Haugesund – Molde 23.05.2014

Haugesund – Molde – Hier haben wir das Duell zwischen dem letztplatzierten Team und dem Tabellenführer. Es kann natürlich auf keinen Fall als ein Spitzenspiel bezeichnet werden. Aber das soll nicht bedeuten, dass es nicht interessant werden wird. Vielleicht kommt es sogar zu einer Überraschung. Haugesund hat bis jetzt nur sechs Punkte geholt und erzielt weniger als ein Tor pro Spiel, während die Mannschaft nur einmal gewonnen hat. Molde ist die punkteeffizienteste Mannschaft der Liga und auch eine Niederlage in diesem Spiel würde die führende Tabellenposition nicht gefährden. Am Dienstag hat Molde zuhause gewonnen, während Haugesund auswärts in einem Kellerduell unentschieden gespielt hat. Haugesund hat in den letztjährigen Duellen in Mode 5:1 gewonnen, während es im Rückspiel 1:1 gewesen ist. Beginn: 23.05.2014 – 19:00 MEZ

Haugesund

Haugesund spielt am Anfang dieser Saison ziemlich schlecht und wird wahrscheinlich bis zum Ende um den Klassenerhalt kämpfen. Die heutigen Gastgeber haben in zehn abgelegten Runden nur einen Sieg geholt. Das war auswärts bei Brann. Dann haben sie noch dreimal unentschieden gespielt und zwar zweimal zuhause sowie einmal auswärts, als sie gegen die Tabellennachbarn Sandnes ein torloses Spiel abgelegt haben. Die Torineffizienz ist ein großes Problem dieser Mannschaft und zwar kommt sie besonders zuhause zur Geltung, da sie dort die wenigsten Tore in der ganzen Liga erzielt haben. Nach dem erwähnten Sieg in Bergen, wurden sie dreimal in Folge bezwungen und zwar jeweils 1:2.

Nach der einzelnen Spielerqualität zu urteilen, sollte Haugesund viel besser platziert sein und aus diesem Grund erwartet man dass die Mannschaft endlich in Fahrt kommt. Stürmer Gytkjaer ist das einzige positive in diesem Team und zwar hat er bis jetzt fast die Hälfte aller Tore von Haugesund erzielt. Er hat sogar bei ein paar Spielen nicht mitgespielt und zwar u.a. auch in der vorletzten Runde gegen Odd Grenland. Er war dann in der letzten Runde gegen Sandnes dabei, hat aber auch gepatzt. Nicht dabei ist immer noch Stammtorwart und Kapitän Kristiansen.

Voraussichtliche AufstellungHaugesund:  Dalen – Skjerve, Cvetinović, Andreassen, Myrestam – Fevang, Maeland – Bamberg, Nilsen, Haraldseid – Gytkjaer

Molde

Molde ist trotz der nicht gerade brillierenden Spielform in  letzter Zeit Tabellenführer. Man kann nicht behaupten, dass die Spieler von Molde schlecht spielen, da sie nur eine Niederlage kassiert haben. Aber nach dem Heimremis gegen Stromsgodset haben sie Lille auswärts und dann am Dienstag zuhause Viking knapp bezwungen. Gegen Viking haben sie den Sieg in den letzten Spielsekunden geholt, genauer gesagt in der dritten Minute der Nachspielzeit. Sie hätten auf die gleiche Weise auch gegen Stromsgodset gewinnen können, haben es aber nicht geschafft.

In der Startaufstellung war Rindaroy links außen anstatt Flo, aber dann wurden sie sehr schnell wegen einer Verletzung von Rindaroy ausgewechselt. Auch Mittelfeldspieler Mostrom landete auf der Ersatzbank und Agnaldo hat mitgespielt. Später wurde Mostrom eingewechselt und die Mannschaft hat dann besser gespielt. Deswegen erwarten wir jetzt dass die Startelf, die Lillestrom bezwungen hat, auflaufen wird. Nicht dabei ist immer noch Stürmer Gulbrandsen.

Voraussichtliche AufstellungMolde: Nyland – Linnes, Forren, Hovland, Flo – Singh, Hestad – Mostrom, Elyounoussi – Chukwu, Sigurdarson

Haugesund – Molde TIPP

Haugesund sollte jetzt in diesem Duell gegen den Tabellenführer doch besser spielen. Die Gastgeber werden richtig motiviert sein und wir glauben, dass sie auch punkten können, während Molde sicher zurückschlagen kann. Es sollte somit ein torreiches Spiel sein.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!