Kalmar FF – AIK Stockholm 05.07.2015, Allsvenskan

Kalmar FF – AIK Stockholm / Allsvenskan – Die Gastgeber sind überraschend in der unteren Tabellenhälfte und so waren sie sicherlich froh über die einmonatige Pause in der Meisterschaft, während auf der anderen Seite AIK mit acht Punkten Vorsprung in der oberen Tabellenhälfte verweilt. In den letzten drei Runden ist Kalmar sieglos (2 Remis, 1 Niederlage), während AIK in einer Serie von vier niederlagelosen Spielen ist. Am Donnerstag haben die Stockholmer ein Remis im Rahmen der EL-Qualifikation gespielt. In der vergangenen Saison hat Kalmar zuhause gegen AIK ein 1:1-Remis gespielt, während in Stockholm die Heimmannschaft einen 3:0-Sieg holte. Beginn: 05.07.2015 – 18:00 MEZ

Kalmar FF

Natürlich wollen die heutigen Gastgeber schnell vergessen, was vor der einmonatigen Pause passierte und jetzt so starten in die Saison, als ob sie gerade erst begonnen hat. Sie haben ein Team, das sicherlich viel mehr Wert ist. Derzeit befinden sie sich nämlich auf dem zehnten Tabellenplatz, mit vier Siegen auf dem Konto und einer negativen Tor-Differenz. Momentan haben sie also nur vier Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften und sogar 12 Punkte Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze. Vor allem am Saisonanfang spielten sie schlecht als sie in den ersten sechs Runden nur einen Sieg geholt haben. Danach haben sie ihre Reihen neu konsolidiert und in den letzten fünf Runden nur einmal verloren.

An den letzten zwei Spieltagen kassierten sie Remis gegen Hammarbyem und Sundsvall, Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte, was nicht so gut ist. Vor allem schlecht spielte Kalmar in der Ferne, wo er nur vier Punkte ergatterte. Gegen Sundsvall verspielten sie zwei Tore Vorsprung, welche Stürmer Antonsson erzielte, einer der wenigen, der in dieser Saison auf der Höhe gewesen ist. Der erfahrene Mittelfeldspieler R. Elm hatte viele Probleme mit den Verletzungen und hat viele Matches verpasst, was das einzige Problem für den Trainer Swärdh darstellt.

Voraussichtliche Aufstellung Kalmar: Cramer – Ohman, Nilsson, Thorbjornsson, Agardius – Silva Lima, V.Elm – Diouf, Ring – Antonsson, Sachpekidis

AIK Stockholm

AIK spielte im bisherigen Teil der Meisterschaft ziemlich gut, vor allem zuhause, wo er noch keine Niederlage kassierte. Im eigenen Stadion haben sie nämlich sechs Siege und 19 Tore erzielt, was die beste Leistung in der gesamten Liga ist. In der Ferne brillieren sie nicht und sie haben bisher kein Auswärtsspiel gewonnen, wobei sie vier Remis und zwei Niederlagen verbucht haben. Es ist interessant, dass sie die Niederlagen gegen zwei erstplatzierten Mannschaften, Göteborg und Elfsborg, kassierten und in den beiden Begegnungen kassierten sie jeweils drei Gegentore. Vor der Pause hatten sie eine Serie von vier niederlagelosen Spielen (2 Siege, 2 Remis). Sie erzielen nämlich viele Remis, was sicherlich der Hauptgrund ist, warum sie momentan den sechsten Tabellenplatz besetzen.

In den Heimspielen lief nicht alles glatt und so triumphierten sie über Falkenberg erst nach sehr vielen Wendungen (4:3). Am letzten Spieltag bei Häcken haben sie ein torloses Remis gespielt, während sie im Rahmen der ersten EL-Qualifikationsrunde gegen den finnischen VPS nur ein 2:2-Auswärtsremis eingefahren haben. Sie lagen sogar mit zwei Toren im Rückstand, aber dann rettete sie Mittelfeldspieler Bahoui mit zwei erzielten Toren. Nun steht ihnen ein weiteres schwieriges Spiel bevor, obwohl sie keine größeren Probleme mit den Ausfällen haben. In Finnland spielten sie mit der fast identischen Besatzung wie am letzten Liga-Spieltag, wobei Stürmer Bangura auf der Ersatzbank blieb, während die Abwehrreihe ein wenig rotiert wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Stockholm: Carlgren – Hauksson, Karlsson, Soko Sundberg, Pereira – Ofori, Etuhu – Blomberg, Bahoui – Goitom, Bangura

Kalmar FF – AIK Stockholm TIPP

Wir werden die aktuelle Tabellensituation nicht berücksichtigen, wenn es um dieses Spiel geht, weil Kalmar sicherlich viel mehr wert ist als er bisher gezeigt hat. Außerdem spielt er zuhause, was vom großen Vorteil ist, während die Gäste aus Stockholm in der Ferne verzweifelt sind und daher glauben wir nicht, dass sie bei diesem Gastauftritt zu ihrem ersten Auswärtssieg kommen können.

Tipp: Asian Handicap 0 Kalmar

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,14 bei betvictor (alles bis 2,04 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€