Mjällby – Kalmar, 20.06.13 – Allsvenskan

In der stärksten schwedischen Fußballliga ist diese Woche die 13. Runde auf dem Programm und von den drei Duellen, die am Donnerstag gespielt werden, ist das Spiel zwischen dem fünftplatzierten Mjällby und dem sechstplatzierten Kalmar am interessantesten. Kalmar hat zurzeit zwei Punkte weniger als der heutige Gegner. In der letzten Saison endeten beide direkten Aufeinandertreffen mit einem Heimsieg. Beginn: 20.06.2013 – 19:00

Das ist auch einer der Gründe warum Mjällby auch dieses Mal die ganze Punkteausbeute auf eigenem Terrain anpeilen wird, da die Mannschaft in dieser Saison zuhause auch besonders erfolgreich ist. Die heutigen Gastgeber befinden sich somit zurzeit in einer Serie von sogar vier Siegen und einem Remis. Der überzeugendste Heimsieg war in der letzten Runde als sie Halmstad 5:1 bezwungen haben, während sie davor im Duell gegen den favorisierten Malme 2:2 gespielt haben. Aber anderseits sind ihre Auswärtspartien viel schlechter, weswegen sie auch keine bessere Tabellenplatzierung als den fünften Platz erreichen konnten. Aber auch die Platzierung ist für eine Mannschaft, die das kleinste Budget in der Liga hat mehr als gut. Wenn man noch berücksichtigt dass Mjällby hinter dem zweitplatzierten Elfsborg zurzeit nur drei Punkte Rückstand hat, dann ist es klar, dass die Gastgeber in diesem Spiel gegen Kalmar besonders motiviert sein werden, da sie mit einem eventuellen Sieg sogar Anwärter auf die internationalen Tabellenplätze wären. Was die Aufstellung angeht, hat Trainer Torstensson nach dem klaren Sieg in der letzten Runde natürlich gar keinen Grund irgendwas zu  verändern. Nicht dabei sind immer noch die verletzen Innenverteidiger Leandersson und Stürmer Ericsson.

Voraussichtliche Aufstellung Mjallby: Asper – Ivanovski, Arokoyo, Sudić, Agardius Blomqvist, Nilsson – Radetinac, Henderson, Haynes – Ekenberg

Im Unterschied zu Mjällby hat Kalmar vor drei Tagen auch die Verpflichtungen in der 12. Runde der stärksten schwedischen Liga erledigt. Deswegen hat die Mannschaft auch ein Spiel mehr als Mjällby, aber das 2:2-Ergebnis im Spiel gegen Norrköping ist auf keinen Fall zufriedenstellend. Aber die heutige Gäste sollten mit diesem Ergebnis glücklich sein, da sie den zweiten Treffer erst 10 Minuten vor dem Ende erzielt haben, während sie in der Schlussphase sogar einen Spieler mehr auf dem Platz hatten, aber keinen weiteren Treffer erzielen konnten. Mit diesem Remis haben sie die Möglichkeit versiebt auch den dritten Heimsieg in Folge zu erzielen, aber auch den Rückstand hinter den führenden Mannschaften zu verringern, wo sie der Qualität nach eigentlich auch hingehören. Aber man soll auch berücksichtigen dass Trainer Bergstrand schon von Anfang an viele Probleme mit dem Spielerkader hat und zwar sowohl wegen der Verletzungen als auch wegen der Vielzahl an gelben und roten Karten. Somit werden auch dieses Duell gegen den ziemlich unangenehmen Mjällby die verletzten Verteidiger Skjelvik sowie Mittelfeldspieler Israelsson und Eriksson verpassen, während Stürmer Mendes kartenbedingt auch für dieses dritte Spiel in Folge gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Kalmar: Berisha – Solheim, Arajuuri, Thorbjornsson, Nouri – Hallberg, Silva Lima – Romarinho, McDonald, Soderqvist – Diouf

Obwohl Mjällby nach der Spielqualität nicht an die Spitze des schwedischen Fußballs gehört, spielt das Team in dieser Saison hervorragend, vor allem zuhause. Gerade aufgrund der offensichtlichen Heimstärke ist Mjällby in diesem Duell mit dem angeschlagenen Kalmar leicht favorisiert.

Tipp: Asian Handicap 0 Mjällby

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Mjällby – Kalmar