Mjällby – Östers 06.07.2013

Mjallby – Osters – In der stärksten schwedischen Liga ist in dieser Woche die 15. Runde auf dem Programm und wir werden aus dem Samstagsprogramm zwei Begegnungen analysieren. In erster Begegnung treffen der Tabellenachte Mjällby und der 13-platzierte Aufsteiger Östers aufeinander. Östers hat derzeit acht Punkte weniger auf dem Konto als sein heutiger Gegner. In den letzten sechs Jahren haben diese beiden Mannschaften nur ein Freundschaftsspiel bestritten und zwar in der vergangenen Saison als Mjällby einen 1:0-Sieg holte. Beginn: 06.07.2013 – 16:00 MEZ

Mjällby

Gerade ist dies einer der Gründe warum Mjällby einen Dreier in diesem Duell erwartet, zumal die heutigen Gastgeber in dieser Saison besonders erfolgreich im eigenen Stadion sind, sodass sie 13 von insgesamt 20 Punkten zuhause geholt haben. Allerdings überraschte sie Kalmar im letzten Heimspiel, indem er einen 2:0-Sieg holte. Danach haben sie zwei Mal auswärts gespielt und zwar beim Tabellenführer IFK Göteborg, wo sei eine 2:4-Niederlage kassierten und dann beim AIK Stockholm, wo sie ein torloses Remis eingefahren haben. Mit nur einem gewonnenen Punkte in den letzten drei Runden sind sie auch den achten Tabellenplatz abgerutscht, aber es soll erwähnt werden dass sie auf den Tabellenfünften AIK mit nur drei Punkten im Rückstand liegen. Deshalb werden sie dieses Duell gegen Östers hochmotiviert antreten, zumal sie auch den Eindruck im eigenen Stadion nach der Niederlage gegen Kalmar wiedergutmachen wollen. Trainer Torstensson freut sich über die Rückkehr der wiedergenesenen Verteidiger Ivanovski und Mittelfeldspieler Haynes, während die verletzten Abwehrspieler Sudic und Leandersson weiterhin fehlen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Mjällby: Asper – Ivanovski, Arokoyo, Cederberg, Agardius – Blomqvist, Nilsson – Radetinac, Henderson, Haynes – Ekenberg

Östers

Da die heutigen Gäste die Aufsteiger sind und über ein sehr bescheidenes Budget verfügen, können sie mit der aktuellen Platzierung und der Tatsache, dass sie oberhalb der Gefahrenzone verweilen, sehr zufrieden sein. Allerdings können sie mit der aktuellen Spielform nicht zufrieden sein sowie der Serie der schlechten Ergebnisse, denn in den letzten 10 Spielen haben sie nur einen Sieg verbucht. Sie haben die Saison mit zwei Remis und zwei Siegen eröffnet, aber danach haben sie sechs Niederlagen in Folge kassiert. Der Heimsieg gegen Göteborg ließ sie für kurze Zeit glauben, dass sie die Krise überstanden haben, aber danach haben sie nur ein Auswärtsremis gegen Gefle eingefahren sowie zwei Niederlagen in Folge, zuhause gegen Norrköping und auswärts gegen Djurgarden. In diesen drei Spielen haben sie kein einziges Tor erzielt. Bisher haben sie nur einen Auswärtssieg geholt und zwar zum Beginn der Saison gegen den schwachspielenden Syrianska, wobei man dazu sagen soll, dass sie auswärts bisher nur vier Tore erzielt haben. In den letzten beiden Begegnungen hat Trainer Thomsson einige Änderungen im Mittelfeld und im Angriff vorgenommen, aber es gab keine Spielverbesserung, sodass wir auch in diesem Duell weitere Änderungen erwarten können. Ausfallen wird der gesperrte Verteidiger Vasilj.

Voraussichtliche Aufstellung Östers: Nadj – S. Karlsson, M. Karlsson, Robledo, Bojent – Henningsson, Persson, Velić, Zlojutro – Soderberg, Pinones-Arce

Mjällby – Östers TIPP

Obwohl sie nicht an die Spitze des schwedischen Fußballs gehören, liefern die heutigen Gastgeber in dieser Saison sehr gute Partien ab, vor allem im eigenen Stadion, weshalb sie im Duell gegen den schachspielenden Östers zu Recht einen Dreier erwarten.

Tipp: Sieg Mjällby

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei mybet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!