IFK Norrköping – Malmö 04.07.2015, Allsvenskan

IFK Norrköping – Malmö / Allsvenskan – Nach fast einmonatiger Pause wegen der U21-Europameisterschaft, bei der Schweden den Titel holte, wird die schwedische Meisterschaft fortgesetzt. Gleich in der ersten Runde haben wir ein Derby auf dem Programm und zwar zwischen dem Tabellendritten Norrköping und dem viertplatzierten Malmö, der nur zwei Punkte weniger auf dem Konto hat. Beide Teams haben bisher jeweils zwei Niederlagen kassiert sowie jeweils zwei Siege und ein Remis in den letzten drei Runden. Die niederlagelose Serie von den heutigen Gastgebern ist deutlich länger und dauert seit neun Spielen, während der aktuelle Meister aus Malmö einige Krisenzeiten hatte. In der vergangenen Saison feierte Malmö in den beiden direkten Duellen, während Norrköping gegen Malmö seit 2012 nicht gefeiert hat. Beginn: 04.07.2015 -18:00 MEZ

IFK Norrköping

Die heutigen Gastgeber stellen in dieser Saison eine angenehme Überraschung dar. Vor allem gut spielen sie zuhause, wo sie bisher sogar fünf Siege und jeweils ein Remis und eine Niederlage verbuchten. In der Ferne spielen sie etwas schlechter, aber sie haben dennoch schon drei Auswärtssiege auf dem Konto. Momentan belegen sie den dritten Tabellenplatz oder besser gesagt teilen sie sich den zweiten Tabellenplatz, da sie mit der zweitplatzierten Mannschaft punktgleich sind. Sie waren im Ansturm und daher waren sie über die Pause sicherlich nicht erfreut, die sie vielleicht ein wenig aus dem Rhythmus gebracht hat.

Ende April wurden sie das letzte Mal bezwungen und es ist interessant, dass sie damals zwei Niederlagen in Folge kassierten und zwar nach dem Remis und nur einem Sieg in den ersten vier Runden. Danach begann ihre Positivserie, die immer noch anhält. Da sie nach diesem Match zwei Mal gegen den Tabellenführer Göteborg spielen werden, wäre es sicherlich wünschenswert, wenn sie weiterhin in guter Form sind, vor allem Stürmer Kujovic, der in dieser Saison schon neun Tore erzielte. Es ist logisch, dass sie in den letzten zwei Spielen mit der identischen Besatzung gespielt haben und auch dieses Mal erwarten wir keine Änderungen.

Voraussichtliche Aufstellung Norrköping: Nilsson – Wahlqvist, Johansson, Hadenius, Telo – Sjolund, Fransson – Tkalcic, Traustason – Kujovic, Nyman

Malmö

Der aktuelle Meister brillierte bisher nicht und daher besetzt er nur den vierten Tabellenplatz. Besorgniserregend ist die Tatsache, dass der Tabellenführer Göteborg sogar sieben Punkte Vorsprung hat. Auf den zweiten Tabellenplatz liegen sie mit nur zwei Punkten im Rückstand, was auf jeden Fall locker aufzuholen ist, wobei sie jetzt anfangen müssen viel besser zu spielen als vor der Pause. Gleich steht ihnen ein schwieriges Auswärtsspiel bevor, das zeigen wird, ob sie in der Zwischenzeit ihre Reihen neu konsolidiert haben. Vor der Pause haben sie geschafft, drei niederlagelose Spiele in Folge zu spielen, wobei sie am letzten Spieltag nur ein Heimremis gegen Djurgarden gespielt haben, was kein besonders gutes Ergebnis ist.

Auch Malmö hat die einzigen zwei Niederlagen hintereinander kassiert und das war die Krisenzeit von drei sieglosen Spielen, die dazu führte, dass sie so großen Rückstand auf den Tabellenführer haben. Ansonsten eröffneten sie die aktuelle Saison mit acht niederlagelosen Spielen und eine Zeitlang verbrachten sie auf dem ersten Tabellenplatz. Was den Spielerkader angeht, wird der linke Außenspieler Youtun ausfallen, der mit seiner peruanischen Nationalmannschaft bei der Copa America unterwegs ist. Außerdem haben zwei Spieler von Malmö an der U21-EM teilgenommen und zwar Verteidiger Helander und Mittelfeldspieler Lewicki und es ist fraglich, ob sie gleich in diesem Match eingesetzt werden.

Voraussichtliche Aufstellung Malmö: Olsen – Tinnerholm, Johansson, Bengtsson, Konate – Adu, Eikrem – Molins, Rakip – Rosenberg, Mehmeti

IFK Norrköping – Malmö TIPP

Die heutigen Gastgeber haben bis jetzt mehr geleistet, aber die Frage ist, wie sich diese einmonatige Pause auf die Mannschaft ausgewirkt hat. Die Gäste aus Malmö brillierten nicht, aber vielleicht sind sie jetzt besser drauf, wobei sie nicht vollzählig sind. Es ist auf jeden Fall undankbar den Sieger dieser Begegnung zu prognostizieren, weshalb wir auf ein torreiches Spiel getippt haben.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€