Lillestrom – Stromsgodset 12.06.2014

Lillestrom – Stromsgodset – Die Norweger werden an diesem Donnerstag alle Spiele der 13. Runde spielen. Wir finden das Duell zwischen dem sechstplatzierten Lillestrom und dem zweitplatzierten Stromsgodset am interessantesten. Der Unterschied beträgt sechs Punkte. Lillestrom hat in der letzten Runde nach drei Spielen ohne Niederlage wieder verloren, während Stromsgodset nach drei Spielen ohne Sieg wieder gewonnen hat. In der letzten Saison war es in Lillestrom 1:1, während Stromsgodset zuhause 1:0 gewonnen hat. Lillestrom hat in den letzten fünf gemeinsamen Duellen, also seit 2011 nicht gewonnen. Beginn: 12.06.2014 – 19:00 MEZ

Lillestrom

Lillestrom hat die Saison solide gestartet und befindet sich zurzeit in der oberen Tabellenhälfte, wobei die Mannschaft aber auch oft unbeständig spielt. In den ersten fünf Runden haben die heutigen Gastgeber nur einen Sieg geholt und danach hatten sie eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage. In der vorletzten Runde haben sie Stabaek zuhause 5:1 deklassiert, wobei man aber auch erwähnen muss, dass sie bereits in der dritten Minute einen Spieler mehr auf dem Platz hatten, was ihnen die Arbeit natürlich ziemlich erleichtert hat. Sie haben bereits bis zur Halbzeit drei Tore erzielt und in der zweiten Halbzeit haben sie trotz der Spielerüberzahl ein Gegentor kassiert. Sie kassieren in letzter Zeit regelmäßig Gegentore und die Abwehr hat also definitiv Mankos, während der Angriff eine zufriedenstellende Anzahl von Toren erzielt.

Am Montag haben sie auch auswärts bei Rosenborg ein Tor erzielen können, aber später haben sie in nur zwei Minuten zwei Gegentore kassiert und das Endergebnis lautete dann 1:3. Trainer Haglund konnte in diesem Spiel mit den zwei Mittelfeldspielern Andersson und Palmasson verletzungsbedingt nicht rechnen, während Stürmer Hoiland wieder auf die Ersatzbank verbannt wurde und zwar obwohl er im Spiel gegen Stabaek, nachdem er in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde, zwei Tore erzielt hat. Aber die entscheidenden Spieler von Lillestrom sind doch Moen und Fofana.

Voraussichtliche AufstellungLillestrom: Origi – Gabrielsen, Odegaard, Kippe, Ringstad – Lundemo, Knudtzon, Riise, Omoijuanfo – Moen, Fofana

Stromsgodset

Der aktuelle Fußballmeister Stromsgodset befindet sich zurzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Das ist zwar keine schlechte Platzierung, wenn der Rückstand auf den Tabellenführer nicht ganze fünf Punkte betragen würde. Die heutigen Gäste haben in den ersten fünf Runden kein Spiel verloren und haben dabei vier Siege geholt. Dann in der sechsten Runde haben sie bei Valerenga eine klare 0:3-Niederlage kassiert und damit fingen auch die Probleme an. Seitdem spielen sie nur noch zuhause gut und auswärts schaffen sie es einfach nicht zu gewinnen. Beim Tabellenführer Molde haben sie vor ein paar Runden unentschieden gespielt.

Das erste Heimremis holten sie in der vorletzten Runde gegen Rosenborg und in der letzten Runde hatten sie zuhause gegen Haugesund ziemliche Probleme den 2:1-Sieg zu holen. Darüber hinaus wurden sie aus dem Pokalwettbewerb sehr früh eliminiert. Was den Spielerkader angeht, ist Torwart Kwarasey mit der Nationalmannschaft von Ghana unterwegs und Stürmer Sorum ist verletzt.

Voraussichtliche AufstellungStromsgodset: Gundersen – Vilsvik, Hoibraten, Madsen, Hamoud – Abu, Ovenstad, Fossum – Odegaard, Storflor, Kovacs

Lillestrom – Stromsgodset TIPP

Lillestrom spielt zuhause besser und möchte jetzt diesen Vorteil ausnutzen um Tabellenfortschritte zu machen. Stromsgodset wird offensiv agieren und versuchen die Mankos in der gegnerischen Abwehr auszunutzen. Somit sieht es nach einem torreichen Spiel aus.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!