Häcken – AIK Stockholm 06.06.2015, Allsvenskan

Häcken – AIK Stockholm / Allsvenskan – An diesem Wochenende sind die Begegnungen des 13. Spieltags der schwedischen stärksten Liga auf dem Programm und wir beginnen unsere Analyse mit dem Duell zwischen dem Tabellenachten Häcken und dem fünfplatzierten AIK, der momentan sieben Punkte Vorsprung hat. Darüber hinaus war die Mannschaft aus Stockholm viel erfolgreicher in den letzten direkten Duellen und hat sogar fünf Siege und zwei Remis in Folge verbucht. Beginn: 06.06.2015 – 16:00 MEZ

Häcken

Die heutigen Gastgeber gehen deshalb hochmotiviert in dieses Duell vor eigenen Fans, um endlich zu einem Triumph über AIK zu kommen, zumal sie auf diese Weise nur noch vier Punkte Rückstand auf Stockholmer hätten und das würde bedeutet, dass sie wieder am Rennen um die internationalen Tabellenplätze teilnehmen können. Allerdings befindet sich Häcken in einer kleinen Ergebniskrise, weil sie in den letzten drei Runden nur einen Punkt ergattert haben und zwar vor drei Tagen im Auswärtsspiel gegen Atvidaberg, während sie davor zuhause von Falkenberg sowie auswärts von Gefle jeweils 0:2 bezwungen wurden.

Natürlich gab es seitens des Trainers Gerhardsson Änderungen in der Startformation nach diesen etwas schlechteren Partien, während wir in diesem Duell gegen den immer besser spielenden AIK weitere Änderungen in der Startelf erwarten können. In erster Linie denken wir da an die Rückkehr des erfahrenen isländischen Stürmers Thorvaldsson ins Team, was bedeutet, dass der schnelle Makondele links außen agieren wird. Damit werden sie viel gefährlicher aus den Konterangriffen. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Defensivspieler Wahlsrom und Arkivuo sowie Mittelfeldspieler Ericsson ausfallen, während Verteidiger Atta gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Häcken: Kallqvist – Andersson, Lugano, Sudic, Zuta – Si. Gustafson, Abubakari, Sa. Gustafson –Mohammed, Thorvaldsson, Makondele

AIK Stockholm

Wir haben schon gesagt, dass die Gäste aus Stockholm derzeit eine aufsteigende Formkurve aufweisen und so haben sie in den letzten drei Runden sogar sieben Punkte ergattert, indem sie ein Auswärtsremis gegen den Tabellensechsten Djurgarden sowie Heimsiege gegen Helsingborg und Falkenberg verbucht haben. Vor allem ist es interessant, dass sie in diesen drei Matches sogar neun Tore erzielten und so sind sie jetzt die zweiteffizienteste Mannschaft in der gesamten Liga. Darüber hinaus schafften sie den Durchbruch auf den fünften Tabellenplatz in der Liga, wobei sie auf den Tabellenführer Göteborg nur vier Punkte Rückstand haben.

Gerade deshalb werden sie in diesem Auswärtsspiel gegen Häcken maximal offensiv und aggressiv spielen, um zum dritten Sieg in Folge zu kommen. Was den Spielerkader angeht wird Trainer Alm nach den letzten sehr guten Partien wahrscheinlich keine Änderungen in der Startelf vornehmen, zumal er auf die verletzten Verteidiger Vaisanen und Mittelfeldspieler Dimitriadis und Pavel weiterhin verzichten muss.

Voraussichtliche Aufstellung AIK: Carlgren – Hauksson, Sonko Sundberg, Johansson, Pereira – Blomberg, Ofori, Jonsson Saletros, Bahoui – Bangura, Goitom

Häcken – AIK Stockholm TIPP

Wir haben bereits in unserer Analyse geschrieben, dass die Gäste aus Stockholm in letzter Zeit viele Tore sowohl erzielen als auch zulassen und so ist im Duell gegen den unberechenbaren Häcken eine ähnliche Situation durchaus logisch zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei ladbrokes (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€