Helsingborg – IFK Göteborg 08.07.2013

Helsingborg – IFK Göteborg – Die letzte Begegnung der 15. Runde der schwedischen Liga wird am Montagabend ausgetragen und es ist gleichzeitig das interessanteste Begegnung der Runde, da zwei führende Mannschaften aufeinandertreffen werden. Die Gäste aus Göteborg sind nämlich nach zwei Siegen in Folge zum ersten Mal in dieser Saison auf den ersten Tabellenplatz hochgeklettert und sind nun mit einem Punkt im Vorsprung auf Helsingborg, der aber ein Spiel weniger auf dem Konto hat. In den letzten zwei Saisons verbuchte Helsingborg sogar drei Siege, während Göteborg nur ein Heimremis gelungen ist, aber dafür hat er im diesjährigen Pokal einen 1:0-Auswärtssieg geholt. Beginn: 08.07.2013 – 17:30 MEZ

Helsingborg

Natürlich wird diese letzte Niederlage ein zusätzliches Motiv für die Gastgeber darstellen sowie die Tatsache, dass sie den ersten Tabellenplatz vor einigen Tagen gerade an Göteborg abgegeben haben. In den letzten zwei Runden haben sie nur einen Punkt ergattert und zwar im Auswärtsspiel gegen Kalmar, während sie vor 10 Tagen im eigenen Stadion von AIK Stockholm ein wenig überraschend 1:2 bezwungen wurden. Auf der anderen Seite hat Göteborg mit der maximalen Leistung in den letzten zwei Runden diese Patzer von Helsingborg sehr gut ausgenutzt. Allerdings sollte man bedenken, dass die heutigen Gastgeber ein Spiel weniger auf dem Konto haben. Um zu den Punkten zu kommen, werden sie in ihre alte Spielform vor einem Monat zurückfinden müssen als sie eine unglaubliche Serie von sogar acht Siegen und einem Remis verbucht haben. Dessen ist sich auch Trainer Hansen bewusst, sodass es zu erwarten ist, dass er in diesem Duell mit seiner stärksten Besatzung aufläuft. Ausfallen werden die von früher verletzten Defensivspieler Uronen und Atta sowie die gesperrten Verteidiger Larsson und Stürmer Bedoya.

Voraussichtliche Aufstellung Helsingborg: Hansson – Krafth, Sadiku, Baffo, Hanstveit – Mahlangu, Gashi – Lindstrom, Nordmark, Accam – Simović

IFK Göteborg

Im Gegensatz zu Helsingborg haben die Gäste aus Göteborg die Saison viel besser eröffnet, aber Ende Mai und Anfang Juni folgte eine etwas schlechtere Zeit, in der sie nur zwei Punkte ergattert haben, sodass man zu diesem Zeitpunkt gedacht hat, dass sie aus dem Rennen um den Meistertitel definitiv raus sind. Wie wir bereits gesagt haben, patzte der führende Helsingborg in den letzten zwei Runden, während sie beide Male triumphierten und zwar auswärts gegen Norrköping und zuhause gegen Mjällby, was dazu geführt hat, dass sie auf den ersten Tabellenplatz hochgeklettert sind. Natürlich ist ihnen klar, dass sie auf dem ersten Platz bleiben werden nur im Falle, dass sie in diesem Duell ungeschlagen bleiben, weshalb zu erwarten ist, dass Trainer Stahre versuchen wird, das Spiel zu verlangsamen. Das bedeutet, dass das Mittelfeld angeführt von Haglund diesmal viele defensive Aufgaben bekommen wird, während die schnellen Stürmer Soder und Hysen ihre Chance in den Konterangriffen suchen werden. Ausfallen werden die von früher verletzten Abwehrspieler Augustinsson und Bjarsmyr.

Voraussichtliche Aufstellung Göteborg: Alvbaage – Salomonsson, Dyrestam, Jonsson, A.Johansson – Sobralense, Haglund, J.Johansson, Larsson – Soder, Hysen

Helsingborg – IFK Göteborg TIPP

Obwohl Göteborg nach den letzten Ergebnissen im psychologischen Vorteil ist, haben wir dennoch beschlossen, den heutigen Gastgebern aus Helsingborg Vorteil zu geben, weil wir der Meinung sind, dass sie in diesem Duell gegen den aktuellen Tabellenführer hochmotiviert sein und ihr Bestes geben werden, um zum Dreier zu kommen, damit sie die führende Position wieder übernehmen können.

Tipp: Sieg Helsingborg

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei sportingbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!