieser Saison noch keine Heimniederlage kassierte.

Tipp: Asian Handicap 0 Haugesund

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€