Helsingborg – Örebro 27.07.2014

Helsingborg – Örebro – In diesem Sonntagsduell der 16. Runde der stärksten schwedischen Liga haben wir ein Duell zweier Teams, die sich knapp oberhalb der Gefahrenzone befinden, wobei der 12-platzierte Helsingborg derzeit einen Punkt mehr auf dem Konto hat im Vergleich zu Örebro. Ihr letztwöchiges direktes Duell in Örebro endete ohne Sieger und das gleiche Szenario gab es auch in den beiden Ligaduellen der vorletzten Saison. Beginn: 27.07.2014 – 17:30 MEZ

Helsingborg

Im Lager von Helsingborg erhofft man sich endlich einen Sieg gegen Örebro, zumal sie im eigenen Stadion spielen, wo sie sonst viel bessere Partien abliefern. Darüber hinaus wollen sie sich bei den eigenen Fans entschuldigen, denn in den letzten drei Runden haben sie nur zwei Punkte ergattert, indem sie Remis gegen Gefle und Örebro gespielt haben, während sie auswärts gegen den Erzrivalen Göteborg eine schwere 2:6-Niederlage kassierten.

Gerade deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sie während der Transferzeit drei neue Spieler verpflichtet haben und zwar Mittelfeldspieler Martensson und Bojanic sowie Stürmer Dahlberg. Auf der anderen Seite blieb Trainer Hansen in der Zwischenzeit ohne einen seiner besten Spieler in den letzten zwei Saisons, den defensiven Mittelfeldspieler Sadiku, der in die Türkei ging und dieser Abgang hat sicherlich Spuren hinterlassen. Dieses Match werden Verteidiger Uronen und Stürmer Smarason verletzungsbedingt verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Helsingborg: Hansson – Krafth, Bjorkman, Larsson, Andersson – Martensson, Gashi – Lindstrom, Bojanić, Accam – Dahlberg

Örebro

Örebro ist seit dieser Saison wieder in der ersten Liga. Üblicherweise hat die Mannschaft die Saison sehr gut gestartet, wahrscheinlich durch die erfolgreiche letzte Saison motiviert. In den ersten sechs Runden haben sie sogar 11 Punkte ergattert und so sind in der Zwischenzeit auch ihre Erwartungen erheblich gestiegen. Doch dann folgte eine negative Serie, in der sie vier Remis und sogar fünf Niederlagen verbuchten.

All dies führte dazu, dass sie auf den 13. Tabellenplatz abgerutscht sind, wobei sie drei Punkte mehr auf dem Konto haben im Vergleich zu den abstiegsgefährdeten Mannschaften haben. Wenn sie ihr Spiel im Laufe der Saison nicht verbessern sollten, wird ihnen ein erbitterter Kampf ums Überleben bevorstehen und das will Trainer Stahl auf jeden Fall vermeiden. Gerade deshalb erwarten wir gleich in diesem Duell gegen Helsingborg eine viel bessere Partie von Örebro. Für sie spricht auch die Rückkehr der wiedergenesenen Verteidiger Haginge und Mittelfeldspieler Gerzic. Ausfallen wird weiterhin der verletzte Torwart Jansson.

Voraussichtliche Aufstellung Örebro: Rinne – Haginge, Moberg, Wikstrom, Bjornkvist – Yasin, Ahman-Persson, Gerzić, Saeid – Pode, Kamara

Helsingborg – Örebro TIPP

Obwohl beide Teams in Ergebniskrisen stecken, erwarten wir hier einen sicheren Sieg von Helsingborg, da er sonst viel bessere Partien zuhause abliefert als in der Ferne.

Tipp: Sieg Helsingborg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei mybet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!