Malmö – Elfsborg, 24.06.13 – Allsvenskan

Zum Abschluss der 14. Runde der stärksten schwedischen Liga haben wir ein Derby auf dem Programm, denn es treffen der Tabellenvierte Malmö und der drittplatzierte Elfsborg aufeinander. Diese beiden Mannschaften sind punktegleich und wir sollten noch dazu sagen, dass es sich hier um ein Duell der beiden letzten Meister dieser Liga handelt. Es ist interessant die Tatsache, dass ihre direkten Duelle in den letzten zwei Saisons immer mit dem Gastgebersieg endeten, während Malmö in der vergangenen Saison geschafft hat, einen  Auswärtssieg im Rahmen des Pokals zu holen. Beginn: 24.06.2013 – 19:05

Das bedeutet, dass sie in diesem Duell um einen Dreier spielen werden, zumal sie momentan nur mit drei Punkten hinter dem führenden Helsingborg liegen, wobei man dazu sagen soll, dass sie auch ein Spiel weniger auf dem Konto haben. Malmö weist momentan eine aufsteigende Formkurve auf, denn nach einer Niederlage und zwei Remis im Folge haben sie in den letzten zwei Runden Siege verbucht, sodass sie dieses Duell gegen den aktuellen schwedischen Meister gutgelaunt antreten werden. In den Auswärtsspielen gegen Brommapojkarn und Syrianska, in denen sie auch triumphiert haben, waren vor allem ihre Stürmer gut drauf, die jeweils drei Tore erzielt haben, sodass Trainer Norling auch gegen Elfsborg mit einer äußerst offensiven Besatzung auflaufen wird. Allerdings ist er dazu gezwungen, weil er nicht so viele hochwertige Abwehrspieler zur Verfügung hat, während im Mittelfeld die von früher verletzten Pekalski und Kroon ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Malmö: Dahlin – Albornoz, Jansson, Halsti, Ricardinho – Hamad, Friberg, Thern – Rantie, Rexhepi, Eriksson

Die Gäste aus Elfsborg hatten nach dem Titelgewinn in der vergangenen Saison große Ambitionen in dieser Saison, aber es ist offensichtlich, dass sie die richtige Form irgendwie nicht finden können, um einige Siege in Folge zu holen. Momentan haben sie drei Punkte weniger auf dem Konto als der führende Helsingborg, sodass dieser Rückstand im Laufe der Saison auf jeden Fall aufholbar ist, aber um dies zu erreichen, werden sie sich keine weiteren Patzer erlauben dürfen und zwar wie am letzten Spieltag als sie zuhause gegen den 12-platzierten Gefle nur ein torloses Remis eingefahren haben. Davor haben die Schützlinge des Trainers Lennartsson zwei sichere Siege verbucht und zu Recht haben alle einen Dreier erwartet, aber ihre Angreifer hatten offensichtlich einen schlechten Tag und somit haben die Gäste einen großen Punkt ergattert. Aufgrund der schlechten Torumsetzung erwarten wir einige Änderungen im Angriff von Elfsborg, während der Rest der Mannschaft im Verglich zum letzten Spieltag unverändert bleiben soll. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Klarstrom und Mittelfeldspieler Svensson.

Voraussichtliche Aufstellung Elfsborg: Stuhr Ellegaard – J. Larsson, Soderberg, Jonsson, S. Larsson – Ishizaki, Rohden, Claesson, Hult – Bangura, Keene

Obwohl die Gäste aus Elfsborg als ein unangenehmer Gegner gelten und dazu noch der aktuelle schwedische Meister sind, glauben wir dennoch viel mehr an die Tradition und daher tippen wir auf Malmö in diesem großen Derby, zumal sich die Gastgeber nach zwei Siegen in Folge in einer sehr guten Form befinden.

Tipp: Sieg Malmö

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei mybet (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Malmö – Elfsborg