Mjallby – Malmö, 17.05.13 – Allsvenskan

Dies ist sicherlich eines der interessantesten Derbys der neunten Runde der stärksten schwedischen Liga, denn es treffen zwei Mannschaften aus der Tabellenspitze aufeinander. Beide Mannschaften sind nämlich punktegleich, wobei der viertplatzierte Mjallby aufgrund der besseren Tordifferenz besser platziert ist als Malmö. Die letzten drei Aufeinandertreffen endeten mit Remis, während davor Malmö viel erfolgreicher gewesen ist, indem er drei Siege in Folge verbucht hat. Beginn: 17.05.2013 – 19:00

Natürlich stellt diese Angabe ein zusätzliches Motiv für die Gastgeber dar, um am Freitag endlich zum Sieg gegen den favorisierten Malmö zu kommen, zumal sie drei letzten Ligaspiele im eigenen Stadion zu eigenen Gunsten entschieden haben. Der überzeugendste Sieg wurde am letzten Spieltag erzielt als sie einen 4:1-Sieg gegen Syrianska geholt haben. Der Held dieses Spiels war der offensive Mittelfeldspieler Haynes, der sogar drei Tore erzielt hat, wobei er noch einmal bestätigt hat, dass die Abwesenheit des verletzten Angreifers Ericsson, den besten Torschützen aus der letzten Saison, kompensierbar ist. Nach dem letzten Triumph ist Mjallby auf den vierten Tabellenplatz hochgeklettert, was ein sehr gutes Ergebnis ist, wenn man bedenkt, dass sie die letzten drei Saisons irgendwo in der Tabellenmitte beendet haben. Allerdings sind noch 22 Runden zu spielen geblieben, sodass es wirklich schwer zu erwarten ist, dass sie das hohe Tempo halten werden, vor allem in diesen Begegnungen mit den Mannschaften, die um die Tabellenspitze kämpfen. Neben dem erwähnten Angreifer Ericsson wird auch der verletzte Verteidiger Ivanovski ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Mjallby: Lundin – Ozen, Sudić, Caderberg, Agardius – Blomqvist, D. Nillson – Radetinac, Henderson, Haynes – Ekenberg

Im Gegensatz zu Mjallby gehen die Gäste aus Malmö in dieses Duell in einer nicht so guten Stimmung, da sie am letzten Spieltag ihre erste Niederlage in dieser Saison kassiert haben und zwar im Auswärtsspiel gegen den letztplatzierten Djurgarden. Es war nämlich ein sehr merkwürdiges Spiel, in dem Malmö in der Halbzeit 2:1 geführt hat. Zum Beginn der zweiten Halbzeit hat ein einheimischer Spieler eine Rote Karte kassiert, weshalb alle drei neue Punkte der Gäste erwartet haben, aber es geschah das Gegenteil, weil die Gastgeber zwei Tore erzielt haben und somit kamen sie zum großen Triumph. Natürlich war dies ein großer Schock für die Mannschaft aus Malmö, zumal sie davor zwei Remis in Folge verbucht haben, weshalb sie dringend ein gutes Ergebnis braucht, um das angeschlagene Selbstvertrauen wiederherzustellen. Zum Beginn der Meisterschaft haben sie vier Siege in Folge verbucht, sodass sie momentan den fünften Tabellenplatz besetzen und haben vier Punkte weniger auf dem Konto als der führende Helsingborg. In dieser Begegnung werden die verletzten Verteidiger Ricardinho und Albornoz sowie Mittelfeldspieler Pekalski fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Malmö: Dahlin – Concha, Jansson, Helander, Konate – Hamad, Friberg, Halsti, Thern – Eriksson, Rantie

Nach der unerwarteten Niederlage am letzten Spieltag werden sich die Gäste aus Malmö bei ihren Fans entschuldigen wollen, sodass wir der Meinung sind, dass sie bereits in diesem Auswärtsspiel gegen Mjallby in ihren Siegerrhythmus zurückkehren werden.

Tipp: Sieg Malmö

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei sportingbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Allerdings liefern die Gastgeber in letzter Zeit sehr gute Partien ab, vor allem im Angriff, sodass es uns nicht überraschen wird, wenn wir ein offenes und dementsprechend torreiches Spiel zu sehen bekommen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Mjallby – Malmö