Hacken – Orebro 13.07.2014

Hacken – Orebro – Die Teams befinden sich beide in der Tabellenmitte, aber Hacken hat doch etwas mehr Punkte. Hacken befindet sich nämlich auf dem sechsten Tabellenplatz und hat sieben Punkte mehr als Orebro, der Tabellenzehnter ist. In der ersten Runde nach der einmonatigen Pause wurde Hacken auswärts bezwungen, währende Orebro einen Heimpunkt erzielt hat. Es war das dritte Spiel in Folge, in dem Hacken nicht gewonnen hat und was Orebro angeht, ist diese Serie bei sieben Spielen. Die Gegner sind in der letzten Saison nicht aufeinandergetroffen, da Orebro in der niedrigeren Liga gewesen ist und in der vorletzten Saison hat Hacken zwei 2:1-Siege geholt. Beginn: 13.07.2014 – 18:00 MEZ

Hacken

Hacken steckt offensichtlich seit Monat Mai in einer Krise und die Meisterschaftspause konnte da auch nicht weiter helfen. Die heutigen Gastgeber haben vor der Pause zweimal unentschieden gespielt und haben in vier Runden nur einen Sieg geholt. Man hat nach der Pause bessere Partien von ihnen erwartet, aber sie wurden beim schwachen Gefle 1:0 bezwungen. Das eine Gegentor haben sie in der Nachspielzeit kassiert, also bleibt der Frust über den Verlust von einem Punkt. Aber noch schlimmer ist, dass sie kein Tor erzielt haben und zwar obwohl sie zu den toreffizientesten Teams der Liga gehören.

Das war das zweite Spiel in dieser Saison, in dem sie selber keinen Treffer erzielt haben und das zweite Spiel in dem sie 1:0 bezwungen wurden. Sie haben bis jetzt zuhause noch nicht verloren und haben nur fünf Gegentore kassiert. Gegen Gefle war der beste Torschütze des Teams El Kabira nicht dabei, während der Rest des Teams wie erwartet gewesen ist. Jetzt sollte es keine Veränderungen geben, außer El Kabira in der Startelf.

Voraussichtliche AufstellungHacken:  Kallqvist – Frolund, Bjorck, Atta, Akrivuo – Ericsson, Gustafsson, Lewicki – Mohammed, El Kabir, Makondele

Orebro

Orebro ist seit dieser Saison wieder in der ersten Liga. Üblicherweise hat die Mannschaft die Saison sehr gut gestartet, wahrscheinlich durch die erfolgreiche letzte Saison motiviert. Die heutigen Gäste haben gleich am Anfang zwei Siege geholt. Aber dann haben sie langsam nachgelassen und kurz vor der Pause hatten sie sechs Spiele ohne Sieg in Folge auf dem Konto. Vier Niederlagen und zwei Remis haben dazu geführt, dass sie runtergerutscht sind und sich jetzt sehr nahe an der Abstiegszone befinden. In der letzten Runde konnten sie wieder nicht gewinnen und zwar obwohl sie gegen Norrköping zuhause gespielt sowie eine 2:0-Führung gehabt haben.

Aber sie haben dann zwei Gegentore kassiert und mussten sich mit einem Punkt zufriedengeben. Ein großes Problem stellt die Verletzung von Torwart Jansson dar. Er sollte erst Ende Juli zurückkommen und somit steht immer noch Rinne vor dem Tor. In der letzten Runde war auch Innenverteidiger Moberg nicht dabei, sollte aber jetzt wieder zurück sein und dieses Mal sollte auch der beste Torschütze des Teams Hasani in der Startelf sein.

Voraussichtliche AufstellungOrebro: Rinne – Haginge, Wikstrom, Moberg, Bjornkvist – Yasin, Gerzić, Saeid, Holmberg – Hasani, Pode

Hacken – Orebro TIPP

Einer der Gegner sollte in diesem Spiel die jeweilige negative Serie beenden. Das sollte objektiv gesehen Hacken schaffen, da die Mannschaft zuhause sehr gut spielt und ihre Serie auch nicht so lange anhält, während Orebro schon lange nicht gewonnen hat und auswärts schlechter spielt.

Tipp: Sieg Hacken

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bwin (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!