Haugesund – Aalesund 14.07.2013

Haugesund – Aalesund – Auch dieses Spiel der 16. Runde der stärksten norwegischen Liga könnte sehr interessant werden. Es treffen nämlich zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander und zwar der Gastgeber Haugesund, der sich zurzeit auf dem sechsten Tabellenplatz befindet und der drittplatzierte Aalesund, der auch zwei Punkte mehr hat. Was ihre gemeinsamen Duelle in den letzten Saisons angeht, endeten sie hauptsächlich mit Heimsiegen, während es auch regelmäßig auch viele Tore gab. Beginn: 14.07.2013 – 15:30 MEZ

Haugesund

Bei den heutigen Gastgebern geht es bergauf, da sie in den letzten fünf Spielen sogar vier Mal gewonnen haben, während sie nur in der vorletzten Runde auswärts bei Odd bezwungen wurden. All diese Siege sind aber zuhause gewesen und zwar zwei Mal im Rahmen des norwegischen Pokals sowie zwei Mal in der Meisterschaft. Natürlich war der Sieg in der letzten Runde gegen den Tabellenführer Stromsgodset am besten. Genau wegen dieser tollen Heimauftritte, erwarten die Spieler von Haugesund auch jetzt gegen Aalesund ein gutes Ergebnis, besonders da sie mit eventuellen drei Punkten wieder auf den internationalen Tabellenplätzen landen würden. Positiv ist auch die Tatsache dass Verteidiger Kildentoft und Mittelfeldspieler Anyor nach abgelaufener Strafe wieder ins Team zurückkommen, während sich in der Zwischenzeit der erfahrene brasilianische Mittelfeldspieler Bamberg erholt hat. Anderseits kann in diesem Spiel Mittelfeldspieler Maeland kartenbedingt nicht mitspielen, während auch Torschütze Gytkjaer und Aufbauspieler Fevanga wegen leichter Verletzungen fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Haugesund: Kristiansen – Kildentoft, Skjerve, Bangura, Myrestam – Bamberg, Andreassen, Anyora, Haukas – Johansen, Engblom

Aalesund

Im Unterschied zu Haugesund spielt Aalesund in letzter Zeit sehr unbeständig, aber dank dem tollen Saisonanfang befindet sich die Mannschaft immer noch an der Tabellenspitze. Aber was für Trainer Jonsson besorgniserregend ist, ist die Tatsache, dass die Mannschaft in den letzten fünf Auswärtsspielen nur einen Punkt erzielt hat, während sie auch beim Pokal vom Niedrigligisten Ranheim eliminiert worden ist. Der einzige Trost ist, dass die heutigen Gäste auswärts immer noch sehr gut spielen, wo sie in dieser Saison fünf Siege und drei Remis geholt haben. Das letzte Remis holten sie in der letzten Woche im Duell gegen Sogndal. Aber das wichtigste ist, dass sie in den letzten drei Runden unbesiegt geblieben sind und jetzt reisten sich etwas besser gelaunt zu Haugesund. Was die Aufstellung angeht, wird es wahrscheinlich keine größeren Veränderungen im Vergleich zum Spiel gegen Sogndal geben, besonders da der verletzte Innenverteidiger Arnefjord sowie Mittelfeldspieler Barrantes immer noch nicht dabei sind. Barrantes befindet sich zurzeit mit seiner Nationalmannschaft beim Goldcup.

Voraussichtliche Aufstellung Aalesund: Grytebust – Martinussen, Skagestad, Nation, Matland – Larsen, Ulvestad, Carlsen – Fuhre, Hamdallah, James

Haugesund – Aalesund TIPP

Trotz bestimmter Probleme mit der Aufstellung, hat Haugesund in der letzten Runde gegen den Tabellenführer Stromsgodset Kraft bewiesen, also erwarten wir auch in diesem Sonntagsduell eine gute Heimpartie von Haugesund.

Tipp: Asian Handicap 0 Haugesund

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Anderseits gibt es in letzter Zeit bei den Spielen von Aalesund immer viele Tore und wir sehen keinen Grund warum es auch jetzt gegen Haugesund nicht so sein sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei ladbrokes (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!