Lahti – KuPS 27.06.2014

Lahti – KuPS – Da am Freitag die Pause bei der Weltmeisterschaft in Brasilien ist, werden wir an diesem Tag zwei Begegnungen aus den skandinavischen Ligen analysieren und wir fangen mit dem Derby der 16. Runde der stärksten finnischen Liga an, in dem der Tabellenzweite Lahti und der sechstplatzierte KuPS, der sechs Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinandertreffen werden. Darüber hinaus hat Lahti im Hinspiel einen 2:0-Auswärtssieg gegen KuPS geholt, der wiederum besser im finnischen Ligapokal gewesen ist. Beginn: 27.06.2014 – 17:30 MEZ

Lahti

Die Gastgeber erhoffen sich natürlich ein gutes Ergebnis im eigenen Stadion, zumal sie dieses Spiel nach einer tollen Serie von fünf Siegen und drei Remis in Folge antreten werden, was zum Durchbruch auf den zweiten Tabellenplatz führte. Allerdings hat der Tabellenführer sogar neun Punkte mehr auf dem Konto, aber auch ein Spiel mehr, sodass es wirklich schwer zu glauben ist, dass sie zum Titel kommen können, aber den zweiten Tabellenplatz können sie auf jeden Fall halten und die Europaliga-Platzierung wäre wirklich ein großartiger Erfolg für diese Mannschaft.

Im Vergleich zum vierten Jaro haben sie vier Punkte mehr und ein Spiel weniger auf dem Konto, sodass sie mit dem eventuellen Sieg in dieser Begegnung mit KuPS einen großen Schritt in Richtung Europaliga machen würden. Gerade dies ist ihr größtes Motiv vor diesem Spiel, in dem Trainer Korkeakunnas auf die verletzten Mittelfeldspieler Sessay und Stürmer Shala wieder verzichten muss, aber da sie in letzter Zeit auch ohne sie sehr gut zurechtkommen, ist es zu erwarten, dass die identische Startelf wie im letzten Duell gegen Jaro aufläuft.

Voraussichtliche AufstellungLahti: Moisander – Karkkainen, Joenmaki, Tanska – Toivomaki, Korte, Hertsi, Salhi, Hauhia – Klinga – Rafael

KuPS

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass die heutigen Gäste derzeit den sechsten Tabellenplatz besetzen und zwar mit sechs Punkten weniger auf dem Konto zum Lahti, sodass für sie dieses Duell von großer Bedeutung ist. Trainer Rajamaki kann mit der aktuellen Spielform seiner Schützlinge nicht zufrieden sein, da sie in den letzten zwei Runden nur einen Punkt ergattert haben und zwar auswärts gegen den Tabellenletzten TPS Turku, während sie zuhause eine 1:3-Niederlage gegen Mariehamn kassierten.

Vor diesen beiden Begegnungen war KuPS in einer tollen Serie von vier Siegen in Folge was zu ihrer Flucht aus der Gefahrenzone führte, während sie zu einem Zeitpunkt sogar im Rennen um die internationalen Tabellenplätze waren. Nach den letzten zwei Patzern ist es schwer zu erwarten, dass sie wieder ganz oben kommen, zumal sie einen schwierigen Spielplan bis zu Ende der Meisterschaft haben. Darüber hinaus müssen sie in dieser Begegnung mit Lahti auf die beiden Stammspieler verzichten und zwar den verletzten Verteidiger Samateh sowie den gesperrten Mittelfeldspieler Trafford.

Voraussichtliche AufstellungKuPS: Maanoja – Markić, Colley, Taipale, Rannankari – Sohna, Paananen – Ilo, Chibuike, Purje – Ćatović

Lahti – KuPS TIPP

Obwohl es sich hier um ein Duell zweier ziemlich ausgeglichenen Teams handelt, müssen wir bedenken, dass der Gastgeber Lahti derzeit in einer viel besseren Spielform ist und somit erwarten wir, dass er vor eigenen Fans zu den sehr wichtigen Punkten im Kampf um die Tabellenspitze kommt.

Tipp: Sieg Lahti

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei mybet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!